//Beitragserhöhung der Mannheimer PKV 2018
Beitragserhöhung der Mannheimer PKV 20182018-03-16T10:26:42+00:00

Beitragserhöhung der Mannheimer Krankenversicherung 2018

Mannheimer

Bisher sind für 2017 und 2018 keine Beitragsanpassungen bekannt. 

Für 2016 waren keine Beitragsanpassungen der Mannheimer bekannt, während die Mannheimer zum 1.7.2015 im Neugeschäft Tarife zur Vollversicherung für Angestellte, Selbstständige und Freiberufler leicht anpasste. Die Erhöhungen betrugen durchschnittlich 1,05 Prozent. Neukunden in den Ausbildungstarifen konnten sich im Tarif PURISMA PRO A über Senkungen von 12 Prozent freuen, während der Tarif PURSIMA RELAX A im Neugeschäft für einige Altersgruppen um 1 Prozent angehoben wurde. 2014 kann es bei der Mannheimer zu Erhöhungen in einigen Vollversicherungstarifen für Bestandskunden verschiedener Altersgruppen kommen.

Beitragssenkung

Beitragsgarantie & Beitragssenkung

Im Jahr 2013 konnte die Mannheimer mit zahlreichen Beitragsgarantien punkten. Diese galten unter anderem in den Vollversicherungstarifen PURISMA® MAX, PURISMA® PRO und PURISMA® RELAX für Angestellte, Freiberufler und Selbstständige. Mediziner konnten unter anderem in den Tarifen MVS 100 und MVS 100/650 profitieren. Auch für das Jahr 2014 sprach die Mannheimer wieder zahlreiche Beitragsgarantien aus.

Private Krankenversicherung Vergleich 2018!

 

Anpassungen bei Zusatzversicherungen der Mannheimer

Die Garantie für stabile Beiträge bezog sich 2014 dabei auch auf den Bereich der Zusatzpolicen. In der Pflegezusatzversicherung konnte es für Bestandskunden zu Beitragsanpassungen kommen.

2015 können sich Versicherte in der GKV-Ergänzungsversicherung der Mannheimer über Beitragssenkungen freuen. Diese gelten in den Tarifen ZSW, ZSW Zweibett und ZSW-Ausland und liegen bei durchschnittlich 9,02 Prozent.

Zusatzversicherung

Durchschnittliche Nettoverzinsung

Rechner PKV

Die durchschnittliche Nettoverzinsung lag bei der Mannheimer zwischen 2008 und 2012 bei 3,75 Prozent, 2012 bei 3,96 Prozent. Damit hat der Mannheimer Versicherer zwar eine leichte Steigerung erzielen können, liegt jedoch verglichen mit anderen privaten Versicherern im unteren Bereich.

Insgesamt liegen die Werte für die Nettoverzinsungen bei den privaten Krankenversicherern im Jahr 2012 zwischen 3,0 und 5,0 Prozent. Bei einer zu geringen Verzinsung steigt das Risiko für Beitragserhöhungen des entsprechenden Versicherers. Die Verzinsung lag bei den privaten Versicherungen lange bei konstanten 3,5 Prozent. Durch die derzeitige geringe Verzinsung an den Kapitalmärkten wird es für die Versicherungsunternehmen jedoch zunehmend schwerer, diesen Rechnungszins noch zu erzielen.

Mannheimer KT 29
Mannheimer KT 43
Mannheimer PURISMA MAX 1300
Mannheimer PURISMA MAX 650
Mannheimer PURISMA MAX A
Mannheimer PURISMA PRO
Mannheimer PURISMA PRO 1300

Mannheimer PURISMA PRO 650
Mannheimer PURISMA PRO A
Mannheimer Purisma Relax
Mannheimer Purisma Relax 1300
Mannheimer Purisma Relax 650
Mannheimer Purisma Relax A