fitnessRAUM Test: Vergleich & Erfahrung 2019 / 2020

FitnessRAUM.de ist ein Online Fitnessstudio, bei dem du bequem vom Wohnzimmer aus an mehr als 700 Kursen aus über 20 Sportarten teilnehmen kannst.

  • Ab 9,90 € monatlich

  • Mehr als 700 Kurse

  • Online, per App oder über KursRaum.tv

ZUM ANGEBOT VON fitnessRaum*

fitnessRAUM Test 2019 / 2020 – Fazit & Zusammenfassung zum online Fitnessstudio

FitnessRaum überzeugt auf der ganzen Linie und ist daher eine klare Empfehlung für alle, die das umfangreiche Angebot eines Fitnessstudios mit der Flexibilität eines Online-Angebotes verbinden möchten. Die über 700 Einzelkurse zeigen anschaulich, wie man sich fit machen oder sein Gewicht halten kann, ohne die ganzen Geräte eines normalen Fitnessstudios zu benötigen. Das Angebot ist dabei zwar hauptsächlich auf Frauen ausgerichtet, aber auch für Männer wird einiges geboten. Ganz egal, ob man abnehmen, die eigene Ernährung umstellen, Muskeln aufbauen oder Yoga ausprobieren möchte, entsprechende Videokurse sind für all das und noch viel mehr verfügbar. FitnessRaum bietet darüber hinaus vielfältige Tools, wie eine kostenlose App, eine Analysefunktion und einen Offline-Modus, um sich flexibel und individuell zu Hause oder unterwegs fit halten zu können.

Vergleich 2019: Das bietet das online Fitnessstudio von fitnessRAUM

MERKMALEfitnessRAUM
ZielgruppeMänner + Fokus auf Frauen
Dauermin. 4 Wochen bis max. 8 Wochen (inkl. Einzelkurse)
Kostenfreier Testzugang
SchwerpunktErnährung + Workout
Trainingsintervall / WocheIndividuell
ErnährungLow Carb
Personalisierter Ernährungsplan
Rezepte
Vegan / vegetarisch
WebsiteVerständlich
AnmeldungNeuer Account
Auf mehreren Geräten
App iOS
App Android
Community

*markiert einen Affiliate-Link, Stand: Oktober 2019

Männer + Fokus auf Frauen

min. 4 Wochen bis max. 8 Wochen (inkl. Einzelkurse)

Der Fokus von fitnessRaum liegt auf Ernährung und Workouts

  • Kostenfreier Testzugang:
  • Trainingsintervall / Woche: Individuell
  • Ernährung: Low Carb
  • Personalisierter Ernährungsplan: ✗
  • Rezepte:
  • Vegan / vegetarisch:
  • Website: Verständlich
  • Anmeldung: Neuer Account
  • Auf mehreren Geräten:
  • App iOS:
  • App Android:
  • Community:
ZUM ANGEBOT VON fitnessRaum*

Ich bin total begeistert von der Kurs-Vielfalt. Da ist wirklich für jeden etwas dabei.

Tommy, Krankenkassen-Zentrale

Pro

  • über 700 Kurse

  • Für mehrere Geräte

  • Nützliche Tools

  • übersichtliche Website

  • Ernährungsprogramme

Contra

  • Kurs-Musik kann bei manchen Videos nicht abgestellt werden

  • Automatische Laufzeitverlängerung

Themen auf dieser Seite

Kosten & Leistungen
App & Website
Community & Freunde
Kündigung & Frist
Erfahrung & Beispielwoche
Gesamtfazit

Kosten & Leistungen von fitnessRAUM im Test

FitnessRaum bietet eine Auswahl an über 700 Kursen an. Darin integriert sind unterschiedliche Ernährungspläne und sowohl klassische als auch exotische Sportarten. Es ist also für jeden etwas passendes dabei. Für 9,90 € im Monat bei einem Jahres-Abonnement ist fitnessRAUM dabei deutlich günstiger als viele andere, vor allem klassische Studios und bietet für diesen Preis sogar noch weitere Tools wie eine kostenlose App, ein Analysetool und einen leicht zu bedienenden Trainingskalender an.

Gutscheine und gratis Testwoche

Jeder der sich bei fitnessRAUM anmeldet, erhält zunächst einen einwöchigen gratis Zugang. Auch wer noch unsicher ist, kann die Leistungen von fitnessRAUM zunächst eine Woche lang kostenfrei testen.  

fitnessRAUM ermöglicht es direkt bei der Anmeldung Gutscheincodes einzugeben. Hier können nicht nur eigene Rabattaktionen genutzt werden, sondern auch die Codes und Gutscheine von diversen Kooperationspartnern, mit denen fitnessRAUM ganzjährig zusammenarbeitet. Es lohnt sich daher Augen und Ohren offen zu halten.

fitnessRAUM: Leistungen

  • Ab 9,90 € monatlich erhältlich

  • Online und als App verfügbar

  • Auswahl aus mehr als 700 Kursen

  • Ernährungskurse + Rezepte

  • Kostenfreies Analysetool

  • Jeden Monat neue Kurse

  • Übersichtliche Onlinepräsenz

ZUM ANGEBOT VON fitnessRaum*

Ernährung & Workouts bei fitnessRAUM im Test

fitnessRAUM gilt nicht umsonst als Fitness- und Ernährungsplattform. Das Unternehmen vereint Essen und Sport und schafft so ein Gleichgewicht zwischen gesunder Ernährung und genügend Bewegung.

Ernährung

FitnessRaum bietet die Möglichkeit zwischen verschiedenen Ernährungsprogrammen zu wählen. Die Programmdauer ist dabei vorgegeben und gibt genau vor wann, was gegessen werden soll. Der Nutzer kann dabei zwischen drei verschiedene Kursen wählen: “Iss dich schlank classic”, “Iss dich schlank vegetarisch” oder “Start vegan”.

Nachdem ein Kurs gewählt wurde, erhält man drei Rezepte pro Tag, die direkt in den Trainingskalender eingetragen werden. Die Gerichte sind dabei allgemein gesagt auf eine gesunde, frische Low Carb Ernährung ausgerichtet, sprich viel Gemüse und mageres Fleisch, wenig Kohlenhydrate. Das Hauptversprechen des Kurses ist „abnehmen ohne Jojo-Effekt“, dazu sollen auch die Alltagstipps von Ernährungs- und Fitnessexperten helfen.

Workout & Training

Das eigentliche Training findet anhand eines hochwertigen Videos statt. In der Regel führen zwei bis drei Trainer die Übungen vor und erklären parallel, auf was zu achten ist. Dabei wird jede neue Übung zunächst langsam ausgeführt, um den Bewegungsablauf zu verinnerlichen. Danach wird je nach Kurs das Tempo gesteigert. In der Kurs-Übersicht erhält man im Vorfeld alle nötigen Informationen, wie zum Beispiel Dauer, Schwierigkeitsgrad und Kalorien, die man mit diesem Kurs verbrennen kann. Außerdem werden die benötigten Hilfsmittel aufgeführt.

Führt man die einzelnen Kurse im Zuge eines mehrwöchigen Programms aus, so werden sie im Vorfeld im Trainingskalender eingetragen. Doch auch hier bleibt man flexibel und kann die einzelnen Sessions nach Belieben verschieben, nachholen oder das Programm ganz pausieren.

fitnessRAUM Kosten: Einmal zahlen – Alles nutzen

Das online Fitnessstudio fitnessRAUM wirbt mit drei Preis-Modulen. Wer fit werden oder unterschiedliche Sportarten testen möchte und sich für fitnessRAUM entscheidet, kann zwischen einer ein, drei und zwölf monatigen Mitgliedschaft wählen. Innerhalb der Monats Mitgliedschaft kann auch monatlich gekündigt werden.  

12 Monate

9,90 pro Monat
  • Zahlweise: monatlich

3 Monate

14,90pro Monat
  • Zahlweise: monatlich

1 Monat

16,90 pro Monat
  • Zahlweise: monatlich
Weitere Details anschauen*

fitnessRAUM App und Website – Online, Smartphone oder TV

FitnessRAUM überzeugt mit übersichtlichem und anschaulichem Design. Bilder, die etwas hochauflösender sein könnten sowie hilfreiche Filterfunktionen ermöglichen einen ersten Eindruck, was für umfassende Angebote einen erwarten.

fitnessRAUM App – Fitnessstudio für die Hosentasche

Das online Studio fitnessRAUM ist wirklich für jeden nutzbar und somit auch als kostenfreie App für iOS- und Android erhältlich. Das übersichtliche Design findet sich auch innerhalb der App wieder und glänzt mit alltagstauglichen Offline-Funktionen. Bis zu zehn Videos können heruntergeladen werden. Somit steht dem Training von überall aus, nichts mehr im Wege.

Für noch mehr Komfort, ist fintessRAUM auch kompatibel mit Android Smart TV, Amazon Fire TV sowie Apple TV. Dem gemütlichen Training im Wohnzimmer steht folglich nichts entgegen.

Bedienbarkeit und Features

Die Bedienbarkeit von fitnessRAUM ist hervorragend. Die Website ist modern gestaltet und in dem persönlichen Dashboard findet man als erstes ein Video-Tutorial, das einem alle wichtigen Funktionen zeigt. Allgemein überzeugt dabei die gute Qualität der Videos und sorgt für ein noch tolleres Trainings-Erlebnis.

Anmeldung

Die Anmeldung bei fitnessRAUM ist sehr schnell und einfach vollzogen, sodass man nach der Erstellung eines eigenen Accounts direkt loslegen kann.

Nutzen und Oberfläche

Durch die Verknüpfung von Web und App, kann fitnessRAUM vielfältig, gleichzeitig und vor allem flexibel genutzt werden. Durch die Möglichkeit diverse Videos innerhalb der App herunterzuladen und offline nutzen zu können, kann man problemlos und vor allem auch bei schlechterem Empfang von überall aus trainieren.

fitnessRAUM Community – Erfolge teilen & Ziele gemeinsam erreichen

Jeder kennt ihn – den inneren Schweinehund, der mitunter ziemlich viel Einfluss auf uns hat. Oft ist es leichter ihn zu besiegen, wenn man gemeinsam die selben Ziele verfolgt. Die fitnessRAUM Community bietet da schnell Abhilfe. Der eigene Community Bereich bietet den Mitgliedern die Möglichkeit, sich auszutauschen, voneinander zu lernen, sich gegenseitig zu motivieren oder einfach nur einen Plausch nach dem Training zu halten.

fitnessRAUM community

Stand: 10/2019

Freunde werben Freunde

Mit solchen Aktionen wird bei fitnessRAUM nicht geworben. Wer jedoch Freunde hat, die auch trainieren wollen, kann ganz leicht auf die kostenfreie Testwoche verweisen. Auch im Community-Bereich ist es ein leichtes, neue Trainingspartner zu finden.

ZUM ANGEBOT VON fitnessRaum*

fitnessRAUM: kündigen – verlängern – upgraden

Das Online Fitnessstudio fitnessRAUM wirbt mit dem Punkt “bequem per E-Mail bis zum letzten Tag kündigen”. Dabei ist jedoch lediglich der Zeitpunkt gemeint, bis wann die Kündigung eingegangen sein muss. Die generellen Fristen unterscheiden sich je nach gewähltem Modell. Die Jahresmitglied­schaft ist lediglich jährlich kündbar, die drei Monatsmitglied­schaft vierteljährlich und das Monatsmodell monatlich. Die Monats­mitgliedschaft bietet dabei für unentschlossene eine super Alternative um sich erstmal auszuprobieren. Wer sich allgemein noch unsicher ist, ob fitnessRAUM das Richtige ist, der tut gut daran einen Fitnessprogramme Vergleich durchzuführen um zu schauen, ob nicht ein anderer Anbieter besser passen könnte. Alternativ bietet FitnessRaum aber auch jedem die Möglichkeit das Angebot eine Wochen lang kostenfrei zu testen.

Kündigungsfrist

Egal welches Modell gewählt wurde, das Abo kann flexibel bis zum letzten Tag per E-Mail gekündigt werden.

Verlängert sich das Abo automatisch?

Ja! Wird nicht gekündigt, verlängert sich das Abonnement automatisch um die selbe Laufzeit.

fitnessRAUM Erfahrungen & Zusammenfassung

Tag 1 Der erste Schritt ist getan, ich habe mich beim Online-Fitness-Studio „fitnessRaum“ angemeldet und muss sagen, es fühlt sich schon jetzt richtig gut an. Der Anmeldeprozess ist sehr simpel und schnell öffnet sich die digitale Tür zu meinem neuen Fitnessraum. Besonders auffällig: das übersichtliche Design und der große Community-Bereich. Hier posten andere Mitglieder Kommentare zu Kursen, wodurch ich gleich das angenehme Gefühl habe, nicht völlig alleine zu sein.

Tag 2 Heute startet mein Training! Ich habe mir aus dem vorgeschlagenen Rücken-Trainingsplan einen Einzelkurs herausgesucht: Functional Workout Rücken. Nach einer kurzen Aufwärmphase erklärt der Trainer was zu tun ist und worauf man achten soll, während er die Übungen selbst vormacht. Das Training macht mir dann auch echt Spaß, einzig die im Hintergrund laufende Musik stört mich ein wenig.

Tag 3 Heute habe ich den Coach entdeckt und gleich ausprobiert. Mit ein paar Fragen zu mir und meinen Zielen schlägt er mir ein Programm vor. Dabei handelt es sich um vorgefertigte Trainingspläne, die zwischen 4 und 8 Wochen gehen. In der Detailansicht sehe ich genau, welche der Einzelkurse an welchen Tagen zu absolvieren sind. Zum Start kann ich mir ein PDF downloaden, in dem noch einmal ausführlich die Trainingsinhalte und Ziele beschrieben sind.

Tag 4 Heute habe ich mich nach weiteren Einzelkursen umgeschaut und herausgefunden, dass auch ganz exotische Kurse angeboten werden: Von Qigong, Thai Chi und Yoga bis hin zu Latin Dance und Hip Hop ist wirklich einiges dabei.

Tag 5 Den heutigen Tag nutze ich, um mir die Ernährungs-Programme genauer anzuschauen. Ähnlich wie bei den Trainingsplänen kann ich hier ein Programm starten, das eine bestimmte Zeit geht und mir genau vorgibt, was ich wann essen soll. Ich kann dabei drei verschiedene Kursen wählen:

• Iss dich schlank classic
• Iss dich schlank vegetarisch
• Start vegan

Ich starte den classic-Kurs und sofort werden drei Gerichte pro Tag in meinen Trainingskalender eingetragen. Mit einem Klick darauf erhalte ich das Rezept zum Nachkochen. Alltagstipps gibt es von Ernährungs- und Fitnessexperten oben drauf.

Tag 6 Heute schaue ich mir die App genauer an. Sie ist sowohl für iOS als auch für Android-Nutzer kostenlos downloadbar. Nach erfolgreicher Anmeldung werde ich auch schon direkt mit Namen begrüßt und sehe als kleine Motivation, wie lange ich bereits trainiert habe und wie viele kcal ich dabei verbraucht habe. In der App kann ich zu dem bis zu 10 Kurse downloaden um sie offline anzuschauen.

Tag 7 Am letzten Tag meiner ersten Woche werfe ich einen Blick in mein Trainingstagebuch. Dort werden pro Woche alle absolvierten Kurse und verbrauchten Kalorien gespeichert, so dass man sie sich auch im Nachhinein noch ausführlich anschauen kann. Außerdem kann man manuell weitere sportliche Aktivitäten eingeben, die man außerhalb des Fitnessraums gemacht hat. Das ist eine schöne Idee, um auch in Zukunft zu sehen, woher man kommt und was man schon alles geleistet hat.

Der Leistungsumfang ist außergewöhnlich hoch. In den über 700 Einzelkursen sind auch ganz außergewöhnlich Angebote enthalten wie zum Beispiel Faszien-Training, QiGong oder HipHop-Tanz. Auch die vorgefertigten Trainingspläne (Programme sind sehr diversifiziert). So sind hier natürlich Klassiker dabei wie ein Einsteigerprogramm, verschiedene Bauch-Beine-Po-Programme und ein Bikini-Programm. Aber auch exotische Pläne wie Yoga, Fit mit Baby oder ein Wintersportprogramm können genutzt werden. Auch drei Ernährungspläne sind enthalten. Des Weiteren werden bei jedem Programm nützliche Hintergrundinfos mitgeliefert. Zudem überzeugen die vielen nützlichen Tools, wie die App, ein Trainingskalender zur Planung, ein Trainingstagebuch und eine Analyse-Sektion, über die man bisher geleistetes anschauen kann. Der Coach bringt dich mit wenigen Fragen zu genau dem richtigen Programm, was ebenfalls sehr nützlich ist. Außerdem werden die Angebote laufend ausgebaut und auch saisonal angepasst.

Die Bedienbarkeit von Fitnessraum.de ist spitze. Die Anmeldung geht sehr einfach und schnell, die Website ist übersichtlich gestaltet und in dem persönlichen Dashboard findet man als erstes ein Video-Tutorial, das einem alle wichtigen Funktionen zeigt. Alle Funktionen und Tools sind sofort mit der Anmeldung freigeschalten. Sowohl über die Website als auch über die kostenlose iOS- oder Android-App können die Videos abgespielt werden. In der App kann man sogar bis zu zehn Videos downloaden und sie offline anschauen. Die Videos haben eine super Qualität und es macht Spaß, mit ihnen zu trainieren. Die Hilfsmittel, die für das Training benötigt werden, sind einfach gehalten, so werden als Gewichte zum Beispiel zwei volle Wasserflaschen verwendet.

Gesamtfazit fitnessRAUM – Empfehlung mit Potential

FitnessRAUM überzeugt auf der ganzen Linie und ist daher eine klare Empfehlung für alle, die das umfangreiche Angebot eines Fitness-Studios mit der Flexibilität eines Online-Angebotes verbinden möchten. Die über 700 Einzelkurse zeigen anschaulich, wie man sich fit machen oder halten kann, ohne die ganzen Geräte eines normalen Fitness-Studios zu benötigen. Das Angebot ist dabei zwar hauptsächlich auf Frauen ausgerichtet, aber auch für Männer wird einiges geboten. Ganz egal, ob man abnehmen, die eigene Ernährung umstellen, Muskeln aufbauen oder Yoga ausprobieren möchte, entsprechende Videokurse sind für das alles und noch viel mehr verfügbar. Für 9,90 € im Monat bei einem Jahresvertrag ist fitnessRAUM dabei deutlich günstiger als herkömmliche Studios und bietet für diesen Preis sogar noch weitere Tools wie eine kostenlose App, ein Analysetool und einen leicht zu bedienenden Trainingskalender. Damit ist Fitnessraum.de für jeden, der sich flexibel und individuell zu Hause oder unterwegs fit halten möchte, eine super Wahl.

ZUM ANGEBOT VON fitnessRaum*

Weitere Fitness- und Abnehmprogramme im Test

Online-Fitnessprogramme im Test

Das bedeutet der Stern
Ein Stern* neben einem Link bedeutet, dass die Krankenkassen-Zentrale vom verlinkten Anbieter gegebenenfalls eine Provision erhält wenn es zu einem Vertragsabschluss kommt. So finanzieren wir unseren Service und unsere Tests und können diese kostenlos zur Verfügung stellen. Für Sie entsteht kein Nachteil. Die Kooperationen wirken sich nicht auf den Preis aus, den Sie beim Anbieter zahlen. Die Programme werden unabhängig und neutral von uns getestet.
→ So testet die Krankenkassen-Zentrale →Unsere Fitnesstest-Testkriterien