/Schlagwort: Pflegeversicherung

Experten verlangen neuen Stellenwert der Pflege

Die ständig wachsende Zahl der pflegebedürftigen Menschen in Deutschland wird von allen Experten als ein drängendes Problem angesehen. Die real existierende Pflegeversicherung wird vermutlich nicht dazu beitragen, die schwierige Problematik angemessen anzugehen und Lösungswege aufzuzeigen.

2017-12-05T10:51:07+00:00 6. August 2013|Gesundheit, Versicherung|

Anspruch auf Landespflegegeld trotz Pflegestufe I

Zukünftig haben in Bremen auch Schwerstbehinderte, die nur die Anforderungen für die Pflegestufe I erfüllen, Anspruch auf das sogenannte Landespflegegeld. Darauf konnten sich das Oberverwaltungsgericht (OVG) und die Senatorin für Soziales, Kinder, Jugend und Frauen von Bremen einigen.

2017-12-05T10:47:28+00:00 3. September 2012|Politik, Recht, Versicherung|

Die Fahrt zum Arzt kann als Pflegezeit angerechnet werden

Die Einstufung von Pflegebedürftigen ist oft für alle Beteiligten nicht einfach. Die Pflegestufe bestimmt, ob und wie viel Geld ein Versicherter aus der gesetzlichen Pflegeversicherung erhält. Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) nimmt die entsprechende Einstufung vor, die oft für die Versicherten nur schwer zu durchschauen ist.

2017-12-05T10:43:08+00:00 1. April 2012|Recht, Versicherung|

Krankenkasse muss Kosten für Therapiedreirad übernehmen

Nach den Vorgaben des Gesetzgebers sind Krankenkassen verpflichtet, Behinderte zu fördern und ihre Integration in die Gesellschaft zu unterstützen. Wie diese Hilfe im realen Einzelfall aussieht, ist oft Gegenstand von gerichtlichen Auseinandersetzungen. Das Sozialgericht in Fulda musste über den Sinn eines Therapiedreirads entscheiden.

2017-12-05T10:35:10+00:00 4. April 2011|Gesundheit, Recht, Versicherung|