CBD Liquid

Als CBD Liquid wird eine Flüssigkeit bezeichnet, die mithilfe von Vapo­rizern (Verdampfern) oder E-Zigaretten ver­dampft werden kann. Im Gegensatz zum klassischen Rauchen werden die jeweiligen Substanzen nicht ver­brannt, sondern ver­dampft. Bei dieser Einnahmeform ist ein schneller Wirk­eintritt zu er­warten, da die In­halts­stoffe über die Lunge direkt in den Blut­kreis­lauf gelangen.

CBD Liquid – TOP-Seller (09/2022)

CBD Liquid kaufen


Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Dass Wichtigste zu CBD Liquids

Im Gegen­satz zum CBD Öl hält aber die Wirkung bei CBD Liquids mit bis zu zwei Stun­den nicht ganz so lange an. Die im Handel erhältlichen CBD Liquids werden in der Regel mit Aromen und Glycerin versetzt. Ge­nerell empfiehlt es sich, entsprechende Konzen­trate beim Käufer des Ver­trauens zu beziehen.

Vorteile

  • Einfache Anwendung
  • Keine Verbrennung der Inhaltsstoffe, wie bei üblichen Zigaretten
  • Schneller Wirkeintritt

Nachteile

  • Wirkung hält nicht so lange an wie bei CBD Öl
  • Auch „Verdampfen“ ist mit Blick auf die Gesundheit nicht harmlos
  • Zubehör erforderlich
  • Viele billige Produkte auf dem Markt, evtl. ohne Naturextrakt

 

Qualitätsmerkmale für CBD Liquids
Hanfpflanzen werden ökologisch in Deutschland bzw. Europa angebaut
Laborergebnisse unabhängiger Institute sind für alle Kunden einsehbar
Die Liquids sind hochwertig verarbeitet
THC-Gehalt der Liquids ist kaum nachweisbar und liegt bei unter 0,05%
Schadstofffreies Produkt, enthält keine Pestizide oder Schwermetalle

Wie man CBD Liquids von guter Qualität erkennt

Zunächst haben seriöse Hersteller und Verkäufer selbst ein Interesse daran, sich von weniger seriösen Anbietern abzuheben. Daher werden in der Regel die spezi­fi­schen Produkt­angaben gut einsehbar auf der Internetseite zu finden sein. Dies betrifft beispielsweise die transparente Aussagen zu Herkunft und Anbau der Cannabis­pflanzen, aus der das Cannabidiol (CBD) bezogen und gewonnen wird. Die Offenlegung der Laboranalysen von unabhängigen Prüfinstituten ist ebenso ein wichtiges Kriterium. Die getesteten Inhaltsstoffe und CBD-Test­resul­tate sollten nach­voll­ziehbar offen gelegt werden. Werden Schadstoffe (z.B. Schwerme­tal­le, Pestizide) oder Pilze und Bakterien nachgewiesen, handelt es sich um min­der­wertige Produkte von schlechterer Qualität.

Sicherheit beim Kauf

Der Online-Shop des Vertrauens zeichnet sich unter anderem durch umfangreiche Produktangaben aus. Dazu gehören neben den Informationen zum Wirk­­stoff­anteil der Cannabinoide auch Hinweise zur Anwendung der Liquids, der Dosierung sowie möglichen Neben- oder Wechselwirkungen:

Beim Erwerb und der Einnahme von natürlichem Cannabidiol (CBD) gibt es bei vielen Interessenten jede Menge Unsicher­heiten. Ein Grund könnte sein, dass viele Fehl­infor­ma­tionen und Über­trei­bungen, die wahre Wunderwirkungen versprechen, zu finden sind. Beant­wor­ten Sie diese 3 Fragen, um für sich das passende CBD Produkt zu finden:

  • Habe ich CBD schon ausprobiert oder möchte ich es erst kennenlernen?
  • Welcher Art sind meine Beschwerden? Sind sie akut oder chronisch?
  • Wie hoch ist meine gewünschte Einzel- oder Tagesdosis?

Beachten Sie diese 10 Dinge vor und nach dem Kauf

  1.  In internationalen Studien konnten schmerzstillende Eigenschaften von CBD nachgewiesen werden.
  2.  In einigen Testreihen zeigte CBD entzündungshemmende Eigenschaften.
  3.  Anwender erwähnen CBD in Erfahrungsberichten als angst­lösend und beruhigend.
  4.  Anfänger ohne Erfahrungswerte sollten am besten mit einer niedrigen CBD-Konzentration starten.
  5.  Generell sollte mit einer niedrigen Dosierung begonnen werden, die nach und nach gesteigert werden könnte.
  6.  Der Körper benötigt in der Regel etwas Zeit, sich auf eine regelmäßige CBD Einnahme einzustellen.
  7.  Für akute Leiden werden normalerweise niedrige CBD Stärken oder eine geringe Dosis angeraten.
  8.  Höhere CBD Konzentrationen bzw. höhere Dosierungen sollen bei chronischen Beschwerden geeigneter sein.
  9.  In der Regel kommen CBD Liquids ohne spezifische Dosierungsempfehlungen, da jeder Körper anders reagiert.
  10. CBD hat nur geringe Nebenwirkungen. Dennoch sollte es abgesetzt werden, wenn welche auftreten.

Rechtlicher Status: Wie kann ich legal CBD Produkte beziehen?

CBD Liquids können, wie andere CBD Produkte in Deutschland auch, ohne ärztliches Rezept ab einem Alter von 18 Jahren online, in Apotheken oder Drogerie-Geschäften legal erworben werden. Cannabidiol selbst unterliegt nicht dem Betäubungsmittelgesetz (BtMG), aber das natürlicherweise in der Hanfpflanze ebenfalls vorkommende Cannabidiol Tetrahydro­can­na­binol (THC) schon. In der Bundesrepublik liegt der Grenzwert bei 0,2 Prozent. Daher sollte bei einer Bestellung aus dem Ausland darauf geachtet werden, dass dieser Maximalwert eingehalten wird. Hier zum Cannaable CBD Liquid Shop

Kann ich CBD Liquids bei Rossmann, dm & Co. kaufen?

Statt in einem Online-Shop, lassen sich CBD Liquids auch vor Ort kaufen. Typischerweise in E-Zigaretten-Shops. Dagegen führen Rossmann und dm keine CBD Liquids in ihrem Programm.

FAQ – die häufigsten Fragen zu CBD Liquids

Unter einem CBD Liquid versteht man eine cannabidiolhaltige Flüssigkeit, die mithilfe von E-Zigaretten oder Vapo­rizern ver­dampft werden kann. Es wird hierbei nichts ver­brannt, was im Gegensatz zum Rauchen für die Lungen verträglicher sein soll. Beim Inhalieren des Dampfes ist ein schneller Wirk­eintritt zu er­warten, da die In­halts­stoffe über die Lungen auf direktem Weg in den Blut­kreis­lauf gelangen. Die Wirkung bei CBD Liquids ist aber weniger lang anhaltend als bei CBD Öl.

Durch das Inhalieren des Dampfes wird das CBD direkt über die Lunge in den Blutkreislauf aufgenommen. Bei oraler Einnahme müssen hingegen erst der Verdauungstrakt und die Leber durchquert werden. Damit ist auch der Wirkungsgrad bei Liquids höher als z.B. bei CBD Tinkturen oder Kapseln, es bedarf deutlich geringerer Mengen an CBD für den gleichen Effekt. Alles in Allem ist das der schnellste Weg, um CBD zu sich zu nehmen.

Aufgrund der direkten Aufnahme über die Lunge stellt sich die Wirkung von CBD Liquids schon nach wenigen Minuten ein. Die Wirkdauer soll bei 2-3 Stunden liegen. Im Gegensatz dazu soll es bei CBD Öl / Tropfen 15-20 Minuten dauern bis zum Wirkeinsatz und bei CBD Kapseln soll die Wirkung (aufgrund des Umweges über den Verdauungstrakt) sogar 1-2 Stunden auf sich warten lassen.

Weitere Tipps unserer Redaktion: