Startseite/Schlagwort: Leistungen

Brexit & die Folgen – Worauf bei Reisen ins Vereinigte Königreich im Krankheitsfall zu achten ist

Mit dem Brexit verliert die EU-Gesundheitskarte in Großbritannien ihre Gültigkeit. GKV Versicherte müssen damit künftig beim Arztbesuch in Vorleistung gehen, ebenso Personen, die von deutschen Unternehmen entsendet sind und einen Arbeitsunfall erleiden. Eine Kostenerstattung durch die Krankenkassen erfolgt nur in der Höhe, die die Leistung in Deutschland kostet. Reisenden wird eine private Auslandskrankenversicherung empfohlen.

Von |2020-01-30T16:29:23+01:0030. Januar 2020|Gesetzlich, Politik, Versicherung|

Private Krankenversicherung darf Leistungen verweigern

Ein Versicherter in der privaten Krankenversicherung (PKV) ist in den Augen vieler Menschen noch immer privilegiert und hat beachtliche Vorteile. Doch auch hier gibt es Grenzen für medizinische Behandlungen. Das Amtsgericht Gießen musste in einem Fall entscheiden, ob ein Versicherer die Leistungen verweigern darf.

Von |2017-12-05T10:47:39+01:009. Oktober 2012|Recht, Versicherung|