Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU e.V.)

Der BDU e.V. dient als Beratungsstelle für alle Unternehmensberater, und vertritt die Inter­essen der Con­sultingwirtschaft nach außen. Die wesentliche Aufgabe des BDU ist die Ver­besserung der wirtschaftlichen und recht­lichen Rahmen­bedingungen der Bera­tungs­branche. Außerdem hilft er interessierten Unter­nehmen einen passen­den Berater auszu­wählen. Dar­über hinaus bietet der BDU umfangreiches Informations­material zu Themen wie, Management, Markt­trends, Per­sonal oder Recht.

Daten und Fakten

Der BDU ist der größte Unternehmensberater-Verband in Europa und besteht aus der Ge­schäftsstelle, welche adminis­trative Auf­gaben sowie beratende Funk­tionen übernimmt. Ins­gesamt umfasst der Verband ca 13.000 Be­ra­ter, die sich auf 530 Mitglieds­firmen ver­teilen. Beim BDU selbst arbeiten ca. 201-500 Mit­arbei­ter. Der Bundesverband Deutscher Unter­neh­­mens­berater ist u.a. Mitglied im „Bundes­­ver­band der freien Berufe“ (BFB) und im „Netz­werk Europäische Bewegung Deutschland“ (EBD).

Adresse und Kontakt

Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU e.V.)

Joseph-Schumpeter-Allee 29, 53227 Bonn

Telefon: 0228 91 61 0

Telefax: 0228 91 61 26

Email: [email protected]

www.bdu.de

Unternehmen in Zeiten der Corona-Krise
Ein Interview mit den Unternehmensberatern Harro Freyschmidt und Daniel Hirsch

KKZ Podcast: Corona-Krise – Welche Hilfen können Unternehmen erwarten?

Leistungen des BDU

Quelle: BDU e.V. | Strategieentwicklung – Warum? Was? Wie?