/Schlagwort:Leistungen

Private Krankenversicherung darf Leistungen verweigern

Ein Versicherter in der privaten Krankenversicherung (PKV) ist in den Augen vieler Menschen noch immer privilegiert und hat beachtliche Vorteile. Doch auch hier gibt es Grenzen für medizinische Behandlungen. Das Amtsgericht Gießen musste in einem Fall entscheiden, ob ein Versicherer die Leistungen verweigern darf.

2017-12-05T10:47:39+00:00 9. Oktober 2012|Recht, Versicherung|

Anspruch auf Landespflegegeld trotz Pflegestufe I

Zukünftig haben in Bremen auch Schwerstbehinderte, die nur die Anforderungen für die Pflegestufe I erfüllen, Anspruch auf das sogenannte Landespflegegeld. Darauf konnten sich das Oberverwaltungsgericht (OVG) und die Senatorin für Soziales, Kinder, Jugend und Frauen von Bremen einigen.

2017-12-05T10:47:28+00:00 3. September 2012|Politik, Recht, Versicherung|