//Württembergische: Adresse in Stuttgart « PKV-Tarife & Test
Württembergische: Adresse in Stuttgart « PKV-Tarife & Test 2017-09-25T13:54:16+00:00

Württembergische Krankenversicherung

Die Chronik der Württembergischen geht auf die 1828 gegründete „Württembergische Privat-Feuer-Versicherungs-Gesellschaft“ zurück, die als erste private Sachversicherung Süddeutschlands galt. 1998 wurde die Württembergische Krankenversicherung AG gegründet und ein Jahr später, 1999, fusionierte der Konzern mit dem Unternehmen Wüstenrot zu Wüstenrot & Württembergische AG.

Daten und Fakten

Die Württembergische Krankenversicherung richtet sich an unterschiedliche Personenkreise und stimmt ihr Leistungspaket mit den Bedürfnissen des Kunden ab. Neben der privaten Vollversicherung besteht die Möglichkeit, für gesetzlich Versicherte private Zusatzversicherungen abzuschließen. Die Württembergische kooperiert unter anderem mit der Salus BKK, die ihren gesetzlich versicherten Kunden private Zusatzversicherungen zu vergünstigten Konditionen anbietet.

Jetzt Tarife vergleichen

 

Adresse und Kontakt

Württembergische Krankenversicherung

Telefon: 0711 / 662 0

Telefax: 0711 / 662 829 400

Gutenbergstraße 30, 70176 Stuttgart

www.wuerttembergische.de

Leistungen und beliebte Tarife

Das Tarifangebot der Württembergischen Krankenversicherung beinhaltet vielfältige Optionen; von dem preisgünstigen Versicherungsschutz für Existenzgründer und Selbständige bis zum umfassenden Vollversicherungsschutz.

  • Tarif KN – “TOP-Schutz und Spitzenleistungen”
  • Tarif EKN – “Die private Krankenversicherung mit Gesundheitsmanagement”
  • Tarif GN – “Privat krankenversichert und Geld sparen”
  • Tarif ESN – “Preisgünstiger Schutz für Selbständige und Existenzgründer”
  • Tarif KS 3000 – “Vollversicherungsschutz mit kalkulierter Eigenbeteiligung”

» Private Krankenversicherung im Test: Württembergische Krankenversicherung

Leistungsumfang im Überblick

Zum Versicherungsschutz gehören je nach Tarifwahl Leistungen im ambulanten Bereich wie die Kostenübernahme ärztlicher Leistungen sowie die freie Wahl von Hausärzten und Fachärzten. Bei der stationären Behandlung kann der Versicherte im Ein- oder Zweibettzimmer untergebracht werden und hat Anspruch auf Behandlung durch den Oberarzt oder Chefarzt. Des Weiteren sind Kostenunterstützungen bei Hilfsmitteln wie Sehhilfen enthalten. Zur finanziellen Absicherung im Fall einer längeren Krankheit und damit verbundenen Arbeitsausfall gibt es die Möglichkeit, eine Krankentagegeldversicherung abzuschließen. Außerdem ist im Angebot die Auslandsreise-Krankenversicherung enthalten, die Tarife für Einzelpersonen oder aber auch für Familien anbietet.

Senioren über 70 Jahren zahlen einen höheren Beitrag. Der Versicherungsschutz gilt für weltweite Reisen bis zu einer Dauer von sechs Wochen, ganz gleich ob sie privat oder beruflich getätigt werden. Des Weiteren bietet die Württembergische Krankenversicherung AG einen speziellen Vorsorge-Tarif an, der unter anderem die Kostenübernahme bei medizinischen Vorsorgeuntersuchungen enthält. Zusätzlich werden unter diesem Tarif Kosten bei der Anschaffung von Sehhilfen übernommen. Versicherte Frauen erhalten außerdem im Falle einer Geburt eine Entbindungspauschale in Höhe von 150 Euro.