//BKK Euregio – Adresse & Kontakt – Zentrale in Heinsberg
BKK Euregio – Adresse & Kontakt – Zentrale in Heinsberg 2018-01-02T11:47:08+00:00

BKK EUREGIO

Seit dem 1. Juli 2003 existiert diese Betriebskrankenkasse unter dem Namen BKK EUREGIO, allerdings besteht sie schon seit über 100 Jahren. Der Name wurde immer wieder angepasst. Gegründet wurde sie 1896 als Krankenkasse für die Beschäftigten der Firmen Dr. Max Fremery Co. Und Vereinigte Glanzstoff-Fabriken. Einige vorherige Namen waren beispielsweise im Jahr 1966 Betriebskrankenkasse des Werkes Oberbruch der Glanzstoff AG und 1995 Betriebskrankenkasse Akzo Nobel Faser AG Werk Oberbruch.

Daten und Fakten

Seit dem 1. April 1998 hat die BKK EUREGIO auch über ihre Trägerunternehmen und ihren Standort hinaus für Kunden in Nordrhein-Westfalen und Hamburg geöffnet. Zu diesem Zeitpunkt trug sie allerdings noch den Namen Betriebskrankenkasse Akzo. Am 24. März wurde vom Verwaltungsrat aufgrund einiger Missverständnisse nach einem neuen Namen gesucht, der verdeutlichen sollte, dass die BKK eine kompetente Krankenkasse über die Grenzen des Oberbruchs hinaus sind. Das führte ihn zu dem Namen BKK EUREGIO.

Adresse und Kontakt

BKK EUREGIO

Telefon: 02452 / 153 501

Telefax: 02452 / 153 502

Boos-Fremery-Straße 62, 52525 Heinsberg

www.bkk-euregio.de

Leistungen und beliebte Tarife

Auch die BKK EUREGIO bietet alle grundsätzlichen Leistungen an, die jede gesetzliche Krankenkasse abzudecken hat. Darüber hinaus ist es für Versicherte möglich, sich am Bonusprogramm GESUNDHEITplus zu beteiligen und für Präventions- und Gesundheitsmaßnahmen mit Prämien belohnt zu werden. Mit dem Hausarztmodell der BKK EUREGIO sollen unnötige Doppeluntersuchungen und unabgestimmte Medikamenteneinnahmen vermieden werden. Die Kunden erhalten eine vernetzte medizinische Versorgung auf hohem Niveau. Außerdem können attraktive Zusatzgebote in Anspruch genommen werden, wie zum Beispiel verkürzte Wartezeiten.Desweiteren bietet die BKK EUREGIO eine ärztliche Versorgung mit klassischer Homöopathie. Auch diese Betriebskrankenkasse beteiligt sich an der BKK AktivWoche, die zur Gesundheitsförderung der Versicherten gedacht ist und an verschiedenen Kurorten Gesundheitsprogramme bereitstellt. Durch die BKK-Ergänzungsversicherung BKK ExtraPlus können die Versicherten aus sechs Punkten auswählen und ihren Versicherungsschutz erweitern.