Catappa√∂l ‚Äď Anwendung & Wirkung

Catappa√∂l, das auch als Indisches Mandel√∂l bezeichnet wird, l√§sst sich durch Kaltpressung der Terminalia catappa Samen gewinnen. Es handelt sich dabei um ein fl√ľssiges, hellgelbes √Ėl mit einem angenehmen Mandelgeruch und mandelartigem Geschmack. Das √Ėl ist reich an Lipiden, Proteinen und Mineralstoffen und enth√§lt rund 40 Prozent √Ėls√§ure, 30 Prozent Palmitins√§ure sowie 22 Prozent Linols√§ure. Der hohe Gehalt an ges√§ttigten Fetts√§uren sorgt daf√ľr, dass das Catappa√∂l sehr lange haltbar ist.

Catappa√∂l kann in der Volksmedizin und in der K√ľche angewendet werden. Oral verabreicht wird das √Ėl in Indien in erster Linie bei Beschwerden wie Kopfschmerzen und Koliken, bei Hautkrankheiten sollte das Catappa√∂l topisch aufgetragen werden. Die Anwendungen aus der indischen Heilkunde sind allerdings nicht klinisch belegt.

Aufgrund des angenehmen Geschmacks ist Capatta√∂l ein sehr beliebtes Speise√∂l. Es eignet sich als Ersatz f√ľr Mandel√∂l und ist zudem deutlich l√§nger haltbar als Mandel√∂l.

Unsere Autor*innen
Kauffrau im Gesundheitswesen bei der

Jana ist ausgebildete Kauffrau im Gesundheitswesen. Seit vielen Jahren recherchiert sie spannende Fakten f√ľr die Krankenkassen-Zentrale. Aufgrund ihrer Ausbildung und Erfahrung im Gesundheitswesen, verfasst sie vor allem Artikel zu den Themen der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung. Erg√§nzend durchleuchtet sie regelm√§√üig die Themen Fitness, Abnehmen und gesunde Ern√§hrung.