Startseite/Schlagwort: gesetzliche Krankenkasse

GKV Rücklagen erstmals im Defizit

Die finanziellen Reserven der gesetzlichen Krankenkassen sind erstmals in ein Defizit gerutscht, so das Bundesministerium für Gesundheit Anfang Dezember. Ursache ist die bewusste Reduzierung der Rücklagen auf Wunsch des Gesetzgebers hin. Bundesgesundheitsminister Spahn möchte damit das bewusste sparen der Kassen verhindern und verstärkt Ausgaben fördern.

Von |2019-12-16T11:54:09+01:0016. Dezember 2019|Gesetzlich|

PKV und GKV zwischen Kooperation und Wettbewerb

In den letzten Jahren sind sich die gesetzliche und die private Krankenversicherung in vielen Bereichen näher gekommen. Die neue Nähe ist geprägt von Kooperationen auf der einen und Wettbewerb um Versicherte auf der anderen Seite. Der MCC-Kassengipfel in Berlin thematisiert unter anderem das Verhältnis der beiden Systeme.

Von |2017-12-05T10:32:24+01:0017. Februar 2011|Politik, Versicherung|

Therapiefahrrad muss in Sonderfällen gezahlt werden

Eine gesetzliche Krankenkasse muss grundsätzlich die Kosten für ein Therapie-Fahrrad nicht übernehmen, auch wenn das Fahrrad einer Verschlechterung des Gesundheitszustandes entgegen wirken soll. Doch in begründeten Ausnahmefällen kann die Kostenübernahme trotzdem gerechtfertigt sein. So ein Urteil des Bundessozialgerichtes vom Oktober 2010.

Von |2017-12-05T10:26:14+01:0022. Oktober 2010|Gesundheit, Versicherung|