Gesundheit

/Schlagwort: Gesundheit

Internationaler Tag des Ehrenamts: Engagement bedeutend

Laut einer Umfrage engagieren sich viele Menschen in Deutschland freiwillig und ohne Entgelt. Während junge Menschen am häufigsten für Klima- und Umweltschutz tätig sind, leisten Eltern und Senioren ehrenamtliche Arbeit für Gesundheit, Prävention, Gesundheitsförderung und bei sportlichen Aktivitäten, aber auch im Rahmen von Hospizarbeit und Sterbebegleitung.

Von |2019-12-05T12:57:58+01:005. Dezember 2019|Gesundheit, Lokal, Politik|

Neuer Bericht der WHO: Kunst macht gesünder

Ein neuer Bericht der WHO Europa besagt, dass sich Kunst positiv auf die Gesundheit und das Wohlergehen auswirkt. Künstlerische Tätigkeiten wie Tanzen, Musizieren oder der Besuch von Museen können dabei helfen, das Gewicht zu reduzieren oder andere Therapien effektiver zu gestalten.

Von |2019-11-20T14:00:28+01:0020. November 2019|Gesundheit, International, Vorsorge|

Weltgesundheitsorganisation (WHO) Studie alarmiert: Alle 40 Sekunden stirbt ein Mensch an Suizid!

Jährlich sterben weltweit 800.000 Menschen an Suizid. Diese erschreckende Zahl gab die Weltgesundheitsorganisation (WHO) kürzlich bekannt und fordert gleichzeitig eine verbesserte Gesundheitsversorgung für Menschen, die aufgrund von psychischen Erkrankungen oder Sucht unter Suizidalität leiden. Die WHO fordert demnach alle Staaten dazu auf, Vorbeugung gegen Selbstmord in ihre Gesundheitsprogramme zu integrieren. Prävention sei demnach ein wichtiger Schritt, um in Zukunft die Gesundheit von Betroffenen noch besser gewährleistet zu können und langfristig zur Senkung der Suizidzahlen beizutragen.

Von |2019-09-13T11:01:38+02:0013. September 2019|Gesundheit, Politik, Vorsorge|

Gesundheitsgefahr Ergänzungsmittel – Wie giftige Präparate auf den Markt gelangen

Der Markt für Gesundheit und Ernährung boomt. Neben Superfoods spielen auch Nahrungsergänzungsmittel eine wichtige Rolle. Allein im vergangenen Jahr wurden rund 225 Millionen Pärparate in Deutschland verkauft. Eine Reportage der ARD zeigt jedoch, dass es erhebliche Mängel bei der Zulassung dieser Produkte gibt. So gelangen Ergänzungsmittel mit giftigen Inhaltsstoffe unkontrolliert auf den Markt und stellen ein Gesundheitsrisiko für die Verbraucher dar. Verbraucherschutzminister Renate Künast spricht sich deshalb für einen Systemwechsel aus und sieht ein Vorbild in dem Zulassungsverfahren für Medikamente.

Von |2019-09-12T11:23:29+02:0012. September 2019|Ernährung, Gesundheit, Politik|

Private Krankenversicherungen belohnen gesunde Versicherte mit Beitragsrückerstattungen

Die private Krankenversicherung stand in den letzten Jahren häufiger wegen Beitragsanpassungen in der Kritik. Jetzt wird indes Gesundheit belohnt und Millionen PKV Versicherte können sich demnächst über einen wahren Geldsegen freuen: Wer 2018 keine Rechnungen eingereicht hat, kann mit einer anteiligen Rückzahlung seines Beitrags rechnen, bei einem entsprechenden Tarif.

Von |2019-08-26T14:29:05+02:0015. August 2019|Gesetzlich, Versicherung, Vorsorge|

Medizin wird digitaler – Doch ohne den Menschen geht es nicht

Die Medizin entwickelt sich unaufhaltsam immer stärker in Richtung Digitalisierung: Ohne E-Health und Telemedizin geht es heute nicht mehr. Das alles kostet viel. Für eine bessere Gesundheit lohnen Angebote aus Prävention und Gesundheitsförderung, die Menschen beraten und begleiten. So lässt sich den Folgekosten von Krankheit besser entgegenwirken.

Von |2019-07-16T11:10:10+02:0015. Juli 2019|Gesetzlich, Gesundheit, Politik|

Lebensmittelverschwendung – Hamburg will sie vermeiden und Containern legalisieren

Der Hamburger Justizsenator hat die Lebensmittelverschwendung auf die politische Agenda gesetzt. Er will erreichen, dass Containern bundesweit entkriminalisiert wird. Bislang gilt es als Diebstahl, Lebensmittel aus dem Müll von Supermärkten zu holen. Mit einer gründlichen Lebensmittelkontrolle lässt sich mit geretteten Speisen die Ernährung ohne Gefahr für die eigene Gesundheit gestalten, betonen Befürworter.

Von |2019-06-12T12:06:50+02:004. Juni 2019|Gesetzlich|

Lässt sich Brustkrebs bald vorhersagen?

Krebs ist eine der heimtückischsten Krankheiten und führt nicht selten zum Tod. Aktuelle Forschungen und Entwicklungen der Uniklinik Heidelberg ergaben einen neue Bluttest, der bereits im frühen Stadium Brustkrebs erkennen kann. Möglicherweise kann dieser Test zukünftig auch andere Krebsarten frühzeitig diagnostizieren und schwerwiegende Folgen verhindern.

Von |2019-04-29T11:46:41+02:003. April 2019|Gesetzlich, Gesundheit, Vorsorge|

Kohle stoppen. Klima schützen.

Friedliche Protestaktionen im Hambacher Forst für Erhalt von Umwelt und Gesundheit von Polizei geräumt, um Energiekonzern RWE die Rodung zu ermöglichen- derweil beratschlagt in Berlin die Kohle-Kommission über den Ausstieg.

Von |2019-07-13T04:19:49+02:0018. September 2018|Gesundheit, Lokal, Politik|