//Zahnzusatzversicherung: Top-Angebote für Senioren finden!
Zahnzusatzversicherung: Top-Angebote für Senioren finden! 2017-10-30T16:12:01+00:00
Opa im Ruhestand

Zahnzusatzversicherung für Senioren
Schutz trotz Prothesen und Zahnverlust

Ältere Verbraucher müssen bei der Suche nach einer Zahnzusatz­ver­siche­rung keine „Seniorentarife“ suchen. Zahnzusatz­versicherungen stehen heute in der Regel allen Altersklassen offen – entscheidend bei der Wahl der rich­tigen Zahnzusatzversicherung für Senioren ist das Leistungsspektrum.

Individuell „nach Maß“ – Kostenlos – Unverbindlich –
Neuer Testsieger Vergleich 2018 – Jetzt hier anfordern!

Leistungen statt Alter in den Fokus rücken

Wer eine Zahnzusatzversicherung sucht, wird das meist wollen, um den Eigenanteil bei notwendigem Zahnersatz zu reduzieren – wichtig sind dabei vor allem die beiden Leistungsmerkmale, die über die Höhe der Kostenerstattung entscheiden:

Hohe Kostenübernahme: Die Aufwendungen für Zahnersatz sollten mindestens zu 70 Prozent von der Zahnzusatzversicherung getragen werden – Standard sind heute bereits 80 bis 90 Prozent. So stellen Senioren sicher, dass auch teurere Sanierungsmaßnahmen am Gebiss nur mit einem geringen Eigenanteil versehen werden.


Zahnstaffel beachten: Unabhängig vom Prozentsatz der Kostenerstattung sind die Leistungen der Zahnzusatzversicherung in den ersten Vertragsjahren meist gedeckelt. Achten Sie darauf, wie viel maximal gezahlt wird und ob das ausreichend ist, um angedachte Maßnahmen damit zu finanzieren. Eine attraktive Zahnstaffel verschafft älteren Menschen die Möglichkeit, schon in den ersten Jahren umfangreiche Zahnersatzmaßnahmen mit einem geringen Selbstbehalt durchführen zu lassen.

Problemfall Prothesen und fehlende Zähne

Viele Tarife sehen vor, das fehlende Zähne nicht mitversichert werden können – besonders problematisch ist es für Senioren mit herausnehmbarem Zahnersatz, wenn dann Prothesen nicht als vorhandener Zahnersatz bewertet werden, sondern als fehlende Zähne.

Zahnzusatzversicherung Vergleich

Diese Tarife leisten auch für neuen Ersatz oder eine Reparatur der  Prothesen, wenn schon sechs Zähne durch Prothesen ersetzt sind:

  • Allianz ZahnPrivat
  • AXA DENT Premium-U
  • Barmenia ZGU+
  • Gothaer MediZ Premium + MediProphy
  • Stuttgarter SMILE ZahnPremium

Diese Tarife leisten auch, wenn zwei Zähne fehlen und Sie die bereits vorhandenen Lücken unbedingt mitversichern wollen:

  • DKV KDTP100 + KDBE
  • Hallesche – MEGA.Dent
  • Inter QualiMedZ Z90+ZPro
  • Union ZahnPRIVAT Premium
  • Württembergische PrivatPlus

Zahnbehandlungen mitversichern

Der Wunsch, die eigenen Kosten für den Zahnersatz gering zu halten, ist meist die Triebfeder für den Abschluss einer Zahnzusatzversicherung – Senioren bilden da keine Ausnahme. Immer häufiger aber steht der Kostenersatz für Zahnbehandlungen im Fokus – die wichtigsten Fälle:

Verzicht auf Wartezeiten
Gerade Senioren suchen oft Zahnzusatzversicherungen ohne Wartezeit, die sofort für Leistungen einstehen müssen. Ein interessantes Leistungsmerkmal, das schnell einen Nutzen entfaltet – Sie müssen eben nicht drei bis acht Monate warten, bis die Versicherung leistet. Es gibt tatsächlich eine Vielzahl an leistungsstarken Versicherern, die keinerlei Wartezeiten vorsehen:

Anbieter Tarif
BBKK ZahnPrivat Premium
BBKK ZahnPrivat Optimal
Deutsche Familienversicherung Zahnschutz exklusiv
Deutsche Familienversicherung Zahnschutz Premium
Deutscher Ring ZahnTOP
Deutscher Ring ZahnPlus
Deutscher Ring ZahnPluspur
Deutscher Ring ZahnTOPpur
Hallesche dentPRO 80, dentZB 100, dentZE 90
Hallesche dentPRO 80, dentZB 100, dentZE 100
Hallesche dentPRO 80, dentZE 90
Hallesche dentPRO 80, dentZE 100
Inter Z90, Zpro
R+V Comfort Plus U, ZahnVorsorge
R+V Premium Plus U, ZahnVorsorge
R+V Zahn comfort U, ZahnVorsorge
R+V ZahnPremium U, ZahnVorsorge
Signal ZahnTOP
Signal ZahnPlus
Signal ZahnPluspur
Signal ZahnTOPpur
UKV ZahnPrivat Premium
UKV ZahnPrivat Optimal
Württembergische ZBE, ZE 70
Württembergische ZBE, ZE 90
Württembergische ZE 70
Württembergische ZE 90

Füllungen
Die Kassenleistungen sehen – vor allem im nicht sichtbaren Zahnbereich – nur Basisleistungen vor, die als Füllung erkennbar sind. Eine private Zahnzusatzversicherung kann Senioren dabei helfen, im gesamten Gebissbereich nicht sichtbare, zahnfarbenähnliche Füllungen zu bekommen, ohne die Mehrkosten alleine tragen zu müssen.

Wurzelbehandlungen
Die Kassen tragen Kosten für Wurzelbehandlungen nur dann, wenn der betroffene Zahn dadurch erhalten werden kann. Eine private Zusatzversicherung kann die Kosten für alle Maßnahmen übernehmen.

Zahnzusatzversicherung Vergleich

Prophylaxe
Auch wenn die gesetzlichen Kassen mittlerweile viele Prophylaxe-Maßnahmen wie Zahnreinigung ganz oder teilweise zahlen, senkt eine private Zahnzusatzversicherung die verbleibenden Eigenanteile, wenn zum Beispiel eine Versiegelung notwendig ist.
Qualitätsmerkmale im Auge behalten
Eine gute Zahnzusatzversicherung für Senioren bietet mehr als hervorragende Leistungen im Falle einer Behandlung – auch die Vertragsbedingungen sollten dazu passen.

Kündigungsverzicht
Es ist für Sie als Versicherte/r ein Vorteil, wenn die Zahnzusatzversicherung auf ihr Kündigungsrecht in den ersten Jahren verzichtet. So kann es Ihnen nicht passieren, dass die Zahnzusatzversicherung Sie vor die Tür setzt.

Tipp: Denken Sie aber auch an die Zahnstaffel! Es nützt Ihnen nichts, wenn die Zahnzusatzversicherung auf Wartezeiten verzichtet, die Leistungen aber vor allem im ersten Jahr deutlich begrenzt.

Keine Gesundheitsprüfung
Wenn Sie bereits Zahnersatz bzw. Prothesen und fehlende Zähne haben oder aus anderen Gründen Sorge haben, dass die Gesundheitsprüfung der Zahnzusatzversicherung zu einer Ablehnung führen könnte, gibt es Zahnzusatzversicherungen ohne Gesundheitsprüfung. Der Münchener Verein, die ERGO Direkt, die uniVersa sowie die R+V und die Deutsche Familienversicherung bieten auch für Senioren solche Tarife an.