/, Gesundheit/Gesund Abnehmen: Warnung vor Diät-Pillen aus China

Gesund Abnehmen: Warnung vor Diät-Pillen aus China

Die Fastenzeit hat begonnen und immer wieder verzichten Menschen in dieser Zeit auf geliebte Kleinigkeiten. Egal, ob das kleine Stück Schokolade nach dem Essen oder das Glas Rotwein am Abend – bis zum Ostersamstag muss durchgehalten werden. Für viele ist diese Zeit allerdings auch ein Anlass, mit einer Diät zu beginnen. Leider ist immernoch nicht allen Menschen klar, dass der einzige Weg für gesundes Abnehmen mit gesunder Ernährung und viel Bewegung verbunden ist. Leider greifen Abnehmwillige immer häufiger zu Diät-Pillen aus dem Internet, in der Hoffnung innerhalb kürzester Zeit ihre Traumfigur zu erhalten. Was die wenigsten wissen: Die häufig aus Asien stammenden Pillen sind gesundheitsgefährdend. Das Landesuntersuchungsamt (LUA) Rheinland-Pfalz warnt derzeit vor allem vor dem aus China stammenden Produkt “Xi You Su”. Die vom Zollamt Trier-Ehrang sichergestellten Kapseln wiesen den in der EU nicht zugelassenen Wirkstoff Sibutramin auf.

Bluthochdruck und Herzerkrankungen

Insgesamt 645 Pillen des chinesischen Produkts konnten sichergestellt und untersucht werden. Der gefährliche Wirkstoff Sibutramin war in den Kapseln in hoher Konzentration vorzufinden und macht diese angeblichen Wunderpillen zu einem regelrechten Gesundheitsrisiko. Sibutramin ist bekannt dafür, Bluthochdruck oder gefährliche Herzerkrankungen auszulösen. Besonders bei gleichzeitiger Einnahme mit anderen Medikamenten kann es schnell zu lebensgefährlichen Nebenwirkungen kommen, die sogar zum Tod führen können.

Gleiches Produkt, neuer Name

Sibutramin war sogar bis Anfang 2010 in Europa ein verbreiteter Wirkstoff bei Übergewicht, allerdings nur unter ärztlicher Aufsicht. Wegen der zahlreichen Nebenwirkungen, vor allem in Verbindung mit anderen Medikamenten, wurde die Substanz allerdings verboten. Doch leider helfen die Warnungen vor sibutraminhaltigen Pillen wie “Xi You Su” nur wenig. Immer wieder werden diese Schlankmacher unter neuem Namen im Internet angeboten und weiterhin von gutgläubigen Menschen gekauft. Das LUA hatte in den vergangenen Jahren beispielsweise auch vor “La Di” und “Zhen de Shou” gewarnt.

Falsche Angaben über Inhaltsstoffe

Immer wieder warnen Behörden vor Appetitzüglern und Diät-Pillen. Besondere Vorsicht ist bei Produkten geboten, die innerhalb weniger Tage eine Traumfigur versprechen. Sie sind meistens unseriös und könnten ebenfalls Sibutramin oder andere gefährliche Wirkstoffe enthalten. Leider werden diese Substanzen dem Verbraucher häufig verschwiegen. Auch bei “Xi You Su” waren nur rein natürliche Inhaltsstoffe angegeben – keine Spur von dem gesundheitsschädigenen Sibutramin.

2017-10-16T10:38:20+00:00 10. März 2011|Ernährung, Gesundheit|