Barmer

Zum 1. Januar 2017 erfolgte die Fusion der Barmer GEK mit der Deutschen BKK, die nun gemeinsam als Barmer auftreten. Anschrift der Hauptverwaltung ist Berlin. Bereits zum 1. Januar 2010 fusionierte die Barmer Ersatzkasse mit der Gmünder Ersatzkasse, seitdem bildeten sie zusammen die Barmer GEK. Die beiden Krankenkassen schlossen sich zusammen, um eine noch bessere Versorgungsqualität zu gewährleisten. Dazu schließt die Krankenkasse Verträge mit Leistungserbringern und Arzneimittelherstellern ab und weist in diesem Zusammenhang auf eine verstärkte Verhandlungsposition hin. Besonderen Wert legt man auf innovative Gesundheitskonzepte. Dazu gehören unter anderem Bereiche der Prävention und der Behandlungsgestaltung.

Daten und Fakten zur Barmer

Insgesamt 9,3 Millionen Menschen sind hier versichert und werden von rund 16.000 Mitarbeitern in über 400 Geschäftsstellen bundesweit betreut. Die Barmer hat durch ihren Zusammenschluss einen Marktanteil von rund vier­zehn Prozent und verfügt über ein Haushaltsvolumen von 37,3 Milliarden Euro.

Adresse und Kontakt

Barmer

Telefon: 0800 / 333 10 10

Telefax: 0800 / 333 00 90

Axel-Springer-Straße 44, 10969 Berlin

www.barmer.de

Jetzt Krankenkassenvergleich anfordern

Leistungen und beliebte Tarife

Die Barmer legt neben den standardisierten gesetzlichen Leistungen einen Schwerpunkt auf Vorsorgemaßnahmen. Dazu zählt ein kostenloser Hauscheck, den man ohne Altersbegrenzung machen lassen kann.

Außerdem gibt es zahlreiche Gesundheitschecks für Kinder und Jugendliche. Ein Vorteil, besonders für die Eltern, bieten auch die verkürzten Wartezeiten beim Arzt. Die Wartezeiten sind auf maximal 30 Minuten bei einem vereinbarten Termin begrenzt. Weitere Sonderleistungen sind bestimmte Mutter- oder Vater-Kind-Kuren bei Erkrankungen der Atemwege, der Haut, des Stoffwechsels oder bei orthopädischen und psychosomatischen Erkrankungen.

Außerdem übernimmt die Barmer nicht nur anfallende Behandlungskosten, sondern erstattet sogar die Kosten für eine Haushaltshilfe im Falle, dass die Eltern eines Kindes erkranken und sich nicht um ihr Kind kümmern können. Die Kosten werden nicht nur bis zum vollendeten 12. Lebensjahr erstattet, wie es gesetzlich festgelegt ist, sondern bis zum vollendeten 14. Lebensjahr.

Weitere Vorteile, die die Barmer bietet, sind die kostenfreien Impfungen gegen Rotaviren für ganze Familien. Die Kosten werden auch für Tests getragen, die eine der häufigsten Erkrankungen während der Schwangerschaft betrifft – der Schwangerschaftsdiabetes.

Wie die Barmer im Test bei verschiedenen Ratingagenturen abschneidet, ist in unserem Testspezial zusammengefasst.

[sc:Listen-GKV ]

Fusion mit der ehemaligen Deutschen BKK

Die 2003 entstandene Krankenkasse ging aus einer Fusion der Betriebs­kranken­kassen von Volkswagen, der Deutschen Telekom und der Deutschen Post hervor. Vor der Fusion mit der Barmer GEK zur Barmer im Januar 2017 war die Deutsche BKK eine der größten gesetzlichen Krankenkassen mit bundesweit mehr als einer Million Versicherten in 50 Filialen und rund 1.400 Mitarbeitern. Der Hauptsitz war in Wolfsburg.

Durch eine weitere Fusion im Jahr 2015 mit der BKK Essanelle, erhoffte sich die Deutsche BKK mehr Standhaftigkeit im Wettbewerb. Ein wichtiges Ziel im Interesse der Mitarbeiter war, dass sie ihren Beruf mit der Familie in Einklang bringen konnten, dafür erhielt die Kasse mehrfach Zertifizierungen. Auch in anderen Bereichen erhielt sie gute Bewertungen, zum Beispiel von Focus Money.

Die Deutsche BKK bot Menschen, die mit dem Rauchen aufhören wollten, spezielle Kurse an, deren Erfolgsquote bei bis zu 80 Prozent lag.

In Zusammenarbeit mit dem Richtig-Essen-Institut unterstützte die Deutsche BKK auch Mitglieder, die abnehmen wollten. Ob aus Krankheitsgründen die Ernährung umgestellt werden musste oder sich die Versicherten einfach bewusster ernähren wollten: die Krankenkasse steuerte einen Zuschuss von 95 Prozent bei, jedoch höchstens 75 Euro. Für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung der Schul- oder Ausbildungszeit wurden die Kosten bis zu einer Höchstgrenze von 200 Euro vollständig übernommen.

Die Deutsche BKK förderte eine gesundheitsbewusste Lebensweise auch in Form von Kursen in den Bereichen Bewegung, Stressbewältigung und Entspannung. Im Sinne der Gesundheitsvorsorge bot die Deutsche BKK neben Standard-Impfungen auch Zusatz-Impfungen, z.B. gegen Influenza, Rotaviren bis zum 6. Lebensmonat und FSME, an. Mitglieder ab dem vollendeten 18. Lebensjahr mussten nur 10 Prozent zuzahlen, mindestens 5 Euro, jedoch maximal 10 Euro.

Barmer im Test 2020

Aktuelle Testsieger: Beste Produkte der Barmer (vorher Barmer GEK)

Die Barmer Ersatzkasse, kurz Barmer, wurde bereits 1912 gegründet. Nach mehreren Namensänderungen, bedingt durch diverse Fusionen mit anderen Krankenkassen, entstand 2017 die Barmer. Derzeit sind bei der Krankenkasse 9,3 Millionen Menschen versichert, welche in etwa 400 Geschäftsstellen mit über 15.000 Mitarbeitern betreut werden. Die Barmer gehört zu den größten Krankenkassen des Landes und hat ihren Sitz in der Hauptstadt Berlin. Der Gesamtbeitragssatz liegt 2020 bei 15,7 Prozent, daraus ergibt sich ein Zusatzbeitrag von 1,1 Prozent.

Jetzt Krankenkassenvergleich starten
Bundesland Krankenkasse

Rating und Bewertung der Barmer

Die Barmer gehört in den jährlichen Tests der bekannten Institute wie Stiftung Warentest oder Focus Money zu den Testsiegern im Vergleich der gesetzlichen Krankenkassen. Anhand von Kriterien wie Zufriedenheit der Kunden bzw. Ärzte, Service, Leistungen erfolgt die Bewertung in einem Ranking. Die aktuellen Testberichte sind im folgenden zusammen getragen.

getestet von Kategorie Ergebnis
Focus Money (07/18)

Focus Money (09/18)

Focus Money (21/18)

German Brand Awards (06/18)

storyclash.com

Terra Consulting TCP (08/18)

€uro-Magazin 04/18

Gesamt

Kundentreue

Top-Kasse für Familien & junge Leute

Brand Creation/ Social Media

GKV

Online-Dienstleistungen

Gesamtwertung, überregional

Platz 18

“Höchste Kundentreue”

Leistungen: sehr gut

Gold

Platz 1 (März & Juni)

Platz 3

Platz 24 (3,6)

* Alle angegebenen Leistungen, sowie Tarife beziehen sich auf den Zeitraum der Erhebung. Diese können sich mit Bezug auf die Aktualität geändert haben.

Günstige Krankenkassen vergleichen!

Finden Sie Beiträge, mit denen Sie monatlich sparen

  Gesetzliche Krankenkassen vergleichen
  Schnell und einfach Ersparnis ermitteln
  Unkompliziert wechseln

Jetzt Beiträge vergleichen

Top-Ergebnisse für Marke und Marketing

Der Rat für Formgebung und das German Brand Institute haben im Juni zum dritten Mal die German Brand Awards verliehen. Die Preisträger erhielten die Ehrung für erfolgreiche Marken und konsequente Markenführung. In der Kategorie “Brand Creation – Social Media” gewinnt die Barmer Gold für den Heavy-Metal-Hörtest. Beim Reload-Festival überraschte die Barmer eine Reihe Metal-Fans. Die ahnungslosen Teilnehmer wurden zu einem unverbindlichen Hörtest eingeladen. Doch anstelle die Hörleistung zu überprüfen, begann ein Live-Konzert der Band Watch Out Stampede. In den Chorus stieg Sängerin Ann Halen ein, zuvor noch verkleidet als Akustikerin. Die Aktion sollte auf drohende Hörschäden aufmerksam machen.

Dass die Barmer erfolgreiches Marketing betreibt, belegt auch das Social Media Ranking der Online-Plattform storyclash.com, welche die Aktivitäten in den sozialen Medien der gesetzlichen Krankenversicherer monatlich testet. Im März 2018 konnte sich die Barmer bereits den ersten Platz mit 17.737 verzeichneten Interaktionen sichern. Im Juni gelang dies erneut, mit einer beachtlichen Steigerung der Aktivitäten um rund 360% auf insgesamt 63.843.

Gute Platzierungen bei Focus Money

Die Ausgabe des Focus Money (09/2018) bescheinigte der Barmer “höchste Kundentreue”. Mit 59,2 Punkten rangiert die Barmer auf einem zweiten Platz knapp hinter der TK , aber vor der DAK – Gesundheit, der IKK classic und der KKH. Ausgabe 21/2018 zeichnete den zweitgrößten deutschen Krankenversicherer angesichts sehr guter Leistungen sowie Langfrist-Wertungen für gewisse Kundentypen aus. Die Barmer konnte beispielsweise in einigen Kategorien dauerhaft punkten und empfiehlt sich somit seit Jahren sowohl für aktive Ältere als auch für junge Leute. Ebenso können Familien, Sportler und Anspruchsvolle von konstant guten Leistungen ausgehen.

  • Top-Kasse für Familien, Leistungen: sehr gut

  • Top-Kasse für junge Leute, Leistungen: sehr gut

  • Langfrist-Wertung (Familien): Platz 3, 48 Punkte

  • Langfrist-Wertung (Sportler): Platz 5, 44 Punkte

  • Langfrist-Wertung (junge Leute): Platz 3, 49 Punkte

  • Langfrist-Wertung (aktive Ältere): Platz 2, 46 Punkte

  • Langfrist-Wertung (Anspruchsvolle): Platz 6, 44 Punkte

Im großen Krankenkassen-Vergleich von Focus Money (07/18) in Kooperation mit dem Deutschen Finanz-Service Institut (DFSI) wurden 65 gesetzliche Krankenversicherer in zwölf verschiedenen Kategorien untersucht. Die Teilergebnisse sind der folgenden Tabelle aufgeführt. Die Barmer konnte sich einen guten 18. Platz neben weiteren Auszeichnungen sichern. So wurde sie mit den Prädikaten “Top Krankenkasse”, “ausgezeichnete Leistungen”, “hervorragender Service” und “Von Ärzten empfohlen” versehen.  

Teilnoten der Barmer im großen Krankenkassen-Vergleich:

Teilkategorie Punktzahl Prädikat
Finanzen

Service

Wahltarife

Bonus/ Vorteilsprogramme

Alternative Medizin

Gesundheitsförderung

Besondere Versorgung

Zusatzleistung

Zahnmedizinische Leistungen

Digitale Leistungen

Zusatzschutz

Transparenz

15,2

25,4

9,4

16,2

1,4

20,8

13,9

17,1

4,2

11,5

4,5

7,0

Gut

Hervorragend

Gut

Gut

Gut

Gut

Gut

Gut

Befriedigend

Gut

Befriedigend

Gut

Bronze für Online-Dienstleistungen

Bei der jährlichen Studie der Unternehmensberatung Terra Consulting Partners GmbH (TCP) wurden die 30 Krankenkassen getestet, die mehr als 80 Prozent des GKV-Marktes repräsentieren. Beim Vergleich der Online-Dienstleistungen wurden die Krankenversicherer hinsichtlich 60 Testkriterien geprüft und 50 Kundenanfragen wurden in vier Monaten pro Kasse versendet. Testsieger wurde die BIG direkt gesund, gefolgt von der Siemens Betriebskrankenkasse. Den dritten Platz sicherte sich die Barmer, gefolgt von der DAK & TK. Im Vergleich zum Vorjahr verschlechterte sich die Barmer minimal, 2017 konnte sie sich zusammen mit der Techniker Krankenkasse noch einen zweiten Platz sichern.

€uro-Magazin bewertet mit Note 3,6

Anfang des Jahres 2018 veröffentlichte das €uro-Magazin die Ergebnisse des jährlich stattfindenden Tests für die gesetzlichen Krankenkassen. In acht Kategorien wurden die Anbieter unter die Lupe genommen. In der Gesamtwertung konnte sich die Hanseatische Krankenkasse (HEK) auch in diesem Jahr gegen die Mitbewerber durchsetzen und erfüllt in der Summe die meisten Anforderungen. So belegt der Testsieger mit der Note 1,8 den ersten Platz, gefolgt von der Techniker Krankenkasse mit Note 1,9 und der BKK VBU mit Note 2,2. Die Barmer rangiert auf Platz 24 und wurde mit der Gesamtnote 3,6 bewertet.

Kategorie Note Platzierung
Bonusprogramm
Gesundheitsförderung
Integrierte Versorgung
Zahnversorgung
Naturheilverfahren
Zusatzleistungen
Vorsorge
Preis-Leistungsverhältnis
Gesamtwertung
3,7
2,5
1,9
5,3
5,8
3,0
2,8
3,3
3,6
22. Platz
20. Platz
4. Platz
33. Platz
29. Platz
22. Platz
16. Platz
26. Platz
24. Platz

Der Barmer gelingt es im Ranking des €uro-Magazins nicht, sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Innerhalb der bundesweit geöffnete Krankenkassen sind die Testergebnisse der Barmer eher durchschnittlich. Beste Wertung erhielt sie für “Integrierte Versorgung”: Platz 4 mit der Note 1,9. Diese erhielt auch die R+V Betriebskrankenkasse auf Rang 5. In den TOP 3 befinden sich die TK (1,0), die KNAPPSCHAFT (1,6) und die Hanseatische Krankenkasse (1,0).

Testberichte 2016/ 2017

Focus Money und das DFSI prüften die Barmer in verschiedenen Tests. So wurde die Krankenkasse in beiden Jahren bezüglich ihrer Leistungen für ausgewählte Kunden- bzw. Interessengruppen untersucht. In insgesamt neun Teilbereichen wurden je Kasse mehr als 400 abgefragte Leistungspunkte miteinander verglichen. Die Barmer positionierte sich beide Jahre, dank überzeugendem Angebot, im vorderen Mittelfeld und konnte sich im Jahr 2017 sogar in der Teilkategorie “Junge Leute” verbessern. Der Krankenversicherer darf sich nun mit der Auszeichnung “Exzellente Leistungen für junge Leute” schmücken.

Kategorie 2017 2016
Familienleistungen

Sportler

Junge Leute

Aktive Ältere

Alternativmedizin

Selbständige

Anspruchsvolle

Preisbewusste

sehr gut

gut

exzellent

gut

befriedigend

gut

gut

befriedigend

sehr gut

gut

sehr gut

gut

befriedigend

gut

gut

befriedigend

Weitere Bewertungen vom DFSI und Focus Money

Focus Money (34/17) und das DFSI untersuchten die Bilanzen von 85 der Allgemeinheit geöffneten bzw. 27 nur bestimmten Versicherten zugänglichen Krankenkassen hinsichtlich ihrer Finanzstärke. Nachdem teils große Reserven aufgebaut wurden, gab es auf anderer Seite negative Bilanzen. Die Barmer erzielte mit 67,7 von 100 möglichen Gesamtpunkten ein gutes Ergebnis. Die Wertungen:

  • Liquidität: 99,0/ 100 P., Liquiditätsfaktor: 1,7
  • Nettovermögen: 34,3/ 100 P., Nettovermögenfaktor: 0,5
  • Verwaltungskosten: 71,8/ 100 P., Verwaltungskostendeckungsbetrag:
    69,9 EUR (146,19 EUR Verwaltungskosten pro Versicherten)
  • Mitgliederentwicklung: 50,6/ 100 P., + 0,3%
  • höchste Transparenz: 81,8/ 100 P., Geschäftsbericht & Quartalsergebnisse online einsehbar
  • Gesamt: 67,8/ 100 P., Prädikat „Gut“

Das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) untersuchte die Bonusversprechen der gesetzlichen Krankenversicherer im Jahr 2016. So bieten die meisten Kassen Bonusprogramme an, doch gehen die Versprechen und die unter realistischen Bedingungen tatsächlich zu erreichenden Prämien oft weit auseinander. Anlass genug in der Studie (12/16) die Bonusversprechen der Krankenkassen genauer unter die Lupe zu nehmen. Die Platzierungen der Barmer:

Geschlecht/ Alter Platz Prädikat
weiblich, 25 Jahre

männlich, 25 Jahre

weiblich, 45 Jahre

männlich, 45 Jahre

weiblich, 65 Jahre

männlich, 65 Jahre

Gesamt

4. Platz

2. Platz

30. Platz

6. Platz

44. Platz

44. Platz

15. Platz

gut

sehr gut

befriedigend

gut

ausreichend

ausreichend

befriedigend

Wo sind werdende Eltern eigentlich optimal aufgehoben?
Dieser Frage stellt sich die Zeitschrift Eltern in Zusammenarbeit mit dem DFSI. Die “beste Krankenkasse für Familien” sollte ermittelt werden. Laut Testergebnissen überzeugte die Krankenversicherung der Barmer besonders in der Kategorie “Schwangerschaft & Baby” mit sehr gutem Ergebnis. Leider konnte sie hinsichtlich des Kinderwunsches nicht punkten.
Die Ergebnisse:

Teilkategorie Leistung Preis/ Leistung
Schwangerschaft & Baby

mit Kind über 1 Jahr

Kinderwunsch

13,01 / 16,5 Punkte

12,13 / 19,5 Punkte

0 / 10 Punkte

12,69 / 16,5 Punkte

10,62 / 19,5 Punkte

2,33 / 10 Punkte

Auch in weiteren vom DFSI durchgeführten Krankenkassen-Vergleichen konnte sich die Barmer solide Ergebnisse sichern.
Im Ranking für die “beste kundenorientierte Kasse” wurden 76 allgemein geöffneten Kassen auf die Top-50 Zusatzleistungen der gesetzlichen Krankenversicherung untersucht. Mit 7,21 von 10 Gesamtpunkten konnte sich die Barmer einen 20. Platz sichern und ist so innerhalb der besten 25 Prozent zu finden.

Testsieger Stiftung Warentest

Barmer GEK bei Stiftung Warentest im Test – 2015

Die Tester des Berliner Instituts Stiftung Warentest haben festgestellt, dass die Barmer GEK einen Weg in die Zukunft der Beratung der Kunden gefunden hat. Zwar wurden viele Filialen der Barmer GEK geschlossen, doch die Öffnungszeiten der bestehenden Filialen wurden verlängert. Auch der Service im Internet sowie die Hotline-Angebote wurden bestens ausgebaut. Für ältere Kunden, die den modernen Technologien weniger aufgeschlossen gegenüberstehen, gibt es die Möglichkeit der Hausbesuche. Die Mitarbeiter der Barmer GEK können so im heimischen Umfeld sehr individuell beraten.

Aktuelle Testsieger vergleichen

Barmer GEK bei Focus Money im Test – 2015

Service
persönliche Beratung
Familien
Transparenz

Das Urteil der Tester von Focus Money vergibt für den Kundenservice der Barmer GEK den ersten Platz unter den gesetzlichen Krankenkassen. Die individuelle persönliche Beratung begeistert alle Kunden. Der Teledoktor ist an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr erreichbar. Kunden fühlen sich bestens beraten und betreut. Auch das Angebot für Familien wird als sehr zufriedenstellend empfunden. Ärzte schätzen die Transparenz aller Vorgänge bei der Barmer GEK.

Leistungsumfang im Überblick

Das Angebot der Barmer umfasst ein breites Leistungsspektrum, das unter anderem Kinder- und Jugendprogramme, Wahltarife und Vorsorgemodelle bietet. Für jede Altersgruppe haben die Mitarbeiter der Krankenkasse das passende Programm zu bieten.

Leistungen und beliebte Tarife

Auch eine Zusammenarbeit mit einem privaten Versicherungsanbieter für freiwillige, kostengünstige Zusatzversicherungen steht zur Auswahl. Die HUK Coburg beispielsweise arbeitet seit vielen Jahren mit der Barmer zusammen. Neben dem leistungsstarken Angebot für Alt und Jung bietet das Unternehmen auch einen umfangreichen Service, der sowohl vor Ort in den Filialen als auch digital im Internet genutzt werden kann. Sogar Formulare können im privaten Zugangsbereich bequem von zu Hause ausgedruckt werden. Besonders beliebt ist das Bonusprogramm der Barmer, das das gesundheitliche Verhalten von Kindern und Erwachsenen unterstützen soll und lohnenswerte Prämien ausschüttet.

In unserem Profil der Barmer mit Adresse und Kontakt sind weitere Leistungen sowie Daten und Fakten im Überblick dargestellt.

[sc name="GKV-Anbieter-Test-Verlinkung"]

Deutsche BKK  – Bewertung und Test der Tarife 2020

Deutsche BKK

Die Deutsche BKK fusionierte am 1. Januar 2017 mit der Barmer GEK zur Barmer. Sie war eine gesetzliche Krankenversicherung, die ursprünglich im Jahre 2003 gegründet wurde. Die Betriebskrankenkasse stand deutschlandweit allen Mitgliedern offen. Die 1,2 Millionen Versicherten wurden bundesweit von 2.200 Mitarbeitern betreut. Es gab 60 Geschäftsstellen, in denen sich die Versicherten persönlich beraten lassen konnten. Der Hauptverwaltungssitz der Krankenkasse befand sich in Wolfsburg.

Besondere Leistungen der Deutschen BKK

ListenNeben den gesetzlich vorgeschrieben Leistungen bot die Deutsche BKK eine Reihe von Extraleistungen, von denen die Versicherten profitierten. Sehr attraktiv war unter anderem der Zahnersatz zum Nulltarif: Führten die Versicherten über einen Zeitraum von zehn Jahren ein Bonusheft über den regelmäßigen Zahnarztbesuch, wurden die Kosten für den Zahnersatz komplett erstattet.
Alle Versicherten der Deutschen BKK kamen weiterhin in den Genuss einer kostenlosen Auslandsreisekrankenversicherung, die nicht nur für die Staaten der Europäischen Union galt.
Versicherte mit chronischen Erkrankungen konnten an kostenlosen Extra-Checks teilnehmen und so von einer Früherkennung profitieren, die etwa Folgeerkrankungen betrafen. Eine Experten-Hotline und die schnelle Versorgung mit Terminen beim Facharzt waren weitere besondere Leistungen.

Die Krankenkasse bot noch weitere Vorteile:

  • Wahltarife
  • Präventionsmaßnahmen zur Früherkennung von Erkrankungen
  • PlusProgramme sichern hohe Qualitätsstandards

Informationen zum Zusatzbeitrag

KrankenzusatzMit dem Beginn des Jahres 2015 wurde der Krankenkassenbeitrag von der Bundes­regierung auf 14,6 Prozent des Brutto­lohns festgeschrieben. Arbeitgeber und Arbeitnehmer zahlen jeweils die Hälfte. Zur Deckung ihrer Kosten dürfen Krankenkassen einen Zusatzbeitrag verlangen. Der Vergleichs­betrag lag im Jahre 2015 bei 0,9 Prozent, da die Versicherten diesen Prozent­satz schon mehrere Jahre allein tragen. Die Deutsche BKK verlangte von ihren Versicherten einen Zusatzbeitrag von 1,1 Prozent und lag damit leicht über dem Vergleichsbeitrag.

Jetzt Krankenkassen online vergleichen!

Aktuelle Testsieger: Beste Produkte der Deutschen BKK

Die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen werden in regelmäßigen Abständen einer Prüfung durch unabhängige Testinstitutionen unterzogen. Vor allem die Ergebnisse der Zeitschrift Focus Money finden viel Beachtung.

Focus Money vergab mehrere TOP-Bewertungen an die Deutsche BKK

Im Jahre 2014 testete die Zeitschrift Focus Money verschiedene Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen. Dabei konnte die Deutsche BKK drei Top-Bewertungen erzielen. Die Bewertungen wurden im Heft 49 veröffentlicht.

TOP Service

Die Deutsche BKK konnte im Test mit ihrem sehr guten Service überzeugen. Die Versicherten bekommen eine direkte und sehr kompetente Beratung. Die Beratung erfolgt am Telefon, online oder in den Geschäftsstellen der Krankenkasse. Die Bearbeitung aller Anfragen erfolgte sehr kurzfristig.

TOP Ambulante Versorgung

Die ambulante oder integrierte Versorgung der Versicherten nimmt einen immer größeren Stellenwert ein. Die Deutsche BKK konnte im Test zahlreiche Versorgungsverträge nachweisen. Die Versicherten profitieren von einer schnellen und bestmöglichen Betreuung, die bei immer mehr Erkrankungsfällen ohne einen Krankenhausaufenthalt möglich ist.

TOP Zusatzversicherungen

AuslandskrankenversicherungVor allem die weltweit gültige kostenlose Auslands­reise­kranken­versicherung sorgte für die sehr gute Bewertung in dieser Kategorie. Darüber hinaus können die Versicherten ihren Schutz mit weiteren Zusatzversicherungen erweitern.

Daten und Fakten

InformationDie Deutsche BKK entstand durch Fusionen mit anderen Krankenkassen. Im Gründungsjahr 2003 fusionierten die Betriebskrankenkasse der VW-Mitarbeiter in Wolfsburg und die Betriebskrankenkasse der Post in Stuttgart zur Deutschen Betriebskrankenkasse. Nach der Fusion mit drei weiteren kleinen Krankenkassen erfolgte im Jahre 2015 die Umbenennung in Deutsche BKK. Geplant ist eine Fusion der Krankenkasse mit der Barmer GEK.

Krankenkassen im Test

[sc name="GKV-Anbieter-Test-Verlinkung"]