Jojoba√∂l ‚Äď Anwendung & Wirkung

Das Jojoba√∂l bzw. -wachs stammt aus dem Jojobastrauch (Simmondsia chinensis). Der immergr√ľne Strauch liebt es warm und trocken. Er gedeiht am liebsten in W√ľstenlandschaften, beispielsweise in den USA und Mexiko, aber auch in S√ľdamerika, in Nordafrika und in Austra¬≠lien. Das Jojobawachs wird aus den Samen der Pflanze gewonnen. Wird dieses weiterverarbeitet zu √Ėl, ist eine goldgelbe Farbe ein Quali¬≠t√§tsmerkmal, w√§hrend billige Raffinierieprodukte oft farblos sind.

Jojoba√∂l ist ein echter Vitamincocktail. Insbesondere die Vitamine B und E sowie Provitamin A tummeln sich im √Ėl, das zu 70 Prozent aus Gadoleins√§ure sowie aus Erucas√§ure, √Ėls√§ure, Palmitin- und Nervos√§ure besteht. Kosmetisch werden Jojobapro¬≠dukte f√ľr eine pralle Haut, gesundes Haar und im Rahmen von Anti Aging eingesetzt. Auch zur Regeneration von Narben und zur Minderung der Optik von Schwan¬≠gerschaftsstreifen wird Jojoba eingesetzt. Durch die geschmeidige Konsistenz und die ausgezeichnete Vertr√§glichkeit wird Jojob√∂l auch beim Massagen gesch√§tzt.

Unsere Autor*innen
Kauffrau im Gesundheitswesen bei der

Jana ist ausgebildete Kauffrau im Gesundheitswesen. Seit vielen Jahren recherchiert sie spannende Fakten f√ľr die Krankenkassen-Zentrale. Aufgrund ihrer Ausbildung und Erfahrung im Gesundheitswesen, verfasst sie vor allem Artikel zu den Themen der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung. Erg√§nzend durchleuchtet sie regelm√§√üig die Themen Fitness, Abnehmen und gesunde Ern√§hrung.