BAHN-BKK

Die BAHN-BKK, mit Hauptsitz und Anschrift in Frankfurt am Main, zählt über 680.000 Versicherte zu ihren Kunden und ist damit eine der größten betrieblichen Krankenkassen in Deutschland. Mit deutschlandweit fünf Geschäftsstellen und weiteren sechs Servicepunkten bietet die BAHN-BKK einen hohen Service. Damit soll auch weiterhin ein hohes Maß an Kundenzufriedenheit realisiert werden.

Daten und Fakten

Auf die Verkehrsbranche bezogen versteht sich die BAHN-BKK vor allem als Spezialist für Unternehmen und Dienstleister. Dabei gewährleistet die Betriebskrankenkasse neben ihrer bundesweiten Tätigkeit auch einen europaweiten Versicherungsschutz sowie eine weltweite Erreichbarkeit. Telefonische Präsenz zeigt die Krankenkasse sieben Tage pro Woche zu festgelegten Zeiten von 8.00 bis 20.00 Uhr sowie an regionalen Feiertagen. Über E-Mail ist die Betriebskrankenkasse sogar rund um die Uhr zu erreichen.

Adresse und Kontakt

BAHN-BKK

Telefon: 069 / 770 780

Telefax: 0800 / 255 329 3

Hotline: 0800 / 224 625 5

Franklinstraße 54, 60486 Frankfurt am Main

www.bahn-bkk.de

Günstige Krankenkassen 2019 / 2020 vergleichen!

Finden Sie Beiträge, mit denen Sie monatlich sparen

  Gesetzliche Krankenkassen vergleichen
  Schnell und einfach Ersparnis ermitteln
  Unkompliziert wechseln

Jetzt Beiträge vergleichen

Leistungen und beliebte Tarife

Von anderen Krankenkassen will die BAHN-BKK sich vor allem durch ihre Zusatzleistungen abgrenzen. Dazu gehören neben verschiedenen Bonus­programmen auch Leistungen zur Prävention, wie Zuschüsse zu Gesund­heits­kursen, besondere Früherkennungsuntersuchungen oder die Übernahme verschiedener Schutzimpfungen.

Kunden, die regelmäßig Sport machen, die BAHN-BKK-Gesundheitskurse besuchen und alle Vorsorgeuntersuchungen wahrnehmen, werden für ihr Engagement mit einer Gesundheitsprämie von bis zu 150 Euro pro Kalen­der­jahr belohnt. Alle ab 16 Jahren können nämlich den Gesund­heits­bonus von bis zu 150 Euro bekommen. Den Basisbonus von 60 Euro gibt es bereits, wenn zwei Aktivitäten nachgewiesen werden. Für jede weitere Aktivität erhöht sich der Bonus um jeweils 30 Euro auf bis zu 150 Euro – pro Kalenderjahr. Für den Gesundheitsbonus werden beispielsweise Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen anerkannt, aber auch die Mitgliedschaft im Sportverein oder Fitnessstudio sowie die Zahnvorsorge und die profes­sionelle Zahnreinigung. Einzige Bedingung: Sowohl zum Zeitpunkt der durchgeführten Maßnahmen als auch zum Zeitpunkt der Bonus­aus­zahlung ist der Jugendliche bzw. junge Erwachsene bei der BAHN-BKK versichert.

Ein weiteres Beispiel der Angebote der Krankenkasse ist das BAHN-BKK MedPlus, das chronisch kranke Menschen mit strukturierten Behand­lungs­programmen unterstützt und ihnen helfen soll, besser mit der jeweiligen Krankheit umzugehen. Das Angebot der Betriebskrankenkasse umfasst weiterhin die Übernahme von Impfkosten, wie z.B. die Gebär­mutter­hals­krebs-Impfung. Die Bereitstellung an Zusatzversicherungen ist sehr hoch. Bei­spiels­weise können Versicherte die BAHN-BKK Laser/KFO abschließen, die für Laser-Operationen am Auge und kieferorthopädische Behandlungen aufkommt. Mit dem Tarif BAHN-BKK PRIVAT können Versicherte sich wie Privatpatienten fühlen und Leistungen wie die Chefarztbehandlung in Anspruch nehmen. Auch die anderen Zusatzversicherungen garantieren größtenteils höhere Zuzahlungen.

Wie die Bahn-BKK im Test bei verschiedenen Ratingagenturen abschneidet, ist in unserem Testspezial zusammengefasst.