//Mecklenburgische: Adresse in Hannover « PKV-Tarife & Test
Mecklenburgische: Adresse in Hannover « PKV-Tarife & Test 2017-09-25T13:25:26+00:00

Mecklenburgische Versicherungsgruppe

Die Mecklenburgische Versicherungsgruppe „ist die älteste deutsche private Versicherungsgesellschaft mit überregionalem Geschäftsbetrieb“ und entwickelte sich etappenweise. Im Jahr 1797 wurde die Mecklenburgische Versicherungs-Gesellschaft gegründet.

Daten und Fakten

Nachdem 1971 die Mecklenburgische Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft gegründet wurde, entstand 1972 die mecklenburgische Rechtsschutz Versicherungs-Aktiengesellschaft, 1989 die Mecklenburgische Rechtsschutz-Service-GmbH und 2000 letztendlich die Mecklenburgische Krankenversicherungs-Aktiengesellschaft.

Sie arbeitet seit mehreren Jahren mit der Aachener Bausparkasse AG und der Augsburger Aktienbank zusammen. Ziel der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe ist es, sowohl ihre Eigenständigkeit und Unabhängigkeit zu bewahren als auch die Rechtsform des Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit. Sie konzentriert sich vor allem auf die Bundesrepublik Deutschland und dabei auf die Zielgruppen der Privatkunden in Landwirtschaft und Gewerbe. Der Sitz der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe befindet sich in Hannover.

Jetzt Tarife vergleichen

 

Adresse und Kontakt

Mecklenburgische Versicherungsgruppe

Telefon: 0511 / 535 10

Telefax: 0511 / 535 144 44

Platz der Mecklenburgischen 1, 30625 Hannover

www.mecklenburgische.de

Leistungen und beliebte Tarife

Die Mecklenburgische Krankenversicherungs-AG ist ein geeigneter Versicherer für Selbständige und Freiberufler sowie für Angestellte, die die Einkommensgrenze zur privaten Krankenversicherung überschreiten. Kunden haben die Wahl zwischen folgenden drei Tarifen im Rahmen einer Krankenvollversicherung:

  • Einsteigertarif (proMEaktiv)
  • Grunddeckung (proME3)
  • Spitzentarif (proME1)

» Private Krankenversicherung im Test: Mecklenburgische Krankenversicherung

Leistungsumfang im Überblick

Für verschiedene Gesellschaftsgruppen bietet die Mecklenburgische jeweils einen individuellen Versicherungsschutz an. Ärztliche Leistungen werden in vollem Maße erstattet sowie Arznei- und Verbandmittel, Hilfs- und Heilmittel und Heilpraktikerbehandlungen. Für Sehhilfen bekommt man alle zwei Jahre bis zu 250 € erstattet. Bei einer Psychotherapie können 30 Sitzungen kostenlos in Anspruch genommen werden, für jede weitere muss selbst hinzubezahlt werden. Auch eine Zahnbehandlung wird von der Mecklenburgischen übernommen, zahnärztliche Leistungen für Inlays bis zu bestimmten Höchstsätzen ebenfalls. Zahnersatz, Kieferorthopädie sowie Zahntechnische Leistungen und Materialien werden bis zu 80 Prozent zurückerstattet.

Des Weiteren ist es möglich, allgemeine Krankenhausleistungen, Krankentransporte und die Behandlung in einem Einbettzimmer in Anspruch zu nehmen. Krankenhaustagegeld wird in einer Höhe von 40 Euro erstattet, wenn auf ein Ein- oder Zweibettzimmer oder wahlärztliche Behandlung verzichtet wird. Darüber hinaus bezahlt die Mecklenburgische auch eine Heilbehandlung im Ausland. Die Führungskräfte der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe zeigen ein hohes Engagement im Innen- sowie im Außendienst.