//Universa Berufsunfähigkeitsversicherung im Test 2017/2018
Universa Berufsunfähigkeitsversicherung im Test 2017/2018 2017-10-23T15:53:12+00:00

Universa Berufsunfähigkeitsversicherung:
Test-Ergebnisse im Überblick

Universa

Die Universa Berufsunfähigkeitsversicherung ist in allen Tests vertreten – die Ergebnisse aber könnten unterschiedlicher nicht sein.

  • Guter Rat bewertet den Tarif als einen der leistungsstärksten und hebt ihn auch in der Gesamtbewertung hervor.
  • Bei Focus Money reicht es nur für magere Platzierungen – vor allem wegen der hohen Beiträge.
  • Insgesamt wird die Finanzkraft eher skeptisch gesehen.

Vor allem die guten Versicherungsbedingungen können die Universa zu einem empfehlenswerten Tarif machen – aber achten Sie unbedingt auf einen Vergleich mit Beiträgen anderer Berufsunfähigkeitsversicherungen, damit Sie nicht bei der Universa zu teuer versichert werden.

Universa Berufsunfähigkeitsversicherung: Test-Ergebnis von Finanztest (2015)

Die Berufsunfähigkeitsversicherung der Universa mit dem Tarif SBU 7401 schneidet bei Finanztest in der Untersuchung aus dem August 2015 nicht mit der Top-Note sehr gut (1,5) ab – auffällig dabei:

  • Die Bedingungen sind mit der Note 0,9 exzellent.
  • Die Antragsfragen fallen mit der Note 3,2 aber fast durch.
  • Preislich liegt die Universa bei den Musterfällen eher im günstigeren Bereich.

Das Fazit: Die Berufsunfähigkeitsversicherung der Universa gehört im Test hinsichtlich der Bedingungen zu den besten Anbietern, eine bessere Gesamtnote wurde aber durch wenig verbraucherfreundliche Antragsfragen vereitelt.

Test der Universa Berufsunfähigkeits­versicherung durch das Verbraucher­magazin Guter Rat (2016)

Bei dem Test des Verbrauchermagazins Guter Rat landet die Universa in der Gesamtbewertung aus Leistung, Prämie und Finanzkraft mit der Gesamtbewertung „gut“ unter den Top 10 auf Platz 6 und zählt damit zu den leistungsstärksten Berufsunfähigkeitsversicherungen. Überzeugend dabei waren vor allem die sehr guten Versicherungsbedingungen und ein niedriges Prämienniveau, während das Rating mit nur zwei Sternen eher als wenig überzeugend anzusehen ist.

Das Fazit: Die Universa gehört dennoch beim Test von Guter Rat zu den besten Anbietern mit dem Tarif SBU 7401 und darf gerne als Empfehlung verstanden werden.

Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich 2018!

Test der Universa Berufsunfähigkeitsversicherung durch das Magazin Capital (2015)

Als Preis-Leistungs-Sieger kann sich die Universa beim Test von Capital nicht in Szene setzen, und auch beim Rating reicht es nicht für überzeugende Werte. Die BU-Kompetenz ist mit vier von fünf Sternen eingeschätzt, die Leistungsquote liegt aber bei nur 50 bis 55 Prozent – einer der schlechteren Werte im Testfeld.

Das Fazit:
Die Universa gehört im Test von Capital weder zu den Preis-Leistungs-Siegern noch zu den Versicherern mit gutem Rating-Ergebnis.

Test der Universa Berufsunfähigkeits­versicherung durch das Magazin
Focus Money (2015)

Beim umfangreichen Test der Berufsunfähigkeitsversicherung durch Focus Money mit der Untersuchung von Versicherungsbedingungen, Finanzstärke und Beitragshöhe liegt die Universa als Anbieter recht abgeschlagen auf den hinteren Plätzen. Auffällig dabei:

  • Die Versicherungsbedingungen des Universa wurden sogar durchgehend mit der Top-Note 1 ausgezeichnet.
  • Das Beitragsniveau liegt teilweise deutlich unter dem Schnitt.
  • Die Finanzstärke des Universa wurde mit der Note 1,75 bewertet und verbessert das Gesamtergebnis damit nicht mehr.

Das Fazit: Bei den berufsgruppenspezifischen Untersuchungen liegt die Universa  teilweise sogar auf dem letzten Platz und bewegt sich insgesamt von Platz 8 (selbstständige Rechtsanwälte) bis hin zu Platz 23 als Schlusslicht bei den Studenten.

Test der Universa Berufsunfähigkeits­versicherung durch die Zeitschrift
EURO (2015)

Bewertet wurde die Universa auch von der Zeitschrift EURO – hier wechseln Licht und Schatten:

  • Für den angestellten Vertriebsleiter und den selbstständigen Friseur ist die Universa mit der SBU nach diesem Test eine gute Lösung.
  • Bei einem ansgestellten Bankkaufmann sieht der Test eine befriedigende Lösung in der BU der Universa.
  • Bei Studenten reicht es nur für ein ausreichend in der Bewertung.

Das Fazit: Insgesamt bestätigt die Zeitschrift EURO die Wechselhaftigkeit der Test-Ergebnisse zur Universa: Bei einigen Antragstellern wird die Universa sicherlich auch durch günstige Prämien und das sehr gute Bedingungswerk eine Option sein – bei anderen hingegen werden hohe Prämien wohl eher verschrecken.

Universa Berufsunfähigkeitsversicherung: Test und Rating der Analysehäuser

Auch die großen Analysehäuser Morgen und Morgen, Franke und Bornberg und Softfair haben die Berufsunfähigkeitsversicherung der Universa bewertet:

  • Morgen und Morgen sieht die BU der Universa insgesamt durchaus bei fünf Sternen – auffällig sind aber die gering bewertete Solidität mit drei Sternen sowie die Kompetenz, die lediglich mit vier von fünf möglichen Sternen bewertet wurde. Bei der Schüler-BU mit besonderem Bedingungswerk reicht es auch insgesamt nur zu drei Sternen.
  • Franke und Bornberg hat die Universa mit der Top-Note FFF bewertet – diese Note steht vor allem für die gute Produktqualität und ausgezeichnete Versicherungsbedingungen.
  • Softfair sieht die Universa als durchschnittlichen Anbieter und vergibt im Rating drei von fünf Eulen.
Test Ergebnis Universa Bestmögliches Ergebnis
Finanztest 1,5 (sehr gut) 0,7 (sehr gut)
Guter Rat gut sehr gut
Capital Nur im Rating erwähnt 1,6
Fokus Money Je nach Berufsgruppe 1,41 bis 3,44 1,00
EURO gut bis befriedigend sehr gut
Morgen und Morgen 5 Sterne 5 Sterne
Franke und Bornberg FFF FFFplus
Softfair 3 Eulen 5 Eulen