Ernährung

/Schlagwort: Ernährung

„Time for Revolution” – Konferenz der Nahrungsmittelindustrie präsentiert Zukunftsvisionen

Wie die Lebensmittelindustrie in Zukunft aussehen sol, darüber tagten Experten, Existenzgründer und Investoren auf der diesjährigen "The Future of Food Conference" in Berlin. Neben den Themen Ernährung und Nachhaltigkeit, ging es auch um den Digitalisierungsgrad der Nahrungsmittelbranche. Gemeinsam wurde über den Einsatz von künstlicher Intelligenz und die Weiterentwicklung von Biotechnologie beraten. Darüber hinaus waren zahlreiche Aussteller vertreten, die unter anderem ökologisch produzierte Cannabis-Produkte und kuhfreie Milch präsentierten.

Von |2019-10-21T17:49:03+02:0015. Oktober 2019|Ernährung, Gesundheit, Politik|

Nutri-Score: Die neue Lebensmittelampel kommt

Seit über zehn Jahren streiten Verbraucherschützer und Lebensmittelindustrie hierzulande um die Ausgestaltung der Nährwertkennzeichnung. Dabei haben sich andere EU-Länder längst für eine Lösung entschieden. In Deutschland ist man sich nunmehr einig geworden. Die Ernährungsministerin Klöckner hat [...]

Von |2019-10-07T14:28:04+02:007. Oktober 2019|Ernährung, Gesundheit, Politik|

Gesundheitsgefahr Ergänzungsmittel – Wie giftige Präparate auf den Markt gelangen

Der Markt für Gesundheit und Ernährung boomt. Neben Superfoods spielen auch Nahrungsergänzungsmittel eine wichtige Rolle. Allein im vergangenen Jahr wurden rund 225 Millionen Pärparate in Deutschland verkauft. Eine Reportage der ARD zeigt jedoch, dass es erhebliche Mängel bei der Zulassung dieser Produkte gibt. So gelangen Ergänzungsmittel mit giftigen Inhaltsstoffe unkontrolliert auf den Markt und stellen ein Gesundheitsrisiko für die Verbraucher dar. Verbraucherschutzminister Renate Künast spricht sich deshalb für einen Systemwechsel aus und sieht ein Vorbild in dem Zulassungsverfahren für Medikamente.

Von |2019-09-12T11:23:29+02:0012. September 2019|Ernährung, Gesundheit, Politik|

Lebensmittelverschwendung – Hamburg will sie vermeiden und Containern legalisieren

Der Hamburger Justizsenator hat die Lebensmittelverschwendung auf die politische Agenda gesetzt. Er will erreichen, dass Containern bundesweit entkriminalisiert wird. Bislang gilt es als Diebstahl, Lebensmittel aus dem Müll von Supermärkten zu holen. Mit einer gründlichen Lebensmittelkontrolle lässt sich mit geretteten Speisen die Ernährung ohne Gefahr für die eigene Gesundheit gestalten, betonen Befürworter.

Von |2019-06-12T12:06:50+02:004. Juni 2019|Gesetzlich|