Swiss Life AG

Das ursprünglich aus Zürich stammende Unternehmen Swiss Life AG gehört zu den größten ausländischen Anbietern von Lebens­versicherungsprodukten auf dem deutschen Markt. Seit nun mehr als 125 Jahren bietet der schweizer Ver­sicherer nach eigenen Angaben erstklassigen Berufsunfähigkeitsschutz und hat sich zudem auf verschiedene Varianten der Altersvorsorge spezialisiert.

Daten und Fakten

Die Swiss Life AG beschäftigt in Deutschland etwa 800 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst, die sich in erster Linie um den Kundenservice und die Ver­waltung aller Versicherungsverträge kümmern. Im Jahr 2018 konnten etwa 1,13 Milliarden Euro Bruttobeiträge gebucht werden. Inklusive der fondsgebun­denen Renten­versicherung erwirtschaftete das Unternehmen im selben Jahr Kapital­erträge von 767 Millionen Euro. Aus diesen Finanzen wurden Leistungs­verpflich­tungen von 1,5 Milliarden Euro bestritten.

Adresse und Kontakt

Swiss Life AG

Telefon: 089 / 381 091 0

Telefax: 089 / 381 094 405

Berliner Straße 85, 80805 München

www.swisslife.de

Leistungen und beliebte Tarife

Die Altersvorsorge steht ganz im Fokus der Swiss Life. Bei dem Lebens­versicherer sind verschiedene Produkte zu haben, die für unterschiedliche Bedarfsfälle vorsorgen. Zu den Produkten zählen u.a.:

  • verschiedene Maßnahmen zur Altersrente
  • Pflegerentenversicherung
  • Risikolebensversicherung
  • Berufsunfähigkeitsversicherungen

Verschiedene Produkte zur Altersrente

Trotz der leicht steigenden Renten sind viele Menschen von Altersarmut bedroht. Eine private Vorsorge ist daher wichtiger denn je. Bei der Swiss Life sind verschiedene Produkte zur Altersvorsorge zu haben. Dazu zählen auch die staatlich geförderten Produkte wie “Swiss Life Champion Riester”, bei dem die Garantie und Altersvorsorge getrennt wurden um die Renditechancen zu erhöhen und “Swiss Life Basisplan Rürup-Rente FRV”, als fondsgebundene Rentenversicherung.

Doch auch weitere private Rentenversicherungen befinden sich im Angebot des Versicherers:

  • Swiss Life Champion: hohe Garantierente
  • Swiss Life Sofortrente: Garantierente gegen Einmalzahlung
  • Swiss Life Exclusive Invest DWS: Beteiligung an Investmendfonds

Auch eine betriebliche Altersvorsorge kann über die Swiss Life laufen. Dabei besteht die Möglichkeit zur Direktversicherung. Es können mit “MetallRente”, “KlinikRente”, “Swiss Life TEA” und der betrieblichen Altersvorsorge für Arzt­helfer-/Innen auch Branchenlösungen genutzt werden.

Pflegerentenversicherung

Pflegerentenversicherungen sind das Pendant der Lebens­versicher zu den Pflegetagegeldversicherungen der Kran­ken­versicherer. Diese Produkte stehen in dem Ruf teurer, dabei aber auch flexibler, zu sein. Auch in dem Swiss Life Pflege- & Vermö­gensschutz ist die Komponente eines Vermögensaufbaus enthal­ten. Im Todesfall des Versicherten erhalten Angehörige 90 Prozent der eingezahl­ten Beiträge, abzüglich der bereits gezahl­ten Rente, zurück. In dem Produkt Swiss Life Pflege- & Vermö­gensschutz Sofort entfällt zusätzlich die zehnjährige Aufbauphase, in der eine Leistungszahlung ausgeschlossen ist.

Berufsunfähigkeitsversicherung der Swiss Life

Wer von heute auf morgen seinen Beruf nicht mehr ausüben kann, sei es durch Unfall oder Krankheit, steht häufig vor großen finan­ziellen Problemen. Seit der Rentenreform von 2001 besteht nur noch Anspruch auf eine Erwerbsminderungsrente (EMI-Rente) – große Versorgungslücken sind die Regel. Durch eine Berufsun­fähigkeitsversicherung (BU) kann für diesen Fall auch bei der Swiss Life vorgesorgt werden:

  • Swiss Life BU Pro: betriebliche Berufsunfähigkeitsrente
  • Swiss Life Berufsunfähigkeitsschutz
  • Swiss Life Berufsunfähigkeitsschutz-Unisex
  • Swiss Life SBU (für junge Leute zwischen 15 und 30 Jahren)