Propolis Öl – Anwendung & Wirkung

Kaum ein Naturprodukt ist so multifunktional wie Propolis. Das öl-haltige Bienenerzeugnis besitzt zahlreiche verblüffende Eigenschaften, die auch vom Menschen genutzt werden. Neben seinem wachstumsverzögernden bzw. -verhindernden Effekt auf Bakterien, Pilze und Viren wirkt es juckreizlindernd, feuchtigkeitsspendend, durchblutungsfördernd und entzündungshemmend. Darüber hinaus kann Propolis sowohl beleben als auch entspannen und den Appetit hemmen oder anregen. Es wehrt freie Radikale ab, pusht das Immunsystem und hebt die Stimmung. Ein wahrer Alleskönner.

Damit Bienen das natürliche Wundermittel zur Verfügung steht, müssen sie zahlreiche Rohstoffe auf bestimmte Weise zusammenfügen. In der Imkerei wird der Vorgang durch mechanische Hilfsmittel beschleunigt, um einen größeren Ertrag zu erzielen. Das so gewonnene Propolis kann in Öl gelöst, pur oder verdünnt zur Anwendung kommen. Dabei werden vor allem seine hautpflegenden Eigenschaften genutzt. Propolis-haltige Produkte gelten als hochwirksames Anti-Aging-Mittel und verschaffen bei Ekzemen, Ausschlägen und kleinen Verletzungen wohltuende Linderung. Sie dürfen jedoch keinesfalls in offene Wunden gelangen oder von Allergikern genutzt werden.

Unsere Autor*innen
Kauffrau im Gesundheitswesen bei der

Jana ist ausgebildete Kauffrau im Gesundheitswesen. Seit vielen Jahren recherchiert sie spannende Fakten für die Krankenkassen-Zentrale. Aufgrund ihrer Ausbildung und Erfahrung im Gesundheitswesen, verfasst sie vor allem Artikel zu den Themen der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung. Ergänzend durchleuchtet sie regelmäßig die Themen Fitness, Abnehmen und gesunde Ernährung.