//Deutsches Finanz-Service Institut DFSI: PKV Test & Testsieger 2018
Deutsches Finanz-Service Institut DFSI: PKV Test & Testsieger 2018 2018-01-07T22:06:31+00:00

PKV Test: Deutsches Finanz-Service Institut (DFSI)

DFSI

Die Deutsche Finanz-Service Institut GmbH (DFSI Rating GmbH) ist eine unabhängige Testagentur, die sich auf den Bereich der Versicherungen und gesetzlichen Krankenkassen spezialisiert hat. Die erhobenen Daten dienen einem Qualitätsrating und werden aggregiert dargestellt, um sich einen besseren Überblick über den Markt zu verschaffen. Dabei bezieht das DFSI beispielsweise Ratingurteile, Risikokennzahlen oder Leistungsdaten in die Darstellungen mit ein.

Gründer und Geschäftsführer des Kölner Unternehmens ist Thomas Lemke. Mit über 100 Ratings hat das DFSI die meisten veröffentlichten Qualitätsratings in Deutschland. Das DFSI arbeitet eng mit der Zeitschrift Focus Money zusammen, die viele der dort gesammelten Daten veröffentlicht.

Aktuelle Testsieger im DFSI Rating 2016 / 2017

Bereits im September 2016 wurde den Verbrauchern signalisiert – die Beitragssätze werden in 2017 um bis zu 12 Prozent steigen können.
Der Grund — Niedrigzinspolitik der EZB, sowie die hohen Kosten im Gesundheitswesen. Viele Kunden haben Angst sich die private Krankenversicherung nicht mehr leisten zu können. Niedrige Beiträge können aber gefördert werden. Der beste Tipp ist ein Vergleich der Tarife und ein anschließender Tarifwechsel.

Das Rating im Überblick

Das DFSI untersucht bei seinen Ratings die Qualität und Substanzkraft privater Versicherer, um dem Kunden einen hilfreichen Überblick und somit eine Orientierung zu schaffen. Die Quote der Substanzkraft gibt Aufschluss darüber, wie stabil die Beitragsentwicklung eines Anbieters ist. Das wiederum beeinflusst Qualität und Kosten der Tarife.

Teil-Analyse der Substanzkraft

Die Substanzkraft klärt den Verbraucher darüber auf, wie gut ein Versicherer Finanzkrisen standhält und wie stabil die Beitragsentwicklung bleibt.

  • Allianz mit 88,41 DFSI-Punkten, DFSI-Rating AA+, Gesamtergebnis: Sehr gut (Note 1,1)

  • SIGNAL mit 87,71 DFSI-Punkten, DFSI-Rating AA+, Gesamtergebnis: Sehr gut (Note 1,2)

  • Hallesche mit 87,44 DFSI-Punkten, DFSI-Rating AA+, Gesamtergebnis: Sehr gut (Note 1,2)

  • Deutscher Ring mit 86,89 DFSI-Punkten, DFSI-Rating AA+, Gesamtergebnis: Sehr gut (Note 1,2)

  • DEVK mit 85,96 DFSI-Punkten, DFSI-Rating AA+, Gesamtergebnis: Sehr gut (Note 1,3)

So setzen sich die Ergebnisse zusammen:

  • Substanzkraftquote 50 %
  • Versicherungstechnisches Erbenis 15 %
  • Nettoverzinsung 15 %
  • Marktanteil 10 %
  • Entwicklung der Anzahl an Versicherten 10 %

Versicherer mit der besten Produktqualität

Die Anbieter mit der besten Produktqualität, die sich aus Qualität und Produktvielfalt zusammensetzt, wurden wie folgt bewertet:

  • Axa mit 92,9 DFSI-Punkten, DFSI-Rating AAA, Gesamtergebnis: Exzellent (Note 0,9)

  • Allianz mit 90,15 DFSI-Punkten, DFSI-Rating AAA, Gesamtergebnis: Exzellent (Note 1,0)

  • Debeka mit 86,62 DFSI-Punkten, DFSI-Rating AA+, Gesamtergebnis: Sehr gut (Note 1,2)

  • Arag mit 85,74 DFSI-Punkten, DFSI-Rating AA+, Gesamtergebnis: Sehr gut (Note 1,3)

  • SIGNAL mit 85,62 DFSI-Punkten, DFSI-Rating AA+, Gesamtergebnis: Sehr gut (Note 1,3)

Top-Service in der PKV

Auch der Service, der sich aus der Beschwerdestatistik und dem DFSI Test zum Thema Gesundheitsservices zusammensetzt, wurde geprüft.

  • Allianz mit 95,36 DFSI-Punkten, DFSI-Rating AAA, Gesamtergebnis: Exzellent (Note 0,8)

  • DKV mit 92,96 DFSI-Punkten, DFSI-Rating AAA, Gesamtergebnis: Exzellent (Note 0,9)

  • Barmenia mit 90,71 DFSI-Punkten, DFSI-Rating AAA, Gesamtergebnis: Exzellent (Note 1,0)

  • HanseMerkur mit 85,93 DFSI-Punkten, DFSI-Rating AA+, Gesamtergebnis: Sehr gut (Note 1,3)

  • HUK-Coburg mit 85,21 DFSI-Punkten, DFSI-Rating AA+, Gesamtergebnis: Exzellent (Note 1,3)

Die Qualitätssieger insgesamt

Das Gesamtergebnis setzt sich wie folgt zusammen: Substanzkraft mit 40 Prozent, Produktqualität mit 40 Prozent, Service mit 20 Prozent.

1. Allianz mit 90,49 DFSI-Punkten, DFSI-Rating AAA, Gesamtbewertung: Exzellent (Note 1,0)
2. Debeka mit 81,13 DFSI-Punkten, DFSI-Rating AA+, Gesamtbewertung: Sehr gut (Note 1,5)
3. Arag mit 81,24 DFSI Punkten, DFSI-Rating AA+, Gesamtbewertung: Sehr gut (Note 1,5)
4. HanseMerkur mit 79,9 DFSI-Punkten, DFSI-Rating AA, Gesamtbewertung: gut (Note 1,6)
5. Axa mit 79,46 DFSI-Punkten, DFSI-Rating AA, Gesamtbewertung: gut (Note 1,6)

Private Krankenversicherung Vergleich 2018!

 

DFSI 2015 – Analyse zur Qualität der Privatversicherer

Auch im Jahr 2015 führte das Deutsche Finanz-Service Institut ein Ranking für die Top privaten Krankenversicherer durch. Im Mittelpunkt der Untersuchung – Qualität, Service und Substanzkraft.

Substanzkraft, Produktqualität und Service im Rating

Substanzkraft:

  1. Allianz sehr gut (Note 0,9)
  2. SIGNAL sehr gut (Note 1,1)
  3. HanseMerkur sehr gut (Note 1,2)

Produktqualität:

  1. Axa sehr gut (Note 0,9)
  2. R+V sehr gut (Note 1,0)
  3. SIGNAL sehr gut (Note 1,0)

Service:

  1. Allianz sehr gut (Note 0,7)
  2. DKV sehr gut (Note 0,7)
  3. Barmenia sehr gut (Note 0,8)

Die 3 Gesamtsieger

1. Allianz mit 92,44 DFSI-Punkten, DFSI-Rating AAA, Gesamtbewertung: Sehr gut (Note 0,9)
2. Axa mit 86,45 DFSI-Punkten, DFSI Rating AA+, Gesamtbewertung: sehr gut (Note 1,2)
3. SIGNAL mit 85,87 DFSI-Punkten, DFSI-Rating AA+, Gesamtbewertung: sehr gut (Note 1,3)

Der Vergleich zu 2016

InformationDie Allianz überzeugt auch in 2016 mit Top-Ergebnissen und sichert sich zu Recht 3 Jahre in Folge Platz 1. So konnte das Unternehmen im Gegensatz zu 2015 aktuell auch bei der Produktqualität unter den Top-3 ranken. Während SIGANL vom Treppchen verschwindet, macht die Debeka durch seinen positiven Auftritt, Axa den 2. Rang streitig. In 2016 wurde das Gesamtergebnis „Exzellent“ neu mit aufgenommen, um die privaten Versicherer mit Ergebnissen unter 1,0 noch einmal mehr von den „sehr guten“ abzuheben. Die Produktqualität und der Service verlieren im Schnitt einige Bewertungspunkte im Vergleich zum Vorjahr.

DFSI 2014 – Erstes Rating zur PKV

Im Jahr 2014 führte die DFSI-Rating GmbH erstmalig eine Studie zur Unternehmensqualität privater Versicherer durch. Wie auch in den aktuellen Studien, konzentriert sich die Agentur bei ihren Tests auf den Service, die Produktqualität, sowie die aussagekräftige Substanzkraft.

Übersicht und Sieger der Test-Kategorien

Top-SubstanzkraftTop-ProduktqualitätTop-Service
Platz 1

Platz 2

Platz 3

Allianz (Note 1,2)

Provinzial (Note 1,3)

HanseMerkur (Note 1,3)

R+V (Note 0,9)

Allianz (Note 1,1)

Debeka (Note 1,2)

DKV (Note 1,1)

Barmenia (Note 1,2)

Allianz (Note 1,2)

Top-3 Privatversicherer 2014

1. Allianz mit 87,89 DFSI-Punkten, DFSI-Rating AA+, Gesamtbewertung: Sehr gut (Note 1,2)
2. R+V mit 83,12 DFSI-Punkten, DFSI-Rating AA+, Gesamtbewertung: Sehr gut (Note 1,4)
3. HanseMerkur mit 82,62 DFSI-Punkten, DFSI-Rating A++, Gesamtbewertung: Sehr gut (Note 1,4)

Testmethoden des DFSI im Überblick

Das Gesamtergebnis des Qualitätsratings aller Studien setzt sich aus 40% Substanzkraft, 40% Produktqualität und 20% Service zusammen, die getrennt voneinander betrachtet und bewertet werden.

20 Prozent Substanzkraft ergeben 100 DFSI Punkte. Darüber hinaus setzt sich die Kundenperformance wie folgt zusammen:

  • versicherungstechnisches Ergebnis 5% = 100 DFSI Punkte
  • Nettoverzinsung 5% = 100 DFSI Punkte
  • Marktanteil 10% = 100 DFSI Punkte
  • Entwicklung der Versichertenzahl 5% = 100 Punkte

Die Qualität setzt sich aus der Produktqualität (Vollkostenversicherung, Zusatzversicherung und Pflegeversicherung) sowie der Produktvielfalt (Anzahl Produkte, sowie Anzahl der Tests an denen das Unternehmen teilnahm).

Der Teilbereich Service setzt sich wie folgt zusammen:

  • 70% Gesundheitsservices (Präventionsleistungen, Bonusprogramme)
  • 30% Beschwerdestatistik (Anzahl Beschwerden im Verhältnis zur Anzahl der Verträge)
PKV Beamte
PKV Tarifwechsel
PKV Voraussetzungen
PKV Kosten
Hier einen unverbindlichen Testsieger-Vergleich anfordern!