Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU e.V.)


Der BDU e.V. dient als Beratungsstelle für alle Unternehmensberater, und vertritt die Inter­essen der Con­sultingwirtschaft nach außen. Die wesentliche Aufgabe des BDU ist die Ver­besserung der wirtschaftlichen und recht­lichen Rahmen­bedingungen der Bera­tungs­branche. Außerdem hilft er interessierten Unter­nehmen einen passen­den Berater auszu­wählen. Dar­über hinaus bietet der BDU umfangreiches Informations­material zu Themen wie, Management, Markt­trends, Per­sonal oder Recht.

Daten & Fakten


Der BDU wurde 1954 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Bonn sowie eine Außenstelle in Berlin. Präsident ist aktuell Ralf Strehlau.

Der BDU ist der größte Unternehmensberater-Verband in Europa und besteht aus der Ge­schäftsstelle, welche adminis­trative Auf­gaben sowie beratende Funk­tionen übernimmt. Ins­gesamt umfasst der Verband ca 13.000 Be­ra­ter, die sich auf 530 Mitglieds­firmen ver­teilen. Beim BDU selbst arbeiten ca. 201-500 Mit­arbei­ter. Der Bundesverband Deutscher Unter­neh­­mens­berater ist u.a. Mitglied im „Bundes­­ver­band der freien Berufe“ (BFB) und im „Netz­werk Europäische Bewegung Deutschland“ (EBD).

Adresse & Kontakt


Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU e.V.)

Joseph-Schumpeter-Allee 29, 53227 Bonn

Telefon: 0228 91 61 0

Telefax: 0228 91 61 26

Email: [email protected]

www.bdu.de

Leistungen


Unternehmen, die auf der Suche nach einem Berater sind, können auf Grundlage einer Volltext-Suchfunktion branchen­spezi­fische Berater finden. Durch eine stichpunktartige Eingabe oder das gezielte Suchen mithilfe von Themenfeldern, werden mehrere pas­sende Unternehmensberatungsfirmen auf­gelistet. Darüber hinaus können Unter­nehmen auch selbst Projektan­fragen ein­stellen, sodass Berater selbst auf das je­weilige Unter­neh­mern zu kommen können. Zudem bietet der BDU umfang­reiches, nach Themen geord­ne­tes, Informationsmaterial an. 

Der Bundesverband bietet für Beraterfirmen verschiedene Events wie Seminare, Kongresse oder Sitzungen zur Weiterbildung an. Um die Zusammenarbeit für einzelne Projekte zu fördern, unterstützt der BDU die Suche nach passenden Partnern und stellt eine Koopera­tionsdatenbank zur Verfügung. Bera­terfirmen können über die Seite auf ausgeschriebene Kundenanfragen zu­greifen und so neue Kun­den gewinnen. Außerdem kann man über den Bundesverband Zerti­fikate für “certified ma­nagement Consultant”, “Sanie­rungsberater” und “certified executive recruitment Con­sultant” erwerben.

 

Quelle: BDU e.V. | Strategieentwicklung – Warum? Was? Wie?