hkk – Handelskrankenkasse

Die Handelskrankenkasse hkk entstand am 1. Januar 2008 durch den Zusammenschluss mit der IKK Weser-Ems. Zuvor war sie als Handels­kran­kenkasse bekannt, die am 1. Januar 1904 von Vertretern der Bremer Han­dels­kammer, Ladeninhabern und kaufmännischen Angestellten gegründet wurde.

Daten und Fakten

Die hkk ist heute bundesweit für Versicherte geöffnet. Der Hauptsitz befindet sich in Bremen. Die hkk zählt mehr als 20 Geschäftsstellen in Bremen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen, beschäftigt ca. 1.000 Angestellte und betreut über 690.000 Versicherte. In Kooperation mit der LVM bietet sie noch weitere über 2.000 Servicepunkte als Anlaufstellen für ihre Versicherten an. Ihr größter Einsatzkreis ist in Bremen und dem niedersächsischen Umland. Die hkk steht für eine hochwertige Versorgung ihrer Versicherten, einen kundenfreundlichen Service und solide Finanzen.

Adresse und Kontakt

hkk – Handelskrankenkasse

Telefon: 0421 / 365 50

Telefax: 0421 / 365 537 00

E-Mail: [email protected]

Martinistraße 26, 28195 Bremen

www.hkk.de

Günstige Krankenkassen 2020 vergleichen!

Finden Sie Beiträge, mit denen Sie monatlich sparen

  Gesetzliche Krankenkassen vergleichen
  Schnell und einfach Ersparnis ermitteln
  Unkompliziert wechseln

Jetzt Beiträge vergleichen

Leistungen und beliebte Tarife

Neben den grundsätzlichen Leistungen, die jede gesetzliche Krankenkasse abdecken muss, bietet die hkk noch zahlreiche Extraleistungen. Mit dem Bonusprogramm hkk bonusaktiv können Versicherte durch Selbstinitiative, z.B. Präventionsuntersuchungen und verschiedene Aktivitäten, mit Geldprämien belohnt werden. Weitere Leistungen im Überblick:

  • Naturarzneimittel: Kostenerstattung in Höhe von 100 % bis zu 100 € pro Jahr

  • Osteopathie: Kostenerstattung in Höhe von 100 %, max. 4x im Jahr und je Behandlung 40 €, insgesamt bis zu 160 €

  • Hautkrebsscreening ab 18 Jahre: alle 2 Jahre, Kostenerstattung 100 % bei max. 100 €

  • zusätzliche Leistungen bei Schwangerschaft: z.B. Toxoplasmosetest, Nackenfaltenmessung, Hebammenrufbereitschaft und zusätzliche Ultraschalluntersuchungen

  • Gesundheitskurse vor Ort und Online-Kurse zu Ernährung, Bewegung und Stressbewältigung.

  • Zuschuss zur künstlichen Befruchtung

  • Hotlines zur medizinischen Beratung und Arztterminvermittlung

Wie die hkk im Test bei verschiedenen Ratingagenturen abschneidet, ist in unserem Testspezial zusammengefasst.