//DBV Berufsunfähigkeitsversicherung im Test 2017/2018
DBV Berufsunfähigkeitsversicherung im Test 2017/2018 2017-10-23T12:23:24+00:00

DBV Berufsunfähigkeitsversicherung 2017/2018: Test-Ergebnisse im Überblick

DBV

Die DBV Berufsunfähigkeitsversicherung ist in vielen Tests und Ratings zu finden. Erwähnenswert sind die folgenden Punkte:

  • Die DBV ist vor allem für die Berufsgruppen 1 bis 3 ein Anbieter mit sehr gutem Bedingungswerk
  • Die Höhe der Beiträge führt gelegentlich zu einer Abwertung – das gilt aber nur für Musterfälle und steht günstigem Versicherungsschutz im Einzelfall nicht entgegen.
  • Die Finanzstärke wird grundsätzlich positiv gesehen.

Die DBV bietet für viele Berufsgruppen einen Schutz mit exzellenten Bedingungen, im Einzelfall kommt es auf die Tätigkeit an, ob die Berufsunfähigkeitsversicherung der DBV auch preislich attraktiv ist.

Tarife zur Berufsunfähigkeitsversicherung

VergleichenWer eine Berufs­unfähig­keits­versicherung abgeschlossen hat, kann eine Rente beanspruchen, wenn der Beruf aufgrund einer Erkrankung oder eines Unfalls nicht mehr ausgeübt werden kann. Die DBV bietet Policen speziell für Beamte, die flexibel auf die jeweilige Lebenssituation angepasst werden können. Der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist bereits mit dem Beginn der Berufstätigkeit empfehlenswert, denn der Staat zahlt nur eine sehr geringe Erwerbsminderungsrente.

Versicherte, die sich für die DBV als Partner entscheiden, profitieren von verschiedenen Vorteilen:

  • Versicherungsschutz ab dem ersten Tag ohne Wartezeit
  • Verzicht auf Verweisung in einen anderen Beruf
  • Allgemeine Dienstunfähigkeit ist ohne Aufpreis mitversichert
  • Anpassung der Vertragsbedingungen bei bestimmten Ereignissen (Hochzeit, Beförderung) ohne Gesundheitsprüfung möglich
  • Dynamische Anpassung der Leistungen möglich
Telefonat

Neben der klassischen Berufs­unfähig­keits­versicherung kann der Versicherte bei der DBV eine Dienst­unfähig­keits­versicherung abschließen. Besondere Tarife werden für Berufsstarter angeboten. Diese gilt unter anderem für Beamte auf Probe und auf Widerruf. Die Absicherung im Falle einer Berufs­unfähig­keit kann mit anderen Policen zur Vorsorge kombiniert werden.

Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich 2018!

Test

Aktuelle Testsieger: Beste Produkte der DBV

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung wird von vielen Versicherern angeboten, und so ist es für den Kunden häufig schwierig, sich für das richtige Angebot zu entscheiden. Eine gute Hilfestellung bieten Tests und Analysen, die von unabhängigen Ratingagenturen und Testinstitutionen durchgeführt werden. Besonders beachtet sind die Ergebnisse der Stiftung Warentest, die in der Zeitschrift Finanztest veröffentlicht werden.

DBV Berufsunfähigkeitsversicherung: Test-Ergebnis von Finanztest (2015)

Die Stiftung Warentest beurteile die Leistungen verschiedener Versicherer, die eine Police zur Absicherung der Berufsunfähigkeit in ihrem Programm haben, im Jahre 2015. Die Ergebnisse wurden in Heft 8 der Zeitschrift Finanztest veröffentlicht. Insgesamt wurden 70 Policen verschiedener Versicherer analysiert.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung der DBV schneidet in der Untersuchung von Finanztest mit der Gesamtnote 1,1 ab und zählt damit zu den zehn Top- Berufsunfähigkeitsversicherungen in der Untersuchung der Stiftung Warentest. Gut wurde vor allem bewertet:

  • Hervorragende Bedingungen (Note 1,2, sehr gut)
  • Sehr verbraucherfreundliche Antragsfragen (Note 0,5, sehr gut)
  • Relevant ist die DBV Berufsunfähigkeitsversicherung durch die Dienstunfähigkeitsklausel vor allem für Beamte.

Die kalkulierten Beiträge der Musterfälle liegen im Mittelfeld – ein besonders günstiger Anbieter ist die DBV damit sicherlich nicht.

Das Fazit: Auch wenn sie nicht zu den preiswertesten Anbietern für Berufsunfähigkeitsversicherungen gehört – die DBV ist vor allem für Beamte dank der Dienstunfähigkeitsklausel eine Top-Empfehlung.

Test der DBV Berufsunfähigkeits­versicherung durch die Zeitschrift EURO (2015)

EuroIm Rahmen des Tests der Zeitschrift EURO ist die DBV in allen Berufsgruppen vertreten. Die Test-Ergebnisse schwanken zwischen gut für einen Musterfall der Angestellten und befriedigend in allen anderen Berufsgruppen. Insgesamt werden die sechs untersuchten Leistungsmerkmale schon überwiegend positiv bewertet, die Beiträge aber ziehen die Gesamtnote deutlich nach unten.

Das Fazit: Leistung top, Beitrag eher Flop – das ist das Ergebnis des Test von EURO für die Berufsunfähigkeitsversicherung der DBV. Je nach Berufsgruppe kann der Beitrag aber deutlich günstiger sein – der Vergleich lohnt also.

DBV Berufsunfähigkeitsversicherung: Test und Rating der Analysehäuser

Auch die großen Analysehäuser haben die Berufsunfähigkeits­versicherung der DBV unter die Lupe genommen und bewerten die Qualität einheitlich sehr gut:

  • Morgen und Morgen bewertet die Berufsunfähigkeitsversicherung der DBV für die Berufsgruppen 1 bis 3 mit fünf Sternen top – lediglich die Bedingungen für die Berufsgruppe 4 schneiden mit drei Sternen deutlich schlechter ab.
  • Franke und Bornberg hat die DBV im Tarif für die Berufsgruppen 1 bis 3 mit der Top-Note FFF bewertet – je nach Berufsgruppe und Einschluss der Dienstunfähigkeit fällt das Urteil aber auch etwas schlechter aus.
  • Softfair sieht die DBV ebenfalls als ausgezeichneten Berufsunfähigkeitsversicherer und vergibt fünf von fünf möglichen Eulen.

Franke und Bornberg vergibt hervorragende Bewertung

Icon_Stern_V3Auch die renommierte Ratingagentur Franke und Bornberg konnte das sehr gute Testergebnis von Stif­tung Warentest bestätigen und die Höchst­bewertung vergeben. Die Agentur zeichnete die Berufs­unfähig­keits­versicherung der DVB mit dem Prädikat „FFF“ aus. Dies entspricht einem hervor­ragenden Ergebnis. Der Anspruch auf die Rente bei Dienstunfähigkeit sowie der erstklassige Service und die flexiblen Vertragsbedingungen wirkten sich auf die Bewertung besonders positiv aus.

Test Ergebnis DBV Bestmögliches Ergebnis
Finanztest 1,1 (sehr gut) 0,7 (sehr gut)
Guter Rat Keine Erwähnung sehr gut
Capital Keine Erwähnung 1,6
Fokus Money Keine Erwähnung 1,00
EURO gut und befriedigend sehr gut
Morgen und Morgen 5 Sterne 5 Sterne
Franke und Bornberg FFF FFFplus
Softfair Keine Erwähnung 5 Eulen

Unternehmen im Kurzportrait

DBV ist die Abkürzung für die „Deutsche Beamten-Versicherung öffentliche Lebens- und Renten-Versicherungs­anstalt“. Der Vorläufer der Versicherung ging im Jahre 1929 aus drei Versicherern hervor, die sich in einer Fusion zusammenschlossen. Im Jahre 1990 wurde die Holding gegründet. Der Zusammenschluss mit der Winterthur AG folgte im Jahre 1996. Derzeit gehört das Unternehmen zum AXA Konzern. Der Hauptsitz der DBV befindet sich in Wiesbaden. Weitere Geschäftsstelle gibt es in München und in Hamburg. Bei der DBV können ausschließlich Personen versichert werden, die verbeamtet sind oder im Öffentlichen Dienst arbeiten.

Daten und Fakten

InformationIm Jahre 1929 schlossen sich die Lebensversicherungsanstalt für Armee und Marine, die Preußische Rentenversicherungsanstalt und die Kaiser-Wilhelms-Spende zu einem neuen Unternehmen zusammen. Das Unternehmen beschäftigt knapp 4.500 Mitarbeiter. Die Übernahme durch den Versicherungskonzern AXA begann im Jahre 2006 und war zwei Jahre später abgeschlossen. Die Versicherungen werden in Kooperation mit der AXA abgeschlossen, was auf den Verträgen ausgewiesen ist.