Einsiedler Krankenkasse


Die Einsiedler Krankenkasse, wie sie sich seit 2018 nennt, ist als Verein organisiert und blickt auf eine lange Tradition zurück. Seinen Ursprung nahm der Verein 1871 im Rahmen der Bäckers- und Metzgerszunft. Diese gründeten den „Kranken- Unterstützungs-Verein“, welchen sie kurzerhand für alle Bürger von Einsiedeln öffneten, um genug Mitglieder zu bekommen. Bis Ende 2017 war die Einsiedler Krankenkasse noch unter dem Namen „Kranken- und Unfallkasse Einsiedeln“ (Bezirks-Krankenkasse) geöffnet. Der Verein ist bis heute einer der kleineren Versicherer und wirbt daher mit einem persönlichen Umgang und geringen Wartezeiten.

Daten & Fakten


Der Versicherer gehört zu den kleineren Unternehmen auf dem Markt und kümmert sich mit 5 Mitarbeitern um seine Kunden. Gerade durch die geringere Größe und die niedrigen administrativen Kosten, können den Kunden eine hohe Flexibilität, schlanke Prozesse und attraktive Prämien geboten werden.

Adresse & Kontakt


Einsiedler Krankenkasse

Hauptstrasse 61, Postfach 57
8840 Einsiedeln
Schweiz

Telefon: 055 / 412 23 18

Telefax: 055 / 412 88 34

www.kkeinsiedeln.ch

Leistungen & Tarife


Neben dem traditionellen Modell der obligatorischen Krankenpflegeversicherung mit verschiedenen Jahresfranchisen, bietet der Versicherer noch verschiedene Zusatz­ver­sicherungen. Von einer Zahnversicherung, über eine ambulante Zusatzversicherung bis hin zur Reiseversicherung, sind alle wichtigen Bereiche abgedeckt. Das Zusatzangebot “Family” ist für die ganze Familie und legt den Fokus auf Prävention, komfortable Leistungen bei Geburt und Alternativmedizin. Die Ferienversicherung “Tourist Subito” bietet absolute Sicherheit, bei einem Unfall oder Krankheit im Ausland. Die vielfältigen Tarife der Einsiedler Krankenkasse decken die unterschiedlichen Bedürfnisse ihrer Kunden umfangreich ab.

Kanton:

Glarus, Luzern, Nidwalden, Obwalden, St. Gallen, Schwyz,
Uri, Zug, Zürich