//Central Krankenversicherung – Test der Tarife 2018
Central Krankenversicherung – Test der Tarife 2018 2018-03-08T14:28:06+00:00

Central PKV – Bewertung und Test der Tarife 2018

Central

Die Central Krankenversicherung AG gehört zur Generali Deutschland Holding und hat ihren Firmensitz in Köln. Neben Tarifen zur Krankenvollversicherung für Arbeitnehmer, Selbständige und Beamte bietet das Unternehmen auch einen Tarif für Auszubildende und Studenten. Darüber hinaus können die Vollversicherten in der privaten Krankenversicherung ihren Versicherungsschutz auch um die Pflegepflichtversicherung und die Krankentagegeldversicherung erweitern.

Central Krankenversicherung Testsieger: Bewertung und aktuell beste Produkte

Tests und Vergleiche von unabhängigen Instituten und Ratingagenturen versuchen stetig die Transparenz und Vergleichbarkeit von Anbietern und Produkten zu erhöhen. Auch im Bereich der privaten Krankenversicherer werden diese regelmäßig Testberichte veröffentlicht, wobei es der Central Krankenversicherung in den letzten Jahren gelungen ist, durchgängig ein gutes bis sehr gutes Testergebnis zu erzielen.

KRANKENVOLLVERSICHERUNGSTARIFE IM TEST BEI STIFTUNG WARENTEST 2014

VERSICHERTENGRUPPETARIFKOMBINATIONTESTURTEIL
Angestellte central.privat1 + ETA42 mangelhaft (5,0)
Selbstständige central.privat1 + ETS28 mangelhaft (5,5)

Erstmals seit Umstellung der privaten Krankenversicherung auf Unisex-Tarife testete die Stiftung Warentest verschiedene Tarife zur Vollversicherung für Beamte, Angestellte und Selbstständige, veröffentlicht in der Finanztest-Ausgabe vom Mai 2014. Dabei schnitten die getesteten Tarifkombinationen der Central  für Angestellte und Selbstständige jeweils mit “mangelhaft” ab.

ListenInsgesamt kamen die Tester zu dem Schluss, dass sich die Leistungen der privaten Krankenversicherung im Großen und Ganzen verbessert haben. Rundum empfehlenswert ist die PKV jedoch nicht für alle. Nur Beamte profitieren als Beihilfeberechtigte in fast allen Fällen. Alle anderen sollten gut überlegen, ob sie die Beiträge dauerhaft zahlen können. Auch die Selbstbeteiligung sollte genau geprüft werden, sie lohnt sich oft nur für Selbstständige. Alle anderen sollten den Betrag zu den monatlichen Beiträgen addieren, um ein realistisches Bild zu bekommen.

Private Krankenversicherung Vergleich 2018!

 

STIFTUNG WARENTEST: FINANZTEST BEWERTET DIE TARIFE DER CENTRAL KRANKENVERSICHERUNG

ZahnzusatzIm Test des Verbrauchermagazins Finanztest vom Mai 2012 wurden 75 Zahnzusatzversicherungen für gesetzlich Versicherte miteinander verglichen. Testsieger wurde mit der Note “sehr gut” (1,1) der Tarif central.vitaZ1. Diesen Testsieg teilt er sich mit sieben Mitbewerber-Tarifen, die ebenfalls die Note (1,1) erhalten haben. Die Zahnzusatzversicherung nach Tarif central.prodent erhielt ebenfalls das Ergebnis “sehr gut” (1,2) und wurde einer von vier Testsiegern im Bezug auf das Preis-Leistungsverhältnis. Weiterhin wurden die central.vita-Ausbaustufen vitaZ2 und vitaZ3 mit den Noten “gut” (1,6) und “gut” (2,1) bewertet.

CENTRAL ERHÄLT 3 STERNE IM MORGEN & MORGEN UNTERNEHMENSRATING 2015

Das Analysehaus Morgen & Morgen untersuchte Bilanzkennzahlen der letzten fünf Jahre, um Aussagen zu Solidität, Wachstum und Kosten machen zu können. Dabei bekam die Central 3 von möglichen Sternen.

FOCUS MONEY TESTET TOP-SCHUTZ TARIFE

In Zusammenarbeit mit der Ratingagentur Franke & Bornberg hat das Wirtschaftsmagazin Focus Money im Jahr 2012 einen Testbericht von Top-Schutz-Tarifen veröffentlicht. In diesem Test erreichte der Tarif central.variomit einer Gesamtnote von 1,6 den Testsieg. Diese Note setzt sich aus den drei Teilbereichen “Bonität des Anbieters”, “Leistungsqualität” und “Beitragshöhe” zusammen. Im Teilbereich “Bonität des Anbieters” überzeugten besonders die hohen Ratingergebnisse, welche die Central Krankenversicherung seit 2005 von der Ratingagentur Standard & Poor’s erhält.

UNISEX-TARIFE AUF DEM PRÜFSTAND

Erst kürzlich wurde der Unisex-Tarif der Central, central.privat1 mit der Note 2,95 benotet. Bewertet wurde durch Focus Money in Zusammenarbeit mit Franke & Bornberg (Ausgabe 40/2013). Verhältnismäßig gut fiel das Rating der Finanzstärke und der Leistungsstärke des Tarifes aus. Das Leistungsniveau wurde mit FF+ (1,5) bewertet. Die finanzielle Sicherheit mit A+ (1,75).

CENTRAL ERHÄLT RATING AA DES DFSI 2014/2015

ChecklisteDie Unternehmensqualität der Central ist laut dem Ranking des Deutschen Finanz-Service-Instituts “gut” (Note 1,9). Damit knüpft die Central an das gute Vorjahresergebnis an. Getestet wurden die Schwerpunkte Service, Substanzkraft und Produktqualität. Vor allem bei der Substanzkraft konnte die Central mit Note 1,8 überzeugen.

RATING VON N-TV (IN KOOPERATION MIT DER DISQ)

Der Fernsehsender n-tv hat in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) 20 private Krankenversicherer getestet. Bei diesem Rating konnte die Central nur den 19. Platz im Gesamtergebnis erreichen. Grund dafür ist unter anderem die nur mit “ausreichend” bewertete Service-Analyse.

RATINGAGENTUR MORGEN UND MORGEN VERGIBT 4 STERNE IM TEST 2014

In einem Test der Ratingagentur Morgen und Morgen erhält die Central Versicherung vier Sterne, die ein “sehr gutes” Ergebnis bedeuten. Getestet wurden die Tarife von verschiedenen privaten Krankenversicherungen unter besonderer Berücksichtigung der Leistungen. Großen Wert wurde zum Beispiel auf eine Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer im Krankenhaus gelegt oder auch auf Leistungen für Zahnersatz.

Tarife der Central

Information

TARIF CENTRAL-PRIVAT

Für Selbständige und Arbeitnehmer bietet die Central Krankenversicherung mit dem Tarif central-privat einen PKV-Tarif, bei dem zwischen drei verschiedenen Leistungsstufen gewählt werden kann. Beim Einsteigertarif central.privat3 werden 70 Prozent der Leistungen von Ärzten und Zahnärzten sowie stationären Behandlungen übernommen. Sollte die jährliche Selbstbeteiligung von maximal 3.000,- Euro überschritten werden, dann werden ab diesem Zeitpunkt alle Leistungen zu vollen 100 Prozent übernommen. Bei Zahnersatz (inkl. Inlays) und kieferorthopädischen Behandlungen übernimmt die Central Krankenversicherung maximal 70 Prozent – ohne Obergrenze für die Selbstbeteiligung. Die Komfort-Variante central.privat2 übernimmt 80 Prozent der Kosten bei ambulanten und stationären Behandlungen und besitzt eine Selbstbeteiligung von 1.500,- Euro pro Jahr. Zahnersatz wird zu 80 Prozent übernommen. Die Premium-Variante central.privat1 deckt 90 Prozent aller Behandlungskosten ab (auch Zahnersatz) und besitzt noch einmal eine geringere Selbstbeteiligung von 750,- Euro pro Jahr.

TARIF CENTRAL.PRIVATA

Für Studenten und Auszubildende hat die Central Krankenversicherung einen speziellen Tarif im Programm. Der Tarif central.privatA ist auf junge Menschen ab 21 zugeschnitten und bietet diesen besondere Konditionen. Der Leistungsumfang entspricht dem des Standard-Tarifs central-privat, bietet aber günstigere Monatsbeiträge.

Auch dieser Tarif wird in den folgenden drei Staffelungen angeboten, die denen des central-privat-Tarifs entsprechen:

  • central.privatA1
  • central.privatA2
  • central.privatA3

TARIF FIRSTLINE

Der Tarif FIRSTline stellt den Premium-Tarif der Central Krankenversicherung für beihilfeberechtigte Beamte und deren Angehörige dar. Dieser Tarif deckt sowohl sämtliche ambulante Leistungen bei Ärzten und Heilpraktikern ab, als auch alle stationären Leistungen – inklusive Chefarztbehandlung, Krankenhaustagegeld und Zweibettzimmer.

Central Tarif central.privat1
Central Tarif central.privat2
Central Tarif central.privatA2
Central Tarif ETA42U
Central Tarif ETS28U