/Schlagwort: Leistungen

IGeL: Gesundheitlich notwendig oder nur umsatzfördernd?

Jedes Jahr zahlen Patienten Milliarden aus eigener Tasche für Selbstzahlerleistungen. Zwar gelten zahlreich Behandlungen als sinnvoll - deren medizinischer Nutzen ist jedoch stark umstritten. Vor allem gesetzliche Krankenkassen kritisieren IGeL daher häufig und bezuschussen nur Leistungen die laut Regelversorgung gesetzlich vorgesehen sind.

Von |2018-05-14T16:08:52+00:008. Mai 2018|Gesetzlich, Gesundheit, Politik, Versicherung|

Private Krankenversicherung darf Leistungen verweigern

Ein Versicherter in der privaten Krankenversicherung (PKV) ist in den Augen vieler Menschen noch immer privilegiert und hat beachtliche Vorteile. Doch auch hier gibt es Grenzen für medizinische Behandlungen. Das Amtsgericht Gießen musste in einem Fall entscheiden, ob ein Versicherer die Leistungen verweigern darf.

Von |2017-12-05T10:47:39+00:009. Oktober 2012|Recht, Versicherung|