Versicherung

/Versicherung

Zusatzversicherung im Test: Das sind die Testsieger 2017

Zusatzversicherungen für GKV-Mitglieder erfreuen sich immer größerer Beliebtheit: wo die Leistung der gesetzlichen Krankenkasse endet, versprechen die Zusatzpolicen hingegen Kostenübernahmen. In ihrer Ausgabe 05/2017 hat die Zeitschrift Finanztest insgesamt 59 Zusatzversicherungen analysiert und zeigt sich zunächst positiv überrascht. Insgesamt 5 [...]

Von |2019-03-24T19:30:28+02:0022. Mai 2017|Gesetzlich, Gesundheit, Testberichte, Versicherung|

DKV Versicherte mit Beitragserhöhung zum April 2017

Zum Jahreswechsel haben viele private Versicherungsunternehmen die Beiträge ihres Versicherungsangebots erhöht. Häufig betroffen ist vor allem das Neukundengeschäft, aber auch Bestandskunden müssen zu diesem Zeitpunkt nicht selten erhebliche Beitragssteigerungen hinnehmen. Die Deutsche Krankenversicherung (DKV) konfrontiert ihre Versicherten [...]

Von |2019-03-24T19:27:41+02:0027. Februar 2017|Gesundheit, Versicherung|

GKV-Präventionsbericht 2016: Verstärkte Gesundheitsförderung in Kitas, Schulen und Unternehmen

Gesundheitsförderung und Präventionsmaßnahmen nehmen bei den gesetzlichen Krankenkassen einen zunehmend hohen Stellenwert ein. Das zumindest ist das Ergebnis des aktuellen Präventionsberichtes des GKV-Spitzenverbandes (siehe PDF) und des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes (MDS). Dem jetzt veröffentlichten Report zufolge [...]

Von |2019-03-26T11:11:37+02:0020. Dezember 2016|Gesetzlich, Gesundheit, Versicherung, Vorsorge|

Demenz: Neue Versorgungskonzepte gesucht

Die Diagnose Demenz stellt nicht nur das Leben Betroffener auf den Kopf. Auch Angehörige und medizinisches Personal müssen sich den damit einhergehenden veränderten Bedürfnissen anpassen. Wie genau das funktionieren kann, versucht derzeit eine Pilotstudie im Kreiskrankenhaus Wolgast [...]

Von |2018-11-18T19:31:35+02:0029. November 2016|Gesundheit, Lokal, Versicherung|

Im Herbst an den Grippeschutz denken

Nasskaltes Herbstwetter bietet den besten Nährboden für Erkältungskrankheiten. Husten und Schnupfen sind lästig, aber nicht bedrohlich. Eine echte Virusgrippe, medizinisch auch Influenza genannt, kann dagegen für Risikopersonen lebensbedrohlich sein. Eine rechtzeitige Impfung bietet einen sehr guten Schutz, [...]

Von |2019-03-24T16:12:57+02:0021. Oktober 2016|Gesundheit, Versicherung, Vorsorge|

Pflegestärkungsgesetz II: Pflegegrade ersetzen ab 2017 bisherige Pflegestufen

Ab Januar 2016 sollen die Pflegeleistungen für Versicherte erweitert werden. Die entstehenden Mehrkosten werden durch die steigenden Beiträge von Arbeitnehmern und Arbeitgebern vorfinanziert. Damit sei die Finanzierung der Pflegeversicherung bis 2022 gesichert, so Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe. Die Umstellungen [...]

Von |2017-12-05T10:53:55+02:007. Oktober 2015|Gesundheit, Politik, Recht, Versicherung|

Gerichtsurteil: BU muss trotz weiterer Berufstätigkeit zahlen

Damit eine Versicherung bei einer BU eintritt, muss der Versicherte bestimmte Voraussetzungen erfüllen: eine Krankschreibung über einen Ausfall von mehr als sechs Monaten und die eingeschränkte Arbeitskraft auf höchstens 50 Prozent. Ein Gerichtsurteil des BGH sprach zu, dass Versicherte bei der BU auch mehr als 50 Prozent arbeiten dürfen.

Von |2019-03-24T18:30:01+02:0029. Oktober 2014|Recht, Versicherung|

Tierhalter haftet bei Schädigungen durch einen Katzenbiss

Katzenbesitzer können ein Lied davon singen: Ihre tierischen Freunde bestehen auf ihrer individuellen Persönlichkeit und sind oft sehr eigensinnig. Das musste auch eine Familie feststellen, die in einem Hotel in Österreich Urlaub machte. Das Hotel war sehr tierfreundlich, sodass der Hund der Familie mitgenommen wurde.

Von |2017-12-05T10:51:28+02:0012. Dezember 2013|Recht, Versicherung|

Falsch dosiertes Medikament: Apotheker haftet wie Arzt

Medikamente sind ein Segen für kranke Menschen. Viele Patienten können ohne die verordneten Arzneimittel nicht überleben. Aber es liegt auch eine Gefahr in den wirksamen Substanzen. Werden sie falsch angewandt oder dosiert, so kehrt sich die Wirkung um. Doch wer haftet bei Schäden in solchen Fällen?

Von |2017-12-05T10:51:10+02:0029. August 2013|Recht, Versicherung|

Urteil zu den Gesundheitsfragen

Sie sind bei der privaten Krankenversicherung Usus: die Gesundheitsfragen. Wer in PKV möchte, muss sie beantworten – und zwar wahrheitsgemäß und vollständig. Das mag angesichts langer Fragenkataloge nervig sein, lässt sich aber nicht umgehen. Dabei auf die [...]

Von |2017-12-05T10:50:42+02:0023. Januar 2013|Gesundheit, Recht, Versicherung|

Private Krankenversicherung darf Leistungen verweigern

Ein Versicherter in der privaten Krankenversicherung (PKV) ist in den Augen vieler Menschen noch immer privilegiert und hat beachtliche Vorteile. Doch auch hier gibt es Grenzen für medizinische Behandlungen. Das Amtsgericht Gießen musste in einem Fall entscheiden, ob ein Versicherer die Leistungen verweigern darf.

Von |2017-12-05T10:47:39+02:009. Oktober 2012|Recht, Versicherung|

Zuschuss zur PKV ohne Rechtsgrund muss zurückgezahlt werden

Wenn der Verdienst eines Arbeitnehmers über der Versicherungspflichtgrenze liegt, kann er von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung (PKV) wechseln. Was aber, wenn sich dieser Wechsel später als Fehler herausstellt? Das Sozialgericht Heilbronn musste in einem solchen Fall eine Entscheidung treffen.

Von |2017-12-05T10:43:04+02:002. April 2012|Recht, Versicherung|

Die Fahrt zum Arzt kann als Pflegezeit angerechnet werden

Die Einstufung von Pflegebedürftigen ist oft für alle Beteiligten nicht einfach. Die Pflegestufe bestimmt, ob und wie viel Geld ein Versicherter aus der gesetzlichen Pflegeversicherung erhält. Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) nimmt die entsprechende Einstufung vor, die oft für die Versicherten nur schwer zu durchschauen ist.

Von |2017-12-05T10:43:08+02:001. April 2012|Recht, Versicherung|

Das private Krankentagegeld

Das Krankentagegeld ist ein wichtiger Bestandteil der privaten Vorsorge, unabhängig davon ob eine gesetzliche Versicherungspflicht oder private Krankenversicherung besteht. Krankentagegeld und privat versicherte Arbeitnehmer Für privat versicherte Arbeitnehmer ist das Krankentagegeld ein Muss, die Frage ist nur, [...]

Von |2019-03-24T18:56:28+02:006. Februar 2012|Gesundheit, Versicherung|

Arzt darf bei veränderter Sachlage geplante OP verweigern

Auf eine geplante Operation muss man sich einstellen. Ein Selbständiger muss seine Zeit einteilen, ein Arbeitnehmer Fehlzeiten mit dem Arbeitgeber absprechen. Wenn die Operation doch nicht durchgeführt wird, so kann das vor allem für einen selbständig Arbeitenden unangenehme Folgen haben. Ein solcher Fall landete vor Gericht.

Von |2017-12-05T10:40:18+02:006. Dezember 2011|Gesundheit, Versicherung|

Urteil: Risikozuschlag muss nicht zurückgenommen werden

Risikozuschläge sind in der privaten Krankenversicherung (PKV) üblich. Bei bestehenden Erkrankungen sichern sich die Versicherer gegen zu hohe Kosten ab. Wenn ein solcher Zuschlag erst einmal vereinbart und gezahlt wurde, ist es schwierig, das Rad wieder zurückzudrehen. Das musste ein Kläger vor dem Oberlandesgericht Karlsruhe erfahren.

Von |2017-12-05T10:36:45+02:0016. April 2011|Gesundheit, Recht, Versicherung|

Krankenkasse muss Kosten für Therapiedreirad übernehmen

Nach den Vorgaben des Gesetzgebers sind Krankenkassen verpflichtet, Behinderte zu fördern und ihre Integration in die Gesellschaft zu unterstützen. Wie diese Hilfe im realen Einzelfall aussieht, ist oft Gegenstand von gerichtlichen Auseinandersetzungen. Das Sozialgericht in Fulda musste über den Sinn eines Therapiedreirads entscheiden.

Von |2017-12-05T10:35:10+02:004. April 2011|Gesundheit, Recht, Versicherung|

PKV-Tarife zur Beitragsentlastung reduzieren Kosten im Alter

Die private Krankenversicherung bietet sogenannte Beitragsentlastungstarife, um Prämien im Rentenalter zu senken. Diese Tarife bringen steuerliche Vorteile, lohnen aber nicht für jeden. Angestellte sollten den Arbeitgeberzuschuss ausnutzen. Bei einem Wechsel sollte einiges beachtet werden, dies gilt vor allem für Beamte und Selbständige.

Von |2017-12-05T10:35:51+02:0028. März 2011|Gesundheit, Versicherung|

Privat versicherter Student muss privat versichert bleiben

Ein Student hat es nicht leicht. Die Anforderungen des Studiums werden immer schwieriger, Bummelei und lockeres Studentenleben sind kaum noch möglich. Um eine entsprechende Krankenversicherung muss man sich auch noch kümmern, zumindest wenn man nicht über die Eltern in der gesetzlichen Krankenversicherung familienversichert ist.

Von |2017-12-05T10:32:37+02:008. März 2011|Recht, Versicherung|

PKV und GKV zwischen Kooperation und Wettbewerb

In den letzten Jahren sind sich die gesetzliche und die private Krankenversicherung in vielen Bereichen näher gekommen. Die neue Nähe ist geprägt von Kooperationen auf der einen und Wettbewerb um Versicherte auf der anderen Seite. Der MCC-Kassengipfel in Berlin thematisiert unter anderem das Verhältnis der beiden Systeme.

Von |2017-12-05T10:32:24+02:0017. Februar 2011|Politik, Versicherung|

Steuerliche Absetzbarkeit der privaten Krankenversicherung

Mit dem neuen Jahr rückt auch wieder ein Thema in den Vordergrund: Die Steuererklärung. Mit dem Bürgerentlastungsgesetz von 2009 wurde die steuerliche Absetzbarkeit von Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge neu geregelt. Für den Lohnsteuerjahresausgleich sind in der privaten Krankenversicherung einige Dinge zu beachten.

Von |2017-12-05T10:32:13+02:0025. Januar 2011|Politik, Versicherung|

PKV-Beiträge: Tarife zur Beitragsentlastung im Alter

Um steigenden Belastungen im Alter entgegen zu wirken, bieten die Versicherungsunternehmen der privaten Krankenversicherung eine zusätzliche Tarif-Option an: Die sogenannten Beitragsentlastungstarife sollen die Beitrage für den Versicherungsschutz nicht nur stabilisieren, sondern sogar senken.

Von |2017-12-05T10:31:30+02:0013. Januar 2011|Versicherung, Vorsorge|

Neues Gesetz: PKV auch für Angestellte in Teilzeit

Das Gesetz zur Gesundheitsreform tritt ab 2011 in Kraft. Arbeitnehmer in der privaten Krankenversicherung können nach einer Elternzeit in Teilzeit wechseln und weiterhin privat versichert bleiben. Für die PKV-Versicherten soll dadurch eine Kontinuität der Versicherung gewährleistet werden. Bestimmte Aspekte gilt es jedoch zu beachten.

Von |2017-12-05T10:24:58+02:0014. Dezember 2010|Recht, Versicherung|

Therapiefahrrad muss in Sonderfällen gezahlt werden

Eine gesetzliche Krankenkasse muss grundsätzlich die Kosten für ein Therapie-Fahrrad nicht übernehmen, auch wenn das Fahrrad einer Verschlechterung des Gesundheitszustandes entgegen wirken soll. Doch in begründeten Ausnahmefällen kann die Kostenübernahme trotzdem gerechtfertigt sein. So ein Urteil des Bundessozialgerichtes vom Oktober 2010.

Von |2017-12-05T10:26:14+02:0022. Oktober 2010|Gesundheit, Versicherung|

Zu viel Krankentagegeld wird zurückgezahlt

Wenn Leistungen aus einer privaten Krankentagegeld-Versicherung zu Unrecht gezahlt werden, so muss der Versicherte diese Gelder zurückzahlen. Es hat keinen Einfluss auf die Rückzahlungspflicht, wenn dem Versicherer hätte bekannt sein müssen, dass er kein Tagegeld mehr zahlen muss.

Von |2017-12-05T10:28:07+02:0022. April 2010|Recht, Versicherung|