CBD bei ADHS ‚Äď Hyperaktive Verhaltensweisen reduzieren

Wirkung
Nebenwirkungen
Erfahrungen
Wechselwirkungen
Dosierung
Häufige Fragen

CBD bei ADHS ‚Äď Hyperaktive Ver¬≠hal¬≠tens¬≠wei¬≠sen reduzieren

Wirkung
Erfahrungen
Dosierung
Nebenwirkungen
Wechselwirkungen
Häufige Fragen

Aktualisierung: 02.03.2020

Die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivit√§ts¬≠st√∂rung (ADHS) geh√∂rt bei Kindern, Jugend¬≠lichen und Er¬≠wach¬≠senen zu den h√§ufigsten Verhal¬≠tens¬≠auf¬≠f√§l¬≠lig¬≠kei¬≠ten, die von einem chronischen Ver¬≠lauf gekennzeichnet sind. Die Abk√ľrzung ADS wird heute kaum noch ver¬≠wendet. Da¬≠runter ver¬≠ste¬≠hen Experten eine Aufmerk¬≠sam¬≠keits¬≠st√∂¬≠rung, die ohne Hyper¬≠aktivit√§t auf¬≠tritt. F√ľr das unruhige Verhalten, die aus¬≠ge¬≠¬≠pr√§g¬≠te Impulsivit√§t und das Aufmerk¬≠¬≠sam¬≠¬≠keits¬≠de¬≠fi¬≠zit wird eine nicht aus¬≠rei¬≠chen¬≠de Ver¬≠sor¬≠gung bestimmter Areale ver¬≠ant¬≠wort¬≠lich ge¬≠macht. Hierbei spielen die Bo¬≠ten¬≠stof¬≠fe Do¬≠pa¬≠min, Se¬≠ro¬≠tonin und Nor¬≠adre¬≠na¬≠lin eine wich¬≠tige Rolle, die f√ľr die reibungs¬≠lose Funk¬≠¬≠tion der Ner¬≠ven¬≠zel¬≠len unverzichtbar sind. ADHS wird mit einer Behan¬≠dlung, die aus ver¬≠schie¬≠de¬≠nen An¬≠s√§t¬≠zen besteht, therapiert. Neben pr√§ventiven Ma√ü¬≠¬≠nah¬≠men, Medika¬≠menten und einer Psy¬≠cho¬≠¬≠the¬≠ra¬≠pie steht die Auf¬≠kl√§¬≠rung im Mittel¬≠punkt. Im¬≠mer h√§ufiger ist davon zu lesen, dass CBD bei ADHS als be¬≠gleitende The¬≠ra¬≠pie¬≠¬≠ma√ü¬≠nahme an¬≠ge¬≠¬≠wen¬≠det werden kann. Das wird unter an¬≠de¬≠rem auf die beruhigenden Ei¬≠gen¬≠schaf¬≠ten zur√ľck¬≠ge¬≠f√ľhrt, die Canna¬≠bidiol (CBD) nachgesagt werden.

  • Nat√ľrliche Alternative zu her¬≠k√∂mmlichen Medikamenten

  • Kann Stresshormonen entgegen¬≠wirken und f√ľr innere Ruhe sorgen

  • Vielf√§ltige Anwendung bei geringen Nebenwirkungen

  • Nat√ľrliche Alternative zu herk√∂mmlichen Medikamenten

  • Kann Stresshormonen entgegenwirken und f√ľr innere Ruhe sorgen

  • Vielf√§ltige Anwendung bei geringeren Nebenwirkungen

DIE BESTEN CBD √ĖLE ‚Äď WIR HABEN F√úR SIE GETESTET!

Schätzungen zufolge leiden etwa 2-6 % aller Kinder und Jugendlichen unter der krank­haften Störung, die mit einer verring­erten Auf­merk­sam­keit und motorischer Unruhe einhergeht. Auch Erwachsene können sich davon betroffen zei­gen. Mit ca. 2-3 % stellt die Aufmerk­sam­keits­defizitstörung eines der häu­figs­ten Syndrome im Er­wachsenenalter dar. Hier­bei wird angenom­men, dass die Dunkelziffer we­sent­­lich höher liegt, da Probleme mit der Aufmerksamkeit und Unaufmerksamkeit (ADHS) bei Er­wach­senen oft nicht richtig diagnostiziert wird. Eine Behandlung mit Ritalin bzw. dem Wirkstoff Methylphenidat ist weit verbreitet, bringt aber etliche Nebenwirkungen mit sich.

CBD bei ADHS

Bei Cannabidiol, abgek√ľrzt CBD, handelt es sich um ein Extrakt aus der Hanfpflanze. Allerdings l√∂st die Substanz im Gegensatz zu THC keine berauschenden Effekte aus. Das Gew√§chs vereint zudem Ballaststoffe, Mine¬≠ralstoffe, Vitamine, Pro¬≠teine und Fett¬≠s√§uren. F√ľr Wissenschaftler sind jedoch folgende Inhaltsstoffe besonders in¬≠te¬≠res¬≠sant:

  • Terpene

  • Cannabinol

  • Cannabigerol

  • Flavonoide

  • Cannabichromen

  • Cannabinol

  • Terpene

  • Flavonoide

  • Cannabigerol

  • Cannabichromen

Insbesondere Cannabidiol wird intensiv er¬≠forscht, da von der Substanz zahlreiche po¬≠si¬≠tive Wirkungen ausgehen sollen. So wird an¬≠ge¬≠nom¬≠men, dass der Stoff entz√ľn¬≠dungs¬≠hem¬≠mende, angst¬≠l√∂¬≠sende und schmerz¬≠lin¬≠dern¬≠de Ei¬≠gen¬≠schaf¬≠ten besitzt. Auch f√ľr ADHS-Pati¬≠enten soll die Ein¬≠nah¬≠me von CBD hilfreich sein.

SPARANGEBOT: 4x PREMIUM CBD √Ėl 10% St√§rke*

‚≠ź‚≠ź‚≠ź‚≠ź‚≠ź 4,8/5 Sterne auf Cannatrust

  • Gehalt: 1000 mg
  • Basis: Bio Hanf√∂l
  • THC: < 0,01 %
  • 54,95 ‚ā¨ pro St√ľck
SPARANGEBOT: 3x PREMIUM CBD √Ėl 20% St√§rke*

‚≠ź‚≠ź‚≠ź‚≠ź 4,82/5 Sterne auf Trustedshops

  • Gehalt: 2000 mg
  • Basis: Hanf√∂l
  • THC: < 0,05 %
  • 49,96 ‚ā¨ pro St√ľck
SPARANGEBOT: 3x f√ľr 2 – PREMIUM CBD √Ėle*

‚≠ź‚≠ź‚≠ź‚≠ź‚≠ź 4,6/5 Sterne auf Trustpilot

  • Gehalt: verschieden
  • Basis: Bio Hanf√∂l
  • THC: < 0,02 %
  • diverse Angebote

CBD Wirkung bei ADHS

Grunds√§tzlich soll CBD im K√∂rper wirken, indem das k√∂rpereigene Endocannabinoid-System angesprochen wird. Dieses verf√ľgt √ľber zwei verschiedene Rezeptoren (CB 1 und CB 2), die mit dem Pflanzenextrakt inter¬≠agie¬≠ren sollen. Noch ist die Funktions¬≠weise des En¬≠do¬≠can¬≠na¬≠bi¬≠noid-Systems im mensch¬≠lichen Organismus nicht vollst√§ndig entschl√ľsselt. Es wird jedoch angenommen, dass es eine Rolle f√ľr viele K√∂r¬≠per¬≠funktionen spielt. Zu¬≠dem soll es in der Lage sein, Neurotransmitter (Botenstoffe) zu ak¬≠ti¬≠vie¬≠ren. Dazu geh√∂ren GABA, Glu¬≠ta¬≠mat und Do¬≠pa¬≠min. Dieser Um¬≠stand ist f√ľr Menschen mit einer¬† Aufmerksamkeitsdefizitst√∂rung interessant.

Auch wenn h√§ufig angenom¬≠men wird, dass die Kon¬≠zen¬≠tra¬≠tions¬≠schwie¬≠rig¬≠kei¬≠ten und das impulsiv-unaufmerksame Ver¬≠hal¬≠ten Folge einer schlechten Erziehung ist, ist dem nicht so. Vielmehr liegt bei ADHS eine neu¬≠ro¬≠lo¬≠gische Dys¬≠funk¬≠tion zugrunde. Hierbei kommt es zu einem gesteigerten Cor¬≠ti¬≠sol- und einem her¬≠ab¬≠ge¬≠setz¬≠ten Do¬≠pa¬≠minspiegel. Cor¬≠ti¬≠sol wird in der Ne¬≠ben¬≠niere ge¬≠bil¬≠det und wird auch als Stress¬≠hor¬≠mon bezeichnet. Es ist wichtig f√ľr viele Stoff¬≠wech¬≠sel¬≠vor¬≠g√§nge. Dopamin hin¬≠ge¬≠gen ist ein Neu¬≠ro¬≠trans¬≠mit¬≠ter im Ge¬≠hirn. Wenn der K√∂rper nicht aus¬≠rei¬≠chend davon zur Verf√ľgung hat, kann es zu depressiven Ver¬≠stim¬≠mungen und Auf¬≠merk¬≠sam¬≠keits¬≠st√∂¬≠rungen kommen. Zu wenig Do¬≠pa¬≠min und zu viel Cortisol k√∂n¬≠nen zu den typischen Symp¬≠to¬≠men von ADHS wie Unaufmerksamkeit f√ľhren.

CBD soll genau an dem Ungleichgewicht an¬≠set¬≠zen. Scheinbar kann der Pflanzenextrakt die kog¬≠ni¬≠ti¬≠ven Prozesse verbessern und dem Ge¬≠hirn erleichtern, Dopamin und Serotonin zu trans¬≠fe¬≠rie¬≠ren. Laut einer Theorie soll CBD so zu einer Reduzierung der hyperaktiven Ver¬≠hal¬≠tens¬≠wei¬≠sen beitragen. Zudem wird ange¬≠nommen, dass Cannabidiol bestimmte Rezep¬≠toren im Ge¬≠hirn aktiviert und so √Ąngste lin¬≠dert und die Kon¬≠zen¬≠tra¬≠tion steigert.

CBD Wirkung bei ADHS: Studien

Studien liefern Hinweise darauf, dass die Pflan­zen­ex­trak­te sich womöglich positiv auf die Hyperaktivitätsstörung bzw. Auf­merk­sam­keits­stö­rung auswirken können:

Eine deutsche Studie aus dem Jahr 2015 fasste zusammen, dass Cannabis bei der Behandlung von ADHS sinnvoll sein kann. In der Untersuchung hielten die Wissenschaftler fest, dass sich bei 73 % der Studienteilnehmer die Symp­tome so weit besserten, dass eine Teil­nahme am Arbeits- und Gesell­schafts­leben möglich war. In 47 % der Fälle konnte zudem eine Optimierung der Konzentrations­fähigkeit beobach­tet werden.

Im Rahmen einer australischen Studie stell­ten Forscher fest, dass CBD dazu bei­tra­gen kann, die Hyperaktivität von Rat­ten zu verbessern. Dabei äußerten die Wis­sen­schaft­ler, dass sowohl Cannabidiol als auch Clozapin (ein dämpfender Wirk­stoff) sich auf den Gegenspieler eines bestimmten Rezeptors auswirken kann, der in Verbindung mit der Hy­per­­ak­ti­vi­tät gebracht wird.

Die Erforschung von CBD mit Blick auf ADHS steckt noch in den Kinderschuhen, daher gibt es nur wenige Studien, die sich mit der Wirk¬≠sam¬≠keit besch√§ftigen. Da es sich bei frei¬≠ver¬≠k√§uf¬≠lichen CBD Produkten um ein Nah¬≠rungs¬≠er¬≠g√§n¬≠zungs¬≠mit¬≠tel handelt, d√ľrfen in dem Zu¬≠sam¬≠men¬≠hang keine Wirk- oder Heil¬≠ver¬≠spre¬≠chen gemacht werden.

CBD √Ėl bei ADHS – Erfahrungen von Nutzern

Im Internet gibt es zahlreiche Erfahrungs¬≠berichte zum Thema Cannabis bei ADHS. Die konsumierte Substanz soll dabei helfen, sich selbst besser zu regulieren. Aller¬≠dings berich¬≠ten viele Nutzer auch davon, dass sie sich da¬≠durch wie ‚Äěvernebelt‚Äú f√ľhlen und sich schlech¬≠ter kon¬≠zen¬≠trieren k√∂nnen. Einige Anwender geben auch Informationen dar√ľber, wie ihnen CBD als isolierte Substanz bei der Erkran¬≠kung hilft. Demnach sollen die Symp¬≠tome ober¬≠fl√§chlich verbessert werden. Bei einigen An¬≠wendern hat sich durch die Ein¬≠nahme eine ruhigere Grund¬≠stimmung eingestellt. Konzen¬≠trationsprobleme traten bei CBD scheinbar deutlich weniger auf. Bei Erfahr¬≠ungsberichten handelt es sich jedoch um subjektive Ein¬≠sch√§tzungen. Ob CBD sich bei ADHS tat¬≠s√§ch¬≠lich entspannend und beruhigend aus¬≠wirkt, kann nicht mit Si¬≠cher¬≠heit vorher¬≠gesagt wer¬≠den. Jeder sollte daher f√ľr sich selbst her¬≠ausfinden, ob CBD ihm bei ADHS-Beschwer¬≠den hilft.

CBD √Ėl f√ľr Kinder mit ADHS

CBD ist legal erh√§ltlich und l√∂st keine psy¬≠cho¬≠ak¬≠ti¬≠ven Effekte aus. Dadurch, dass es keine be¬≠rau¬≠schen¬≠de Wirkung hat, wird es auch f√ľr Kinder empfohlen. Die Welt¬≠ge¬≠sund¬≠heits¬≠or¬≠ga¬≠ni¬≠sa¬≠tion sieht CBD im All¬≠ge¬≠mei¬≠nen als gut vertr√§glich an. Dem Extrakt aus der Hanf¬≠pflanze werden zahl¬≠rei¬≠che heil¬≠sa¬≠me Wirk¬≠ungen zugesprochen. Selbst CBD und Krebs soll eine gute Kom¬≠bi¬≠na¬≠tion sein.

Allerdings ist die Wirksamkeit bei Kindern bis zu diesem Zeitpunkt nicht hinreichend erforscht. Zwar k√∂nnen Eltern ihren Kindern ei¬≠gen¬≠ver¬≠ant¬≠wortlich CBD √Ėl ver¬≠ab¬≠reichen, zuvor sollte jedoch in jedem Fall ein Arzt konsultiert werden. Der kindliche Or¬≠ga¬≠nis¬≠mus kann empfindlicher auf die Ver¬≠ab¬≠reichung von CBD reagieren, ein¬≠zel¬≠ne Nebenwirkungen k√∂nnen st√§r¬≠ker her¬≠vor¬≠tre¬≠ten.

Zudem muss beachtet werden, dass sich das kindliche Gehirn in der Entwicklung befindet. Noch kann nicht ausgeschlossen werden, dass durch die Verabreichung neurologische Fort¬≠schrit¬≠te gehemmt werden. Da es nicht gen√ľ¬≠gend medizinisch fundierte Stu¬≠dien¬≠er¬≠geb¬≠nisse gibt, gilt die CBD Einnahme f√ľr Kinder mit der Auf¬≠merk¬≠samkeitsdefizitst√∂rung als unsicher.

CBD √Ėl Einnahme bei ADHS

Menschen mit ADHS stehen verschiedene Dar¬≠rei¬≠chungs¬≠formen zur Verf√ľgung, um den wert¬≠vol¬≠len Ex¬≠trakt aus der Hanfpflanze auf¬≠zu¬≠neh¬≠men. Besonders beliebt ist CBD √Ėl. Es ist ein¬≠fach ein¬≠zu¬≠neh¬≠men und eine Do¬≠sie¬≠rungs¬≠an¬≠passung ist problemlos m√∂glich. Das ist inso¬≠fern wichtig, da es keine all¬≠ge¬≠mein¬≠g√ľltige Do¬≠sie¬≠rungs¬≠emp¬≠feh¬≠lung in Be¬≠zug auf CBD bei ADHS gibt.

CBD √Ėl bei ADHS: Dosierung

Da es sich bei CBD um einen Naturextrakt han¬≠delt, kann nicht mit Sicherheit voraus¬≠gesagt wer¬≠den, ob und wie die Substanz wirkt. Jeder K√∂r¬≠per reagiert individuell auf die Zu¬≠f√ľh¬≠rung. Daher sollten sich Betroffene lang¬≠sam an die f√ľr sie beste Dosierung heran¬≠tasten. Als Orien¬≠tie¬≠rungs¬≠hilfe empfehlen Ex¬≠perten fol¬≠gen¬≠de Dosierung:

Anwender Mögliche Dosierung
Erwachsene 2x 25 mg CBD √Ėl t√§glich
Größere Kinder und Jugendliche In jedem Fall vor Verabreichung einen Arzt konsultieren.
Kleine Kinder Aufgrund der unsicheren Studienlage sollten kleine Kinder keinen Zugang zu CBD Produkten erhalten.

Mögliche Dosierung:
2x 25 mg CBD √Ėl t√§glich

Mögliche Dosierung:
In jedem Fall vor Verabreichung einen Arzt konsultieren.

Mögliche Dosierung:
Aufgrund der unsicheren Studienlage sollten kleine Kinder keinen Zugang zu CBD Produkten erhalten.

Wie wird CBD √Ėl richtig eingenommen?

CBD wird am besten mit der sublingualen An¬≠wen¬≠dungsform eingenommen. Dabei werden ei¬≠ni¬≠ge Tropfen des Produktes unter die Zunge gege¬≠ben. Nach ein bis zwei Minuten k√∂nnen die Reste des Produktes heruntergeschluckt werden. Zudem sollte etwa 20 Minuten auf Essen und Trinken verzichtet werden. Das stellt sicher, dass die Mundschleimhaut gen√ľ¬≠gend Zeit hat, die Wirk¬≠stoffe aufzu¬≠nehmen.

Cannabis als Droge oder Medizin – Sprechen Fakten f√ľr eine Legalisierung?
Ein Interview mit Georg Wurth vom Deutschen Hanfverband

KKZ Podcast: Der Deutsche Hanfverband √ľber die Legalisierung von Cannabis

CBD √Ėl gegen ADHS: Welche Nebenwirkungen k√∂nnen auftreten?

Bei der Behandlung von ADHS kommt h√§ufig Ritalin zur Anwendung. Dadurch kann es je¬≠doch zu unerw√ľnschten Nebenwirkungen wie Wachs¬≠tums¬≠verz√∂gerungen, Bauchschmer¬≠zen, Ner¬≠vo¬≠si¬≠t√§t und Schlafst√∂rungen kommen. CBD gilt als nebenwirkungsarm. Auch wenn es sich um einen Naturextrakt handelt, kann es je¬≠doch zu un¬≠er¬≠w√ľnsch¬≠ten Begleiterschei¬≠nun¬≠gen kom¬≠men. Diese fallen im Ge¬≠gensatz zur Be¬≠hand¬≠lung mit klassischen Medi¬≠kamen¬≠ten eher gering aus. Vereinzelt kann es zu Schl√§f¬≠rigkeit, Be¬≠nom¬≠men¬≠heit und einem trocke¬≠nen Mund¬≠gef√ľhl kom¬≠men. CBD steht im Verdacht, den Blutdruck zu senken. Daher sollten Menschen mit einem nied¬≠rigen Blutdruck ihre Werte regel¬≠m√§√üig kon¬≠trol¬≠lieren. CBD k√∂nnte sich wo¬≠m√∂g¬≠lich nach¬≠tei¬≠lig auf eine Glau¬≠kom¬≠er¬≠kran¬≠kung aus¬≠wir¬≠ken. Um eine klare Aus¬≠sage zu t√§ti¬≠gen, sind jedoch zun√§chst mehr Un¬≠ter¬≠su¬≠chungen er¬≠for¬≠der¬≠lich.

CBD Wechselwirkungen mit Medikamenten

Menschen mit ADHS nehmen häufig be­reits Medikamente wie Ritalin oder andere Präparate mit dem Wirkstoff Methyl­pheni­dat ein, um die Symp­tome des Syndroms zu behandeln. Bevor CBD zur An­wen­dung kommt, sollte sicher­gestellt wer­den, dass keine Wechsel­wirkungen ent­­ste­hen. Schließlich ist CBD in der Lage, kör­per­ei­ge­ne Enzyme zu beeinflussen. Arz­nei­mittel kön­nen so stärker oder schwäch­er wirken. Im Zweifel kann der Arzt zu mög­­lichen Wech­sel­wir­kungen befragt wer­den. Fol­gende Arz­nei­mit­tel können mit CBD in­ter­agieren:

  • S√§urehemmer

  • Gerinnungshemmer

  • Schmerzmittel

  • Neuroleptika

  • S√§urehemmer

  • Gerinnungshemmer

  • Schmerzmittel

  • Neuroleptika

Wechselwirkungen mit anderen Nahrungs­ergän­zungs­mitteln

Auch Nahrungserg√§nzungsmittel haben das Potenzial, mit CBD zu interagieren. Da¬≠durch kann sich vor allem eine erh√∂hte Schl√§f¬≠rig¬≠keit ergeben, die den Alltag stark belasten kann. Damit es infolge einer zeit¬≠gleichen Ein¬≠nah¬≠me nicht zu un¬≠er¬≠w√ľnsch¬≠ten Be¬≠gleit¬≠er¬≠schei¬≠nung kommt, soll¬≠te CBD nicht mit Pr√§¬≠pa¬≠raten kombiniert werden, die fol¬≠gen¬≠de Inhaltsstoffe vereinen:

  • Katzenminze

  • Kava

  • Hopfen

  • L-Tryptophan

  • Johanniskraut

  • Melatonin

  • Katzenminze

  • Kava

  • Hopfen

  • L-Tryptophan

  • Johanniskraut

  • Melatonin

FAQ ‚Äď die h√§ufigsten Fragen zu CBD

Nach derzeitigem Erkenntnisstand ist ADHS nicht heilbar. Wom√∂glich k√∂nnte CBD zu einer Linderung beitragen. Da freiverk√§ufliche CBD Produkte zu der Kategorie Nah¬≠rungs¬≠er¬≠g√§n¬≠zungs¬≠mit¬≠tel z√§hlen, d√ľrfen in dem Zu¬≠sam¬≠men¬≠hang jedoch keine Wirk- oder Heil¬≠ver¬≠spre¬≠chen gemacht werden.

Erfahren Sie mehr √ľber die positive Wirkung von CBD bei ADHS.

CBD soll eingenommen mit dem k√∂rper¬≠eigenen Endocannabinoid-System in Verbin¬≠dung treten, indem die Substanz an die ent¬≠sprechenden Re¬≠zep¬≠toren andockt. Dadurch sollen sich ent¬≠z√ľn¬≠dungs¬≠hem¬≠mende, schmerz¬≠lindernde und angst¬≠l√∂¬≠sen¬≠de Effekte ergeben.

Weitere Informationen zur Wirkung von CBD.

Da sich das kindliche Gehirn noch im Wachs¬≠tum befindet, k√∂nnten durch die Einnah¬≠me von CBD neurologische Fortschritte wom√∂g¬≠lich gehemmt werden. Insgesamt gilt die Studienlage in Bezug auf Kinder mit ADHS als unsicher. Eltern sollten daher vor der Verab¬≠reichung R√ľcksprache mit dem zust√§n¬≠digen Arzt halten.

Lesen Sie mehr √ľber CBD f√ľr Kinder mit ADHS.

Im Internet kursieren einige Erfahrungs¬≠be¬≠rich¬≠te, die positive R√ľckmel¬≠dungen zu CBD und ADHS beinhal¬≠ten. Dabei handelt es sich jedoch aus¬≠schlie√ü¬≠lich um subjektive Wahr¬≠neh¬≠mungen. Jeder sollte f√ľr sich selbst her¬≠aus¬≠finden, ob CBD bei seinen Beschwerden hilfreich sein kann.

Erfahren Sie mehr √ľber Studien zu CBD bei ADHS.

Zentrale Frage zur Zahnversicherung

Weitere Tipps unserer Redaktion: 

Hinweis: Uns ist wichtig, dass wir Ihnen gut recherchierte und in­for­mative Inhalte anbieten kön­nen. Beachten Sie jedoch bitte, dass es sich hierbei ledig­lich um eine Informations­weitergabe han­delt und keine konkrete Hand­lungs­emp­feh­lung. Zudem ersetzen unsere Artikel keinen Arzt­be­such. Mög­liche We­ch­sel­wir­kungen mit anderen Medi­ka­men­ten sollten Sie vor der Ein­nah­me mit Ihrem Mediziner be­spre­chen.

(Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu medizinischen Inhalten!)

Unsere Autor*innen
Dipl.-Ges. oec. (FH) bei der

Im Jahr 2002 hat Jennifer Ann Steinort ihre Ausbildung zur staatlich anerkannten Kinderpflegerin abgeschlossen. Darauffolgend hat sie ihr Studium an der Hochschule Niederrhein angetreten. Studienschwerpunkte waren Krankenhausmanagement, Gesundheits√∂konomie und Medizincontrolling. Zudem haben die konservative und operative Krankheitslehre sowie Rehabilitation und Psychiatrie eine gro√üe Rolle eingenommen. Jennifer Ann Steinort hat den akademischen Grad Dipl.-Ges. oec. (FH) erlangt und arbeitet seit 2012 als Fachjournalistin f√ľr Medizin, Gesundheit und Familie.