//ARAG Zahnzusatzversicherung 2018 – Test der Tarife
ARAG Zahnzusatzversicherung 2018 – Test der Tarife 2017-10-30T16:22:21+00:00
Test Berichte aktuell Zahnversicherung

ARAG Zahnzusatzversicherung
Test der Tarife 2018

Die vier Tarife der ARAG sind in den meisten Tests komplett vertreten:

  • Der ARAG Z100 ist als Tarif mit Rückstellungen meist unter den teureren zu finden, wird aber insgesamt als sehr leistungsstark eingeschätzt.
  • Der Tarif Z90 Bonus ist das leistungsstarke Pendant ohne Rückstellungen.
  • Die Tarife Z50/90 und Z70 richten sich offensichtlich eher an Preisbewusste und werden im gesamten Marktvergleich eher leistungsschwächer eingeschätzt.

Individuell „nach Maß“ – Kostenlos – Unverbindlich –
Neuer Testsieger Vergleich 2018 – Jetzt hier anfordern!

Die Einschätzung von Finanztest zur Zahnzusatzversicherung der ARAG

Gleich vier Tarife bzw. Tarifkombinationen der ARAG hat die Stiftung Warentest in ihrem in der Zeitschrift Finanztest im Herbst 2016 veröffentlichten Test unter die Lupe genommen:

  • Z 90 Bonus
  • Z 100
  • Z 50/90
  • Z 70

Die Bewertungen reichen von 1,4 („sehr gut“) für den Z 90 und 1,6 („gut“) für den Z 100 bis zu guten Bewertungen von 2,2 (Z50/Z90) und 2,5 (Z70).

Als besondere Leistungen der Tarife (Ausnahme Z70) haben die Tester herausgestellt:

  • Kostenerstattung für Prophylaxe
  • Übernahme von privatärztlichen Zahnbehandlungskosten
  • Erstattungen für Knirschschienen und kieferorthopädische Behandlungen

Vor allem die beiden Tarife Z 90 und Z 100 gehören im Testfeld schon zu den empfehlenswerten Tarifen, ohne sich dabei im Hinblick auf Beitrag und Leistung besonders auffällig zu positionieren.

Zahnzusatzversicherung Vergleich

Guter Rat: Testergebnis für den ARAG Tarif Z 90

Aus dem Test des Jahres 2016 vom Verbrauchermagazin Guter Rat geht der Tarif Z 90 der ARAG Zahnzusatzversicherung als eine der empfehlenswerten Zahnzusatzversicherungen hervor. Mit einer Gesamtnote von 1,9 und einer guten Bewertung reichte es für eine Platzierung auf Platz 6 in der Gesamtbewertung. Bei den Leistungen gab es die Teilnote 1,4 („sehr gut“), das Beitragsniveau wurde mit fünf Sternen als sehr günstig bewertet.

Focus Money bewertet zwei Tarife der ARAG

Fokus Money hat in seinem Test nach Tarifen mit und ohne Altersrückstellung bewertet. Der Risikotarif Z 90 Bonus ohne Rückstellungen hat insgesamt eine gute Gesamtbewertung bekommen – vor allem bei der Bewertung der Leistungsmerkmale schnitt der Tarif mit 21,25 von 25 Punkten überzeugend ab. Besser ist die Gesamtbewertung des Tarifes Z 100 mit Altersrückstellungen – insgesamt erhält er ein „sehr gut“, allerdings ist die Durchschnittsprämie im Marktvergleich auch eher als teuer bewertet.

Zahnzusatzversicherung Vergleich

ARAG Zahnzusatzversicherung im Test von DISQ und ntv

Im Test von DISQ (Deutsches Institut für Servicequalität) und ntv findet sich ein sehr eng mit „sehr gut“ bewertetes Testfeld bei der Untersuchung des Tarifes Z 100: Sowohl im Testbereich Zahnersatz wie auch Zahnersatz und Zahnbehandlungen tummeln sich viele sehr gute Anbieter: Die ARAG liegt hier bei der Bewertung der Leistungen für Zahnersatz mit 87,9 Punkten von 100 möglichen und einer sehr guten Bewertung unter den guten Tarifen – beim Leistungsmerkmal Zahnersatz und Zahnbehandlung gibt es mit 92,0 Punkten ebenfalls eine sehr gute Bewertung.

Die ARAG Zahnzusatzversicherungen in der Waizmann-Tabelle

Sieger Pokal

In der Waizmann-Tabelle werden Zahnzusatztarife hinsichtlich der Erstattungshöhen für Musterfälle sowie der Leistungsstärke der Tarife bewertet. Der ARAG Tarif Z 100 erstattet nach diesem Maßstab 84 Prozent auf Basis angenommener Leistungsfälle in den ersten Vertragsjahren – ein sehr guter Wert im Marktvergleich. Im Fokus stehen bei der Waizmann-Tabelle auch die sogenannten Hightech-Leistungen, also zahnärztliche Leistungen, die nicht von den Kassen getragen werden wie zum Beispiel:

  • Laserbehandlungen
  • CEREC-Behandlungen bei Kronen
  • Mikroskopische Operationen bei Wurzelbehandlungen

Von den zwölf bewerteten Leistungsmerkmalen trägt die ARAG Z 100 in acht Fällen die Kosten. Das gilt auch für den Tarif Z 90, der ebenfalls in der Waizmann-Tabelle bewertet wird. Er wird ohne Altersrückstellungen kalkuliert, leistet dabei mit einer durchschnittlichen Erstattung von 83 Prozent vergleichbar wie der Tarif Z 100. Die weiteren Tarife ARAG Z 50/90 sowie Z 70 fallen dagegen mit Erstattungshöhen von 60 Prozent (Z50/90) und 36 Prozent deutlich ab – zudem bieten sie keine Kostenübernahme für sogenannte Hightech-Leistungen.

Die Einschätzung der Analysehäuser

Morgen und Morgen (Taif Z90 Bonus): 5 Sterne
Morgen und Morgen (Taif Z100): 5 Sterne
Franke und Bornberg Zahnersatz (Z100): FFF
Franke und Bornberg Zahnbehandlung (Z90 Bonus und Z100): FFF