DAK-Gesundheit im Test 2016 / 2017

Die Krankenkasse mit Sitz in Hamburg ist bundesweit geöffnet und betreut 4,90 Mio. Mitglieder (Stand 08/2016) in 505 Geschäftsstellen. Die DAK-Gesundheit ist eine der größten Krankenkassen in Deutschland, der Zusatzbeitrag beträgt 1,50 Prozent vom Bruttoeinkommen und liegt somit deutlich über dem aktuellen durchschnittlichen Wert von 1,1 Prozent. Die Hanse-Merkur ist ein Partner der DAK-Gesundheit und bietet ergänzende private Zusatzversicherungen an.

Jetzt Krankenkassenvergleich starten
DAK in den Bundesländern
geprüfte Krankenkasse – Ergebnisse

Rating und Bewertung der DAK Gesundheit

Die DAK-Gesundheit wurde 2016 von verschiedenen Institutionen getestet und konnte folgende Platzierungen erreichen:

getestet von Kategorie Rang / Note
DtGV und N24 09/2016 Gesamtergebnis Platz 17
Finanztest 09/2016 der Stiftung Warentest Serviceangebote
junge Eltern mit Kind
Zuschuss professionelle Zahnreinigung
top
top
60 €
DISQ 07/2016 Gesamtergebnis
Leistungsanalyse
Konditionenanalyse
Kundenzufriedenheit
Serviceanalyse
Platz 14
Platz 14
Platz 17
Platz 7
Platz 20
Focus Money und DFSI 06/2016 Gesamtergebnis Platz 5
Service
Wahltarife
Bonus-/Vorteilsprogramme
ambulante/integrierte Versorgung
Gesundheitsförderung
Zusatzleistungen
Zusatzversicherungen
Vorsorge
hervorragend
gut
hervorragend
sehr gut
hervorragend
sehr gut
gut
hervorragend
Top-Kassen für Familien
Top-Kassen für Sportler
Top-Kassen für junge Leute
Top-Kassen für aktive Ältere
Top-Kassen für Anspruchsvolle
exzellent
sehr gut
exzellent
sehr gut
sehr gut
Guter Rat 04/2016 Beitragsrückerstattung
Bonus-Programm Prämie
max. 300 €
max. 210 €
Familie ist versichert mit Kind
Jetzt die Familie absichern

Stiftung Warentest bestätigt top Serviceangebot
für Eltern und Kind

Das Magazin Finanztest der Stiftung Warentest berichtet in der Ausgabe 09/2016 über 77 getestete Krankenkassen und deren Leistung in den einzelnen Kategorien. Getestet wurde der Beitragssatz, das Serviceangebot, ausgewählte Extra- und Vorsorgeleistungen, sowie alternative Behandlungen und Bonusprogramme. Aufgrund des hohen Zusatzbeitrags von 1,50 % konnte die DAK-Gesundheit nicht die Top-10 der günstigsten Krankenkassen erreichen, jedoch bietet sie einen umfangreichen Service an. Der Hamburger Versicherer ist rund um die Uhr an der medizinischen Hotline erreichbar, vermittelt Facharzttermine und bei Bedarf eine ärztliche Zweitmeinung beim Spezialisten. Als besondere Leistungen gibt es den Ärzte-Videochat, sowie spezielle Hotlines zu den Themen Kindermedizin, Zahngesundheit und Sportmedizin. Für die Kinder werden die Kosten für die Vorsorgeuntersuchungen U10, U11 und J2 komplett von der DAK-Gesundheit übernommen, sowie Zuschüsse für alternative Arzneimittel gezahlt. Während einer Schwangerschaft kann man als DAK-Versicherte zusätzliche Früherkennungsuntersuchungen und einen Zuschuss für die Rufbereitschaft der gewählten Hebamme in Anspruch nehmen.

Der große Krankenkassenvergleich von Focus Money und DFSI

Im Juni 2016 erschien der Testbericht von Focus Money in Zusammenarbeit mit
dem Deutschen Finanz-Service Institut (DFSI).
Das Gesamtergebnis wurde aus zehn Teilkategorien ermitteln:

Finanzen
Zusatzversicherungen
zahnmedizinische Leistungen
Zusatzleistungen
Gesundheitsförderung
integrierte Versorgung
alternative Medizin
Bonus-/Vorteilsprogramme
Wahltarife
Service

Die DAK-Gesundheit zeigte im Rating mit dem fünften Platz eine insgesamt „ausgezeichnete Leistung“ und konnte einen „hervorragenden“ Service vorweisen. Im Bonusprogramm können Erwachsene bis zu 210 € und Kinder bis zu 150 € sammeln und ihre Gesundheit fördern. Bei der Nutzung von bestimmten Generika oder Hilfsmitteln erhält man als DAK-Versicherter einen finanziellen Vorteil und auch bei eigenen Gesund­heitskursen zahlt die Krankenkasse bis zu zweimal im Jahr die vollen Kosten – bei Fremd­anbietern jährlich bis zu 239 Euro. Laut Focus Money 06/2016 gehört die DAK-Gesundheit zu den Top-Kassen mit „exzellenten“ Leistungen für Familien und junge Leute. Für Sportler, aktive Ältere und preis­bewusste Versicherte wurde der Hamburger Versicherer mit dem Testurteil „sehr gut“ ausgezeichnet.

Tarife der Kasse unter der Lupe

DAK-Gesundheit vom Magazin Guter Rat getestet

Das Magazin Guter Rat testete in der Ausgabe April 2016 unter anderem den Wahltarif Beitragsrückerstattung, das Preis-Leistungs-Verhältnis der Krankenkassen, Leistungen zu alternative Heilmethoden und die Bonus- bzw. Vorteilsprogramme. Bei dem Wahltarif Beitragsrückerstattung binden sich die Krankenkassenkunden mindestens für drei Jahre an ihren Versicherer und dürfen nur wenige ärztliche Leistungen in Anspruch nehmen, um die Prämie nicht zu verlieren. Bei der DAK-Gesundheit kann man bis zu 300 € erstattet bekommen, wenn sich der Versicherte beispielsweise ein grünes Rezept ausstellen lässt und seine Medikamente selbst bezahlt oder ein unnötiger Arztbesuch vermieden wird. Zur Gesundheitsvorsorge gehören Früherkennungsuntersuchungen, Mitgliedschaften im Sportverein oder Fitnessstudio, sowie professionelle Zahnreinigungen. Die DAK-Gesundheit zahlt im Rahmen des Bonusprogramms  für die Teilnahme an Vorsorgeleistungen jedem Erwachsenen 210 € im Jahr, wenn alle Maßnahmen erfüllt und vom Arzt bzw. Kursleiter abgestempelt wurden.

Besondere Leistungen

  • Online-Filiale
  • Sportmedizin-Hotline
  • Online-Coachings zur gesunden Ernährung, Stressbewältigung, aktiveres Leben, Schwangerschaft und Pflege
  • Ärzte-Videochat
  • Erinnerungsservice für Vorsorgeuntersuchungen
  • Arzt- und Kliniksuche online
  • Spezialisten-Netzwerk
  • Elternberatung
  • Nabelschnurblut nach der Geburt des Kindes spenden:
    • kostenlosen Einlagerung bei der gemeinnützigen DKMS Nabelschnurblutbank
    • Stammzellen geben neue Hoffnung für Blutkrebspatienten
  • Kindermedizin-Hotline
  • Extra-Untersuchungen während der Schwangerschaft
  • Zahn-Hotline
  • Gen-Test zur Brust- und Eierstockkrebsvorsorge unter bestimmten Voraussetzungen
  • Zuschuss für Haut-Screening ab 18 Jahren
  • Berater-Chat
Chefarzt