/Versicherung

Zusatzversicherung im Test: Das sind die Testsieger 2017

Zusatzversicherungen für GKV-Mitglieder erfreuen sich immer größerer Beliebtheit: wo die Leistung der gesetzlichen Krankenkasse endet, versprechen die Zusatzpolicen hingegen Kostenübernahmen. In ihrer Ausgabe 05/2017 hat die Zeitschrift Finanztest insgesamt 59 Zusatzversicherungen analysiert und zeigt sich zunächst positiv [...]

Von |2018-06-28T14:25:27+00:0022. Mai 2017|Gesetzlich, Gesundheit, Testberichte, Versicherung|

DKV Versicherte mit Beitragserhöhung zum April 2017

Zum Jahreswechsel haben viele private Versicherungsunternehmen die Beiträge ihres Versicherungsangebots erhöht. Häufig betroffen ist vor allem das Neukundengeschäft, aber auch Bestandskunden müssen zu diesem Zeitpunkt nicht selten erhebliche Beitragssteigerungen hinnehmen. Die Deutsche Krankenversicherung (DKV) [...]

Von |2018-11-16T18:24:30+00:0027. Februar 2017|Gesundheit, Versicherung|

GKV-Präventionsbericht 2016: Verstärkte Gesundheitsförderung in Kitas, Schulen und Unternehmen

Gesundheitsförderung und Präventionsmaßnahmen nehmen bei den gesetzlichen Krankenkassen einen zunehmend hohen Stellenwert ein. Das zumindest ist das Ergebnis des aktuellen Präventionsberichtes des GKV-Spitzenverbandes (siehe PDF) und des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes (MDS). Dem jetzt [...]

Von |2017-10-13T10:31:59+00:0020. Dezember 2016|Gesetzlich, Gesundheit, Versicherung, Vorsorge|

Im Herbst an den Grippeschutz denken

Nasskaltes Herbstwetter bietet den besten Nährboden für Erkältungskrankheiten. Husten und Schnupfen sind lästig, aber nicht bedrohlich. Eine echte Virusgrippe, medizinisch auch Influenza genannt, kann dagegen für Risikopersonen lebensbedrohlich sein. Eine rechtzeitige Impfung bietet einen [...]

Von |2017-12-06T11:00:39+00:0021. Oktober 2016|Gesundheit, Versicherung, Vorsorge|

Gerichtsurteil: BU muss trotz weiterer Berufstätigkeit zahlen

Damit eine Versicherung bei einer BU eintritt, muss der Versicherte bestimmte Voraussetzungen erfüllen: eine Krankschreibung über einen Ausfall von mehr als sechs Monaten und die eingeschränkte Arbeitskraft auf höchstens 50 Prozent. Ein Gerichtsurteil des BGH sprach zu, dass Versicherte bei der BU auch mehr als 50 Prozent arbeiten dürfen.

Von |2017-12-05T10:54:05+00:0029. Oktober 2014|Recht, Versicherung|

Tierhalter haftet bei Schädigungen durch einen Katzenbiss

Katzenbesitzer können ein Lied davon singen: Ihre tierischen Freunde bestehen auf ihrer individuellen Persönlichkeit und sind oft sehr eigensinnig. Das musste auch eine Familie feststellen, die in einem Hotel in Österreich Urlaub machte. Das Hotel war sehr tierfreundlich, sodass der Hund der Familie mitgenommen wurde.

Von |2017-12-05T10:51:28+00:0012. Dezember 2013|Recht, Versicherung|

Falsch dosiertes Medikament: Apotheker haftet wie Arzt

Medikamente sind ein Segen für kranke Menschen. Viele Patienten können ohne die verordneten Arzneimittel nicht überleben. Aber es liegt auch eine Gefahr in den wirksamen Substanzen. Werden sie falsch angewandt oder dosiert, so kehrt sich die Wirkung um. Doch wer haftet bei Schäden in solchen Fällen?

Von |2017-12-05T10:51:10+00:0029. August 2013|Recht, Versicherung|

Urteil zu den Gesundheitsfragen

Sie sind bei der privaten Krankenversicherung Usus: die Gesundheitsfragen. Wer in PKV möchte, muss sie beantworten – und zwar wahrheitsgemäß und vollständig. Das mag angesichts langer Fragenkataloge nervig sein, lässt sich aber nicht umgehen. [...]

Von |2017-12-05T10:50:42+00:0023. Januar 2013|Gesundheit, Recht, Versicherung|

Private Krankenversicherung darf Leistungen verweigern

Ein Versicherter in der privaten Krankenversicherung (PKV) ist in den Augen vieler Menschen noch immer privilegiert und hat beachtliche Vorteile. Doch auch hier gibt es Grenzen für medizinische Behandlungen. Das Amtsgericht Gießen musste in einem Fall entscheiden, ob ein Versicherer die Leistungen verweigern darf.

Von |2017-12-05T10:47:39+00:009. Oktober 2012|Recht, Versicherung|

Zuschuss zur PKV ohne Rechtsgrund muss zurückgezahlt werden

Wenn der Verdienst eines Arbeitnehmers über der Versicherungspflichtgrenze liegt, kann er von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung (PKV) wechseln. Was aber, wenn sich dieser Wechsel später als Fehler herausstellt? Das Sozialgericht Heilbronn musste in einem solchen Fall eine Entscheidung treffen.

Von |2017-12-05T10:43:04+00:002. April 2012|Recht, Versicherung|