//Stress: Fitness dämpft das Herz-Kreislauf-Risiko

Stress: Fitness dämpft das Herz-Kreislauf-Risiko

Es gibt gute Nachrichten für alle Gestressten: Durch einen guten Fitness-Zustand lässt sich das Risiko von Herz-Kreislauf Erkrankungen senken. Wer sich regelmäßig bewegt, auch und gerade wenn es im Beruf stressig zugeht, wird resistenter gegen die körperlichen Nebenwirkungen eines anstrengenden Alltags.

Stress steigert die Risiken für die Gesundheit

In der Schweiz und Schweden wurde eine neue Studie mit rund 200 Teilnehmern durchgeführt. Von dieser berichtete das Fachblatt Medicine and Science in Sports and Exercise®. Wie zu erwarten war, steigerte beruflicher Stress bei den Probanden das Risiko für Erkrankungen von Herz und Kreislauf. Verschiedene Werte wie Body-Mass-Index, Blutdruck und Blutfettwerte wurden gemessen und dann unter einem hohen, gefühlten Stress verglichen. Wer nicht fit war, bei dem stiegen die kritischen Werte deutlich stärker an als bei Personen, die in einem gut trainierten Zustand an der Studie teilnahmen.

Deutlich messbare Unterschiede bei der Stressbewältigung

Der Zusammenhang zwischen dem gefühlten Stress und dem Herz-Kreislauf-Risiko wurde zuvor in keiner Studie so deutlich herausgestellt. Je höher dabei der Stresspegel war, umso mehr profitierten die Probanden mit dem gutem Trainingsstand. Bei den anderen wurde beispielsweise der klinisch relevante Grenzwert der LDL-Cholesterin-Werte umso schneller überschritten, je unsportlicher sie waren. Ging es allerdings nur um eine geringe Stressbelastung, war kein vergleichbar signifikanter Unterschied festzustellen.

Das Fazit der Studie ist, dass die körperliche Fitness einen großen Einfluss auf die Wirkung hat, die beruflicher Stress bei den Menschen ausübt. Dieser Erkenntnisse können besonders bei der Behandlung von Stresserkrankungen nützlich sein. Körperliche Fitness kann nicht nur vorbeugen, sondern auch schon vorhandene Beschwerden lindern, hoffen die Forscher.
Auch die Krankenkassen können hier einsetzen und mit Bonusleistungen für Fitnessprogramme die Gesundheit ihrer Mitglieder schützen und schweren Krankheiten vorbeugen.

Redaktion

Die Redaktion betreut Portale, die für Verbraucher Informationen zu bestimmten Themen übersichtlich zusammenfassen. Dazu zählen vor allem weitere Inhalte zum Thema Krankenversicherung, Vorsorge und Gesundheit.

Alle Beiträge anzeigen

Die Krankenkassenzentrale ist eine zentrale Anlaufstelle für Verbraucher rund um Gesundheit, Krankenkassen, Privatversicherungen, Ernährung und Gesundheitsservices.

2017-09-24T17:42:17+00:00 17. November 2016|Allgemein|