Flüchtlinge selbst Verantwortung übernehmen lassen

Ehrenamtliche Helfer in der Flüchtlingshilfe berichten immer wieder davon, dass Flüchtlinge nachfragen, wie sie selbst aktiv werden und Verantwortung übernehmen können. Das aufgezwungene Nichtstun, Langeweile sowie Unsicherheiten unterschiedlichster Natur zehren an den Nerven und werden als belastend empfunden.  Perspektiven durch selbstbestimmtes Leben schaffen Im Kontakt mit Geflüchteten hat Birte Vogel das auch so erlebt. [...]

2017-03-24T11:26:50+00:00 24. März 2017|Allgemein|

Wie Patienten bei der Zuzahlung zu Medikamenten sparen können

Volljährige Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) müssen sich in der Regel an den Kosten für medizinische Heil- und Hilfsmittel sowie für Medikamente finanziell beteiligen. Gerade bei komplizierten Krankheitsbildern und chronisch Kranken kommen auf diese Weise schnell enorme Summen zustande. Dabei sind hohe Zuzahlungen gar nicht immer notwendig: Wer Zuzahlungsbefreiungen und Rabattverträge nutzt und sich [...]

2017-03-22T08:24:24+00:00 22. März 2017|Allgemein|

HSV und HEK: Gemeinsam auf dem „Hamburger Weg“

Was verbindet einen Fußballverein mit einer Krankenkasse? Auf den ersten Blick scheint es nicht erkennbar, aber seit der Saison 2015/16 geht der traditionsreiche Hamburger Fußballclub HSV gemeinsam mit der Ersatzkasse HEK den "Hamburger Weg". Dass große Fußballvereine sich sozial engagieren ist durchaus bekannt. Die Hanseatische Krankenkasse mit Sitz in Hamburg (HEK im Test) beweist, dass [...]

2017-03-20T13:29:00+00:00 20. März 2017|Allgemein|

Milliardenausgaben für gesetzliche Krankenkassen 2015/2016

Die körperliche und geistige Gesundheit ist den meisten Menschen sehr wichtig. Um diese zu erhalten oder zu regenerieren, werden in zahlreichen Gesundheitsbereichen u.a. ärztliche, therapeutische sowie pflegerische Leistungen angeboten, Kosten für Heil-und Hilfsmittel übernommen und an Krankheiten sowie deren Ursachen geforscht. Um das alles finanzieren zu können, werden jährlich mehrere Milliarden Euro investiert. Gesetzliche [...]

2017-03-16T16:45:54+00:00 16. März 2017|Allgemein|

Britische Studie: E-Zigaretten weniger schädlich als Tabakkonsum

Eine aktuelle Studie des Londoner Krebsforschungszentrums (Cancer Research UK) kommt zu dem Schluss, dass E-Zigaretten deutlich weniger schädlich sind als herkömmliche Zigaretten. Die britischen Forscher führen die geringere Schädigung auf die niedrigere Dosierung an Giftstoffen zurück, die vergleichsweise durch die E-Zigarette ausgestoßen wird. Gleichzeitig wird der Körper beim E-Dampfen weiterhin mit Nikotin versorgt. Umfangreiche [...]

2017-03-15T09:34:19+00:00 15. März 2017|Allgemein|

Entstehung der Drogensucht bei Jugendlichen erforscht

Die Frage, warum einige junge Menschen Drogen exzessiv konsumieren und andere dem Konsum von Rauschmitteln vollständig widerstehen können, war über eine lange Zeit ungeklärt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) haben sich dieser Thematik angenommen und eine Studie mit nennenswerten Zwischenergebnissen durchgeführt. Von einem "Durchbruch" ist die Rede Die Forscherinnen und Forscher des UKE [...]

2017-03-14T13:02:21+00:00 14. März 2017|Allgemein|

Betriebsrentner zahlen weiterhin erhöhten Krankenkassenbeitrag

Auch künftig fällt bei Betriebsrenten der volle Beitragssatz zur Krankenversicherung in Höhe von derzeit 14,6 Prozent an. Das bestätigte jetzt die Bundesregierung auf eine Prüfbitte des Bundesrates hin. Die Hoffnung vieler Betriebsrentner, dass sich mit dem neuen Betriebsrentengesetz 2018 eine Besserung ihrer Lage abzeichnen könnte, ist mit dem aktuellen - und vermutlich endgültigen - [...]

2017-03-13T16:42:54+00:00 13. März 2017|Allgemein|

Krankenkassenbeiträge für Solo-Selbständige zu hoch

Viele Solo-Selbständige könne ihre Krankenkassenbeiträge nicht oder nur schwer aufbringen. Das erwirtschaftete Einkommen ist einfach nicht hoch genug. Der Gesetzgeber geht jedoch von einem Mindesteinkommen aus, das bei vielen Kleinunternehmern gar nicht vorhanden ist. Im Ergebnis wachsen die Außenstände der Krankenkassen dadurch stetig an. Selbständig und zu arm für Krankenkassenbeitrag Fakt ist: Der gesamte Krankenkassenbeitrag für [...]

2017-03-02T12:17:08+00:00 2. März 2017|Allgemein|

Schlafen als wichtiger Faktor für Gesundheit und Fitness

Häufig wird unterschätzt, welche Wirkung das Schlafen auf die Regenerationsfähigkeit des Körpers hat. Doch so manches kleine Zipperlein und Anfälligkeiten lassen sich durch ausreichend Schlaf kurieren. Dabei ist auch darauf zu achten, dem Körper zur richtigen Zeit seine Ruhe zu gönnen. Schlaf auch für Sportler besonders wichtig Beispiele für die große Bedeutung von genügendem und [...]

2017-03-02T11:50:41+00:00 2. März 2017|Allgemein|

Fünf Jahre IGeL-Monitor: Großes Angebot mit geringem Nutzen für Patienten

In den meisten Arztpraxen ist es üblich, Patienten individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) zusätzlich zu den bewährten Kassenleistungen anzubieten. Die zusätzlichen Vorsorgeuntersuchungen und alternativen Behandlungen halten aber oftmals nicht, was sie versprechen, so der IGeL-Monitor des medizinischen Dienstes des Krankenkassen-Spitzenverbandes (MDS). Auch nach fünf Jahren der Auswertung und Aufklärung warnt der Monitor vor zahlreichen Untersuchungen, von denen [...]

2017-03-02T12:20:59+00:00 2. März 2017|Allgemein|

„Babylotsen“ unterstützen Familien und Mütter von Anfang an

Viele werdende Eltern haben einen besonderen Beratungsbedarf oder benötigen Hilfe und Unterstützung rund um die Geburt ihres Kindes. Für diese Familien gibt es in Frankfurt am Main beispielsweise das Projekt "Babylotse"(PDF). Die speziell dafür ausgebildeten Fachkräfte ermitteln mögliche Probleme und stehen den Familien dann hilfreich zu Seite. Realisiert wird das Projekt unter anderem durch die Stiftung Polytechnische Gesellschaft [...]

2017-03-02T12:37:09+00:00 24. Februar 2017|Allgemein|

Forscher: Ranziger Geruch kann das Herz schwächen

Menschliche Herzen können riechen und offenbar wirken sich Duftstoffe direkt darauf aus, wie schnell und stark ein Herz schlägt. Zu dieser Erkenntnis gelangten nun Forscher der Ruhr-Universität Bochum um Dr. Nikolina Jovancevic in Kooperation mit der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität sowie der Eberhard Karls Universität Tübingen und der Universität zu Köln. In der Fachpublikation "Basic Research in [...]

2017-03-01T16:37:34+00:00 23. Februar 2017|Allgemein|

Frühkindlicher Stress kann Lebenserwartung um bis zu 20 Jahre reduzieren

Sind Kinder schon in der frühesten Kindheit dauerhaft Stress ausgesetzt, wirkt sich das nicht nur auf ihre psychische Gesundheit aus. Auch physische Erkrankungen treten in späteren Jahren gehäuft auf und ihre Lebenserwartung kann um bis zu 20 Jahre sinken. Zu diesem Schluss kommt eine Autorengemeinschaft aus Deutschland, der Schweiz und Österreich im Rahmen einer aktuellen [...]

2017-03-01T16:37:34+00:00 22. Februar 2017|Allgemein|

Effektive Behandlung von Angststörungen durch Hausärzte möglich

Panikstörungen und Agoraphobie ("Platzangst") sind weit verbreitet, beeinträchtigen die Lebensqualität Betroffener erheblich und verursachen hohe Kosten. Bereits bekannt ist, dass die ambulante Primärversorgung, etwa durch einen Hausarzt, das Befinden Betroffener erheblich verbessern kann. Umso erstaunlicher ist es, dass in Deutschland bislang kein entsprechendes Interventionsprogramm existierte. Abhilfe schafft nun ein verhaltenstherapeutisches Expositionstraining der Uniklinik Jena (PDF) [...]

2017-03-02T12:34:51+00:00 21. Februar 2017|Allgemein|

Grippewelle breitet sich in ganz Deutschland aus

Die aktuelle Grippewelle hat weite Teile Deutschlands fest im Griff. Dem Robert-Koch-Institut (RKI) zufolge hat die Ausbreitung des Grippevirus in dieser Saison früher begonnen. Schon jetzt ist ein starker Verlauf erkennbar. Vor allem für ältere Menschen und chronisch kranke Personen besteht ein erhöhtes Infektions- und Komplikationspotenzial. Rasante Ausbreitung des Virus Wie das Robert-Koch-Institut bestätigt, hat [...]

2017-02-20T09:14:11+00:00 20. Februar 2017|Allgemein|

Zahl der Verdachtsfälle auf Behandlungsfehler gestiegen

Die Techniker Krankenkasse (TK) hat im zurückliegenden Jahr 2016 nach eigenen Angaben 4.400 Verdachtsfälle auf Behandlungsfehler unter ihren Versicherten verbucht. Gegenüber dem Jahr 2015 handelt es sich laut dem Krankenversicherer mit Sitz in Hamburg um einen 25-prozentigen Anstieg. Neues Informationsangebot sorge für mehr Aufschluss Man ist sich seitens der Techniker Krankenkasse (die TK im Test) sicher, dass [...]

2017-03-02T12:34:02+00:00 15. Februar 2017|Allgemein|

Ultraschalluntersuchung zur Früherkennung von Bauchaortenaneurysmen künftig GKV-Leistung

Gesetzlich versicherte Männer ab einem Alter von 65 Jahren sollen künftig Anspruch auf eine einmalige Abklärung ihres Risikos für Bauchaortenaneurysmen mittels Ultraschall haben. Das zumindest beschloss der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) im Oktober 2016. Endgültig beschlossen und in den Leistungskatalog übernommen werden sollte das Angebot Anfang 2017. Bislang ist dies jedoch noch nicht erfolgt. Früherkennung für [...]

2017-03-08T14:23:35+00:00 9. Februar 2017|Allgemein|

Big Data in der Psychiatrie: Software erkennt Psychoserisiko

Intelligente Computer sind längst Realität und könnten der Medizin künftig zu einem weiteren großen Schritt verhelfen. Ein aktuelles Beispiel stellte Prof. Nikolaos Koutsouleris von der LMU München im Dezember 2016 im Rahmen des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) vor. Sein System ist in der Lage, die Prognose bei [...]

2017-03-01T16:37:34+00:00 8. Februar 2017|Allgemein|

Mit Transparenz und Professionalität gegen Korruption im Gesundheitswesen

Das deutsche Gesundheitswesen ist anfällig für Korruption: Im vergangenen Jahr wurde bekannt, dass wohl im Pflegebereich Gelder in Millionenhöhe abgerechnet wurden. Die angeblichen Dienste am Patienten wurden aber nie geleistet. Ebenfalls im Vorjahr wurden zahlreiche Fälle öffentlich gemacht, in denen sich Ärzte gemeinsam mit Apothekern Gelder erschlichen haben, in dem sie Patientenakten und Rezepte fälschten. [...]

2017-02-07T08:34:43+00:00 7. Februar 2017|Allgemein|

Deutscher Ethikrat: Diskussion um Maßnahmen zur Eindämmung von Antibiotikaresiztenzen

Antibiotikaresistenzen führen immer häufiger zu Komplikationen und Todesfällen in Europa. Derzeit liegt die geschätzte Zahl der Todesfälle, die darauf zurückzuführen sind, bei rund 25.000 pro Jahr - Tendenz steigend. Schon einfache Infektionen können lebensbedrohlich werden. Grund genug für den Deutschen Ethikrat, sich im November 2016 im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung eingehend mit Antibiotikaresistenzen, ihren Ursachen, [...]

2017-02-06T11:49:50+00:00 6. Februar 2017|Allgemein|

Begriff der Pflegebedürftigkeit wurde 2017 neu definiert

Für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen hat das Jahr 2017 positiv begonnen. Mit Inkrafttreten des zweiten Pflegestärkungsgesetzes zum Jahresbeginn profitieren zahlreiche Betroffene von umfangreicheren Leistungen. Dreh- und Angelpunkt ist der Begriff der Pflegebedürftigkeit, der im Rahmen des Gesetzes neu definiert wurde. Damit einher geht auch ein neues Begutachtungsinstrument der Medizinische Dienste. Unterscheidung zwischen körperlicher und geistiger Einschränkung [...]

2017-03-02T12:24:02+00:00 2. Februar 2017|Allgemein|

Mit guter Vorbereitung Urlaub auch für Dialysepatienten möglich

Schwere Krankheiten beeinträchtigen das Leben in vielerlei Hinsicht. Das gilt gerade für Patienten, die auf Dialyse angewiesen sind. Häufig fühlen sie sich durch die lebensnotwendige Blutwäsche an den Heimatort gefesselt. Doch ein Urlaub ist auch für Dialysepatienten möglich, wenn die entsprechenden Vorbereitungen getroffen werden und der behandelnde Arzt einverstanden ist. Da ein Urlaub sich positiv [...]

2017-03-08T09:08:45+00:00 1. Februar 2017|Allgemein|

Neuregelung der Versicherungspflicht bei Studenten mit Nebenjob

Viele Studierende müssen während ihres Studiums einem Nebenjob nachgehen, um laufende Ausgaben stemmen zu können. Unter bestimmten Umständen, etwa im Rahmen des sogenannten Werkstudentenprivilegs, können diese Jobs von der Versicherungspflicht befreit sein. Die entsprechende Rechtsauslegung ist nun von der Spitzenorganisation der Sozialversicherungsträger angepasst worden. Werkstudentenprivileg bis 20 Wochenstunden Studierende in einem Werkstudentenverhältnis können nach wie [...]

2017-03-02T12:17:21+00:00 30. Januar 2017|Allgemein|

AOK Plus zahlt für viele Diabetiker FreeStyle libre

Seit seiner Markteinführung im November 2014 zeigen sich Diabetiker und Ärzte in Deutschland begeistert vom FreeStyle libre, einem Flash-Glucose-Messsystem für Diabetiker. Obwohl das System bisher nicht zur Regelversorgung der Krankenkassen zählt, übernehmen immer mehr Kassen die Kosten dafür, zumindest anteilig. Seit dem 1. Januar 2017 zählt auch die AOK Plus (AOK Plus im Test) zu den [...]

2017-03-02T12:34:21+00:00 27. Januar 2017|Allgemein|

bpb-Datenreport 2016: Bildung relevant für Gesundheit

Die Bildung eines Menschen hat dem Datenreport 2016 der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) zufolge signifikanten Einfluss auf dessen Gesundheit. Und das nicht nur im Hinblick auf kostenintensive Therapien: Bildung hat direkten Einfluss auf Gesundheitswissen und Handlungskompetenzen, darauf wie mit Belastungen und gesundheitlichen Problemen umgegangen wird, aber auch auf gesundheitsfördernde oder -schädigende Verhaltensweisen. Kurz: Die Statistik [...]

2017-01-26T13:16:32+00:00 26. Januar 2017|Allgemein|

Forschung treibt Qualität der Patientenversorgung voran

Eine optimierte Patientenversorgung erhöht sowohl die Lebensqualität als auch die Lebenserwartung und sorgt außerdem für eine finanzielle Entlastung der Krankenkassen. Vor diesem Hintergrund können die Erwartungen an die moderne Medizintechnik nicht höher sein. Die Forschung möchte sich den hieraus ergebenden Herausforderungen stellen und sucht daher nach neuen Lösungsansätzen. Die Vision der künftigen Patientenversorgung Eines Tages sollen [...]

2017-01-24T08:43:52+00:00 24. Januar 2017|Allgemein|

Junge Deutsche priorisieren Spaß im Leben statt Gesundheit

Jedes Jahr aufs Neue nehmen sich viele Menschen die immer gleichen Dinge vor. Dabei geht es häufig darum, mehr Sport zu treiben, weniger Alkohol zu trinken oder auch sich gesünder zu ernähren. Meist verhält es sich allerdings so, dass der Elan sein Verhalten zu ändern, oft schon in der Winterkälte des Januar erstarrt. Offenbar gilt [...]

2017-03-02T12:44:27+00:00 23. Januar 2017|Allgemein|

TK und foodwatch präsentieren Ernährungsstudie „Iss was, Deutschland.“

Sowohl gesund als auch köstlich müssen die Gerichte nach Auffassung der Deutschen sein. Nahezu die Hälfte aller Bundesbürger legt Wert auf eine gesunde Ernährung. Damit wird nach einer aktuellen Ernährungsstudie der Techniker Krankenkasse (TK im Test) ein stark wachsender Trend weiterhin bestätigt. Ernährung spielt eine zentrale Rolle im Alltag Während Männern der Geschmack wichtig ist, legen Frauen [...]

2017-03-02T12:34:02+00:00 20. Januar 2017|Allgemein|

Cannabis: Medizinischer Einsatz wird Realität

Die Verschreibung von Cannabis auf Rezept in Deutschland ist nun Wirklichkeit: Am heutigen 19. Januar 2017 verabschiedete der Bundestag einen entsprechenden Gesetzesentwurf und gewährt damit schwerkranken Menschen, die unter starken Schmerzen leiden, den Zugang zu Cannabis auf Rezept. Allerdings ist die Verschreibung an gewisse Voraussetzungen gebunden, z.B. dass bisherige therapeutische Maßnahmen sich als nicht erfolgreich erwiesen haben. Ärzte [...]

2017-03-21T05:15:41+00:00 19. Januar 2017|Allgemein|

AOK-Kinderreport: Fast jedes vierte Schulkind im Nordosten Allergiker

Nahezu jedes vierte Kind zwischen 6 und 16 Jahren im Nordosten Deutschlands leidet unter einer Allergie. Das zumindest zeigt eine erste Auswertung der Daten von minderjährigen AOK-Versicherten für den AOK-Kinderreport. Der Report der AOK Nordost, der derzeit erstmalig erstellt wird, untersucht unter anderem das Thema Allergien bei Schulkindern in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Mit ihrem Versorgungsprogramm [...]

2017-03-02T12:18:10+00:00 18. Januar 2017|Allgemein|

TU Chemnitz unterstützt angehende Nichtraucher mit wissenschaftlicher Begleitung

Das Rauchen aufzugeben ist nicht leicht. Viele Bürger haben zum Jahreswechsel den Vorsatz gefasst, in diesem Jahr zum Nichtraucher zu werden. Doch allein schaffen es nur wenige. Das liegt daran, dass Nikotin ein sehr starker Suchtstoff ist und das Rauchen oft mit alltäglichen Handlungen verknüpft wird. Damit nicht erst eine schwere Krankheit die Menschen zur [...]

2017-03-02T12:28:10+00:00 17. Januar 2017|Allgemein|

Universität Leipzig präsentiert neue Forschungsergebnisse bei Adipositas-Therapie

In den vergangenen Jahren hat sich auch in Deutschland Adipositas vom Randphänomen zur Volkskrankheit entwickelt. Ein chirurgischer Eingriff gilt als letzte Option, der ungesunden Gewichtszunahme Einhalt zu gebieten. Forschern des IFB AdipositasErkankungen der Universitätsmedizin Leipzig ist es jetzt im Kleintiermodell gelungen nachzuweisen, dass der Eingriff die Nahrungszufuhr nicht nur mechanisch reduziert sondern aus Auswirkungen auf [...]

2017-01-16T09:08:01+00:00 16. Januar 2017|Allgemein|

Forscher untersuchen Verhalten hinter Essattacken

Etwa drei Prozent der Erwachsenen hierzulande zählen zu den sogenannten Binge-Eatern, verschlingen also in regelrechten Fress-Anfällen übergroße Mengen an zumeist ungesunden Nahrungsmitteln. Dass diese seit 2013 offiziell als psychische Erkrankung anerkannte Essstörung nicht einfach auf mangelnde Selbstbeherrschung zurückzuführen ist, vermuteten Mediziner schon länger. Einen Beweis dafür hat nun eine Studie des Leipziger Max-Planck-Institutes für Kognitions- und [...]

2017-03-01T16:37:34+00:00 13. Januar 2017|Allgemein|

Diese Krankenkassen haben ihren Zusatzbeitrag 2017 geändert

Jedes Jahr aufs Neue überprüfen die Krankenkassen ihre Haushaltslage und legen kurz vor dem nächsten Jahreswechsel die Beitragsgestaltung für das kommende Jahr fest. Für 2017 müssen sich viele gesetzlich Versicherte auf höhere Krankenkassenbeiträge einstellen. Betroffen sind vor allem Mitglieder der Betriebskrankenkassen. Die Spanne der GKV-Beitragssätze reicht von 14,9 bis 16,4 Prozent. Gemäß GKV-Schätzerkreis des Bundesversicherungsamtes [...]

2017-03-02T12:27:59+00:00 12. Januar 2017|Allgemein|

Kaum Perspektiven für Flüchtlinge aus Nordafrika

Geflüchtete aus Nordafrika gelten in der Medienberichterstattung überwiegend als Problemfälle. In der Regel werden sie mit Delikten und Gewaltverbrechen vom einfachen Taschendiebstahl bis zu Vergewaltigung und Terrorismus in Verbindung gebracht. Die aussichtslose Lage der meisten Nordafrikaner in Deutschland verschärft die Situation - und könnte künftig Auslöser für weitere Gesetzeskonflikte sein. Gefangen im Netz der Bürokratie [...]

2017-03-02T12:33:56+00:00 11. Januar 2017|Allgemein|

G-BA aktualisiert und ergänzt das DMP Koronare Herzkrankheit

Erfreuliche Nachrichten für gesetzlich versicherte Herzpatienten: Wer am strukturierten Behandlungsprogramm (DMP) "Koronare Herzkrankheit" (KHK) teilnimmt und zudem an einer Herzinsuffizienz leidet, profitiert künftig von einer umfassenderen und zielgerichteteren Behandlung. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) gegenüber jetzt eine entsprechende Empfehlung ausgesprochen. Aktualisierung des DMP KHK Komplexe Krankheitsbilder erfordern neue Therapieansätze: Behandlungsprogramme [...]

2017-03-02T12:34:46+00:00 23. Dezember 2016|Allgemein|

Milliardengewinne für Krankenkassen

Gute Zeiten für die Krankenkassen: Bereits in den ersten neun Monaten dieses Jahres konnten sie ein Plus in Milliardenhöhe verbuchen. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums lag der Finanzüberschuss für die ersten drei Quartale 2016 bei insgesamt 1,55 Milliarden Euro. Die Krankenkassen sind damit in der Lage, verstärkt Rücklagen zu bilden und ihre Versicherten durch Beitragsentlastungen davon [...]

2017-03-02T12:34:02+00:00 23. Dezember 2016|Allgemein|

Innovationsfonds: 29 Projekte für neue Versorgungsformen erhalten Förderung

Gute Nachrichten für knapp 30 von 570 Projekten, die für den Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) eingereicht wurden. Sie zählen zu den ersten Initiativen, die sich über Zuschüsse in Höhe von zunächst 225 Mio. Euro freuen können. Die jetzt offiziell in Berlin vorgestellten Projekte betreffen E-Health ebenso wie die Versorgung in ländlichen Gebieten oder psychische [...]

2017-03-02T12:33:48+00:00 22. Dezember 2016|Allgemein|

Siemens-Betriebskrankenkasse veröffentlicht Zahlen zur Kundenzufriedenheit

Über unzufriedene Kunden, Beschwerden oder gar Klagen spricht kein Unternehmen gern. Die Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK) will in dieser Hinsicht einen wichtigen Anfang machen. Mit aktuellen Zahlen zu Kundenbeschwerden und Kundenzufriedenheit ging die Krankenkasse jetzt in die Offensive. Und könnte damit Schule machen - insbesondere weil sich auch der Gesetzgeber für mehr Transparenz in der Vorsorge und [...]

2017-03-02T12:44:30+00:00 22. Dezember 2016|Allgemein|

Betriebsräte beklagen Pflegenotstand

Eine öffentliche Anhörung des Gesundheitsausschusses des Bundestages zur Frage der Pflege in Krankenhäusern offenbart dramatische Zustände. Arbeitnehmervertretern zufolge herrscht in Deutschlands Kliniken ein gefährlicher Pflegenotstand. In schriftlichen Appellen warnen sie davor, dass zumutbare Belastungsgrenzen schon lange und deutlich überschritten sind; mit potenziell dramatischen Folgen für Patienten wie Personal. Das Anliegen der Betriebsräte: Verbindliche Personalstandards, eingeführt [...]

2017-03-01T16:37:35+00:00 22. Dezember 2016|Allgemein|

Jahresvorschau: Mehr Krankenkassenfusionen geplant

Für die Krankenkassen zeichnet sich schon heute ein interessantes neues Jahr ab. Vier Fusionen sind für 2017 bis jetzt angekündigt worden oder sollen umgesetzt werden. Dass Krankenkassen sich zusammenschließen ist grundsätzlich nicht neu, der Trend beschleunigt sich jedoch. Als Hauptursache gelten stetig steigende Ausgaben. Teuerste Krankenkasse verschwindet Vor allem kleinere Betriebskrankenkassen können den alljährlichen Kostenzuwachs [...]

2017-03-02T12:18:09+00:00 21. Dezember 2016|Allgemein|

GKV-Präventionsbericht 2016: Verstärkte Gesundheitsförderung in Kitas, Schulen und Unternehmen

Gesundheitsförderung und Präventionsmaßnahmen nehmen bei den gesetzlichen Krankenkassen einen zunehmend hohen Stellenwert ein. Das zumindest ist das Ergebnis des aktuellen Präventionsberichtes des GKV-Spitzenverbandes (siehe PDF) und des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes (MDS). Dem jetzt veröffentlichten Report zufolge gaben die Kassen in 2015 mehr als 317 Mio. Euro für Maßnahmen und Förderungen in diesem Leistungsbereich aus [...]

2017-03-02T12:44:33+00:00 20. Dezember 2016|Allgemein|

Ab 2018 kein Amalgam mehr für Kinder und Schwangere

Zahnfüllungen aus Amalgam zählen aus gutem Grund zur Regelversorgung der Krankenkassen: Der billige Füllstoff verschließt Löcher schnell, sicher und zuverlässig. Ab dem 1. Juli 2018 soll Amalgam zumindest bei Kindern sowie schwangeren und stillenden Frauen allerdings nur in Ausnahmesituationen zum Einsatz kommen. Ursache dafür ist ein von der EU verabschiedetes Paket zur Umsetzung der Minamata-Konvention [...]

2017-03-02T12:44:36+00:00 19. Dezember 2016|Allgemein|

Barmer-Projekt: Besserer Schutz für Patienten mit Polymedikation

AdAM heißt das neue Projekt der Barmer GEK, das Patienten mit fünf oder mehr Medikamenten besser vor unerwünschten Wechselwirkungen und damit verbundenen Komplikationen schützen soll. Unterstützt von der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe sowie der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin, der Universitätsklinik Köln und den Universitäten von Bielefeld, Bochum, Frankfurt/Main und Köln, erhält die "Anwendung für ein [...]

2017-03-01T16:37:35+00:00 16. Dezember 2016|Allgemein|

Schlafprobleme: Fantasiereisen können helfen

Wenn das Ein- oder Durchschlafen zum Problem wird, hat das nicht nur Konsequenzen für das Fitnesslevel und die Konzentrationsfähigkeit am nächsten Tag. Einer aktuellen Übersichtsstudie in der Onlineausgabe des Fachjournals Neurology zufolge können Schlafstörungen auch handfeste gesundheitliche Folgen nach sich ziehen, wie etwa einen Schlaganfall. Da wundert es kaum, dass die Kaufmännische Krankenkasse (mehr zur [...]

2017-03-02T12:34:39+00:00 15. Dezember 2016|Allgemein|

DAK-Gesundheit: Hotline für alle Versicherten zur Pflegereform am 14.12.2016

Die letzten Tage in 2016 sind gezählt, bald beginnt ein neues Jahr. Mit dem 1.1.2017 greift auch ein neues Pflegegesetz, welches zahlreiche Änderungen und Neuerungen mit sich bringt. Viele haben zwar schon von den neuen Pflegegraden gehört, aber vielfach gibt es ungeklärte Fragen und der Aufklärungsbedarf ist immens hoch. Neue Rahmenbedingungen in der Pflege Nicht [...]

2017-03-21T05:15:26+00:00 14. Dezember 2016|Allgemein|

Mehr Prävention von Krankheit bei Arbeitslosigkeit

Wer länger arbeitslos ist, ist auch öfter krank. Das ist schon seit geraumer Zeit bekannt, doch bisher wurde nicht konkret dagegen vorgegangen. Neu ist deshalb die Initiative zur Gesunderhaltung bei Arbeitslosigkeit. Die Krankenkassen, 60 Jobcenter, Kommunen und Arbeitsagenturen starteten gemeinsam ein bundesweites Projekt, das sich mit krankheitsvorbeugenden Maßnahmen bei Menschen auf Arbeitssuche beschäftigt. Arbeitslose sollen lernen, sich mit [...]

2017-03-02T12:28:10+00:00 13. Dezember 2016|Allgemein|

Gesundheitsfördernde Kurse: Was die Krankenkasse zahlt

Unser Alltag stresst: Schon jetzt zählt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) beruflichen Stress zu den größten Gefahren dieses Jahrhunderts. In Deutschland gelten einer aktuellen Studie im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK) zufolge mindestens 30 Prozent der Arbeitnehmer als dauerhaft gestresst - und damit dauerhaft gesundheitlich gefährdet. Kein Wunder also, dass die Krankenkassen ihren Mitgliedern nicht nur nachdrücklich [...]

2017-03-02T12:44:24+00:00 13. Dezember 2016|Allgemein|

Streit um Krankentransporte: Erste Krankenkasse fordert Hamburger Behörde zum Handeln auf

Wer in Hamburg auf einen Krankentransport per Rettungswagen angewiesen ist, muss viel Geduld mitbringen. Zum Teil stundenlang müssen Patienten auf das Eintreffen der Rettungskräfte oder eines Transportwagens zum Krankenhaus warten. Die Vorwürfe sind nicht neu, häufen sich allerdings seit einigen Monaten und sorgen nun auch bei den Krankenkassen für deutlichen Unmut. Krankenkassen fordern behördliches Eingreifen [...]

2017-03-01T16:37:35+00:00 9. Dezember 2016|Allgemein|

Krankenhauskeime: Wie sich die Kliniken davor schützen

In den vergangenen Jahren sind Krankenhäuser immer wieder durch das Auftreten von Krankenhauskeimen in die Schlagzeilen geraten. Genauer: Das Auftreten multiresistenter Keime, die zu erheblichen Wundheilungs- und Genesungsstörungen führen können. Erst im November urteilte das OLG Hamm, dass Kliniken nicht automatisch haftbar gemacht werden können, wenn Patienten infolge einer sogenannten MRSA-Infektion Schaden entsteht. Stellt sich [...]

2017-03-01T16:37:35+00:00 9. Dezember 2016|Allgemein|

Neues Urteil des BGH: Sanitätshäuser dürfen auf Zuzahlungen verzichten

Grundsätzlich ist es Sanitätshäusern möglich, auf Zuzahlungen der Patienten für medizinische Hilfsmittel zu verzichten. Das geht aus einem aktuellen Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) hervor. Die gesetzlich Versicherten sind zwar in der Regel zur Selbstbeteiligung verpflichtet, so die obersten Richter - den fälligen Betrag in Rechnung zu stellen obliegt allerdings den Sanitätshäusern. Die dürfen zumindest bei medizinischen [...]

2017-03-02T12:24:53+00:00 9. Dezember 2016|Allgemein|

Weniger Krankschreibungen bei gut bezahlten Arbeitnehmern

Wie häufig Arbeitnehmer am Arbeitsplatz erkranken, hängt nicht nur mit dem Alter, dem Geschlecht und der persönlichen Lebensweise zusammen. Eine aktuelle Studie des Bundesverbandes der Betriebskrankenkassen (BKK) hat zahlreiche weitere Zusammenhänge zwischen dem beruflichen Status und der Anzahl der Krankschreibungen ermittelt. Die Betriebskrankenkassen haben etwa 9,3 Millionen Versicherte, von denen etwa 4,4 Millionen als Arbeitnehmer tätig [...]

2017-03-02T12:24:20+00:00 8. Dezember 2016|Allgemein|

Höhere Lebenserwartung bei Krebspatienten

Die Lebenserwartung von an Krebs erkrankten Personen ist in den letzten drei Jahrzehnten deutlich gestiegen, die absolute Zahl an Krebstoten jedoch ebenso. Zu diesem Schluss kommen das Robert-Koch-Institut (RKI) und das Bundesgesundheitsministerium (BMG) in Berlin in ihrem ersten Bericht zum Krebsgeschehen (siehe PDF). Wurden Menschen, die an Krebs starben, 1980 durchschnittlich 70 Jahre als, sind [...]

2017-03-02T12:28:09+00:00 8. Dezember 2016|Allgemein|

Krätze-Erkrankungen treten vermehrt auf

In Deutschland treten wieder zunehmend häufiger Krätze-Fälle auf. Mediziner warnen vor einer stärkeren Verbreitung der in Vergessenheit geratenen Parasiten. Nicht nur im Bundesland Nordrhein-Westfalen, sondern auch in anderen Regionen der Bundesrepublik klagen zunehmend mehr Mensch über ein lästiges Jucken auf Kopf und Körper. Bereits im Frühjahr diesen Jahres waren in der Region um Krefeld auffällig viele [...]

2016-12-07T08:51:41+00:00 7. Dezember 2016|Allgemein|

Schiedsamt definiert Kriterien für Öffnung von Hochschulambulanzen

Das GKV-Versorgungsstärkungsgesetz ist der breiten Öffentlichkeit vor allem für seine Regelungen zur Terminvergabe und -vermittlung bei niedergelassenen Fachärzten bekannt. Ein weniger bekannter Teil dieses Gesetzes betrifft die Hochschulambulanzen. Zum 1. Dezember 2016 trat die Vereinbarung in Kraft, dass die Ambulanzen deutscher Hochschulen mit Medizinerausbildung für die ambulante Versorgung der Bevölkerung geöffnet werden. Die dazu erforderlichen [...]

2017-03-02T12:20:58+00:00 7. Dezember 2016|Allgemein|

Barmer GEK Pflegereport 2016: Wohnort beeinflusst Art der Pflege

Welche Pflegeangebote pflegebedürftige Menschen in Deutschland annehmen, hängt weniger von ihren Präferenzen und eher vom Wohnort der Pflegebedürftigen ab. Zu diesem Schluss kommt der kürzlich veröffentlichte Pflegereport 2016 der Barmer GEK (siehe PDF). Die alljährlich durchgeführte Untersuchung der Krankenkasse hinterfragt aktuelle Leistungen und weist auf notwendige Weiterentwicklungen im Bereich der Pflege in Deutschland hin. Pflegeangebote [...]

2016-12-06T15:26:39+00:00 6. Dezember 2016|Allgemein|

Pilotphase Vernetzung: eGK im ersten Praxistest

Die elektronische Gesundheitskarte (eGK) soll erstmals zeigen, was sie wirklich kann. Wie die Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte (Gematik) nun mitteilte, hat die Pilotphase für erste elektronische Anwendungen jetzt begonnen. 2009 eingeführt, soll die Karte künftig Krankenversicherungen und Heilberufler auf einfache, schnelle und sichere Weise vernetzen. Die Testphase soll zeigen, wie gut sich Onlinefunktionen nutzen [...]

2017-03-02T12:24:08+00:00 6. Dezember 2016|Allgemein|

Pflegestärkungsgesetz: Mehr Unterstützung auch für Angehörige

Das neue Pflegestärkungsgesetz verbessert nicht nur die Versorgung vieler Betroffener, es hat auch positive Wirkung auf Angehörige, die sich zur häuslichen Pflege bereit erklären. Insbesondere hier werden nun auch Leistungen berücksichtigt, die das Wohlbefinden und Wohnumfeld der Betroffenen verbessern, bisher aber nicht vom Leistungskatalog erfasst wurden. Unterstützung bei der Haushaltsführung, körperbezogene Pflege sowie pflegerische Betreuungsmaßnahmen gelten [...]

2016-12-06T15:16:31+00:00 6. Dezember 2016|Allgemein|

So werden dicke Menschen ausgegrenzt

Laut einer aktuellen Studie der DAK-Gesundheit werden dicke Menschen häufig von der Gesellschaft ausgegrenzt. Rund 71 Prozent der Bevölkerung sind der Auffassung, das Übergewichtige ein unästhetisches Erscheinungsbild haben. Aus der Studie "XXL-Report: Meinungen und Einschätzungen zu Übergewicht und Fettleibigkeit" geht außerdem hervor, dass Fettleibige aus Sicht der Befragten selbst die Schuld für ihre körperliche Beeinträchtigung [...]

2016-12-05T16:31:50+00:00 5. Dezember 2016|Allgemein|

Bürokratieindex: Zu viel Bürokratie in deutschen Arztpraxen

Obwohl der bürokratische Aufwand in Deutschlands Arztpraxen leicht gesunken ist, gilt er immer noch als viel zu hoch. Das ist das Ergebnis des ersten Bürokratieindex (siehe PDF), der von der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KV WL) und der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) Berlin im Auftrag der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) erstellt worden ist. 52 Millionen Stunden Bürokratie [...]

2016-12-02T09:06:22+00:00 2. Dezember 2016|Allgemein|

Bertelsmann-Studie: Zu viele Röntgenuntersuchungen bei Rückenschmerzen

Patienten mit Rückenschmerzen erhalten zu oft und zu schnell eine Untersuchung mit bildgebenden Systemen. Zu diesem Ergebnis kommt die jetzt veröffentlichte Studie (siehe PDF) "Faktencheck Rücken: Ausmaß und regionale Variationen von Behandlungsfällen und bildgebender Diagnostik" der Bertelsmann-Stiftung. Ergänzt wurde die anonymisierte Auswertung der Daten von mehr als sieben Millionen Versicherten in rund 70 gesetzlichen Krankenkassen [...]

2016-12-02T09:01:42+00:00 2. Dezember 2016|Allgemein|

Krebsangst – 70 Prozent der Deutschen fürchten Tumor

Sieben von zehn Bundesbürgern haben Angst vor einer Krebserkrankung. Insbesondere Erwachsene zwischen 30 und 44 Jahren fürchten sich eher als andere Altersklassen, Frauen sind häufiger betroffen als Männer. Eine repräsentative Studie der DAK-Gesundheit ermittelte diese Ergebnisse. Darüber hinaus konnte festgestellt werden, dass das Bewusstsein für die persönliche Gesundheit wächst und zunehmend mehr Menschen das [...]

2017-03-23T13:58:09+00:00 2. Dezember 2016|Allgemein|

DAK-Pflegereport: Wunsch nach würdevollem Sterben zu Hause wird selten erfüllt

Zwei von drei Bundesbürgern verbringen ihre letzten Tage und Stunden nicht dort, wo sie eigentlich sein möchten. Das ist das Ergebnis des jetzt vorgestellten Pflegereports 2016 der DAK-Gesundheit (siehe PDF). Für die repräsentative Studie untersuchte das AGP Institut Sozialforschung der Evangelischen Hochschule Freiburg im Auftrag der DAK erstmals die Erfahrungen, Vorstellungen und Wünsche der Deutschen [...]

2016-12-02T08:52:30+00:00 2. Dezember 2016|Allgemein|

Keimbelastung bei Reisenden noch lange hoch

Reisende, die ihren Urlaub in südasiatischen Ländern verbringen möchten, können sehr schnell und zugleich mit hoher Wahrscheinlichkeit mit resistenten Bakterien in Kontakt kommen. Betroffene Personen können in den folgenden Wochen und Monaten eine erhebliche Gefahr für Immungeschwächte sein, die sich in ihrem unmittelbaren Umfeld aufhalten. Im Rahmen einer Studie konnte ermittelt werden, dass die ursprünglich [...]

2017-03-02T12:55:40+00:00 1. Dezember 2016|Allgemein|

Wieder Mineralölrückstände in Adventskalendern gefunden

Wie bereits im vergangenen Jahr wurden auch 2016 wieder in einigen Adventskalendern Rückstände von Mineralöl nachgewiesen. Das bayerische Amt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit untersuchte fünf Kalender. In drei Exemplaren wurden die Ablagerungen gefunden. Es handelt sich hierbei um geringe Mengen der sogenannten aromatischen Kohlenwasserstoffe (MOAH). Sie stehen im Verdacht, krebserregend zu sein. Das Amt betonte zwar [...]

2016-12-01T13:45:13+00:00 1. Dezember 2016|Allgemein|

Zu viel Sitzen schadet der Gesundheit dauerhaft

Bewegungsmangel ist ein Problem der Deutschen, das immer mehr Menschen betrifft. Die Deutsche Krankenversicherung (DKV) und das Zentrum für Gesundheit durch Sport und Bewegung fanden in einer gemeinsamen Studie heraus, dass annähernd die Hälfte aller Deutschen im Sitzen arbeitet. Dadurch verbringt jeder Bundesbürger pro Werktag sieben Stunden und mehr im Sitzen. Was sind die gesundheitlichen Folgen? [...]

2017-03-02T12:44:38+00:00 30. November 2016|Allgemein|

Gesetzliche Krankenkassen dürfen im Aktienmarkt aktiv werden

Gesetzliche Krankenversicherungen haben ab dem 1. Januar 2017 die Möglichkeit, am Aktienmarkt tätig zu werden. Grundlage dafür ist eine Änderung des vierten Sozialgesetzbuches (siehe PDF) sowie anderer Gesetze. Die Grünen-Partei stellte hierzu eine offizielle Anfrage an die Bundesregierung. Diese hat mit einem umfangreichen Überblick zur künftigen Anlagepolitik der gesetzlichen Krankenkassen geantwortet. Bildung von Deckungskapital sowie Rückstellungen [...]

2016-11-30T08:42:25+00:00 30. November 2016|Allgemein|

Salat aus dem Plastikbeutel – ein gesundheitsgefährdendes Risiko

In einer schnelllebigen Zeit, in der gesunde Ernährung dennoch ein wichtiger Faktor ist, wird häufig auf Salat aus dem Plastikbeutel zurückgegriffen. Ob im Büro, im Flugzeug oder Zuhause, die Zubereitung geht schnell und das Ergebnis ist ein vermeintlich gesundes Essen. Doch Salat aus dem Plastikbeutel birgt Gesundheitsrisiken, wie Wissenschaftler aus England jetzt darlegten. Wie ungesund [...]

2016-11-29T13:42:01+00:00 29. November 2016|Allgemein|

Demenz: Neue Versorgungskonzepte gesucht

Die Diagnose Demenz stellt nicht nur das Leben Betroffener auf den Kopf. Auch Angehörige und medizinisches Personal müssen sich den damit einhergehenden veränderten Bedürfnissen anpassen. Wie genau das funktionieren kann, versucht derzeit eine Pilotstudie im Kreiskrankenhaus Wolgast zu erkunden. Pilotstudie erfasst Bedürfnisse von Patienten und Angehörigen Das Wolgaster Kreiskrankenhaus ist Schauplatz eines deutschlandweit einmaligen Projektes. [...]

2017-03-01T16:37:36+00:00 29. November 2016|Allgemein|

Patienten wollen Online-Verordnung

Ein Rezept online oder per Telefon zu erhalten, wünscht sich die Mehrheit der Bundesbürger. Das zumindest ist das Ergebnis einer kürzlich durchgeführten und veröffentlichten Befragung der Bertelsmann Stiftung unter 1005 repräsentative ausgewählten Deutschen ab 14 Jahren. Vor allem lange Wartezeiten und Anfahrtswege ließen sich für viele Patienten damit vermeiden. Vor allem junge Menschen wünschen sich Online-Verordnung [...]

2017-03-21T05:15:02+00:00 29. November 2016|Allgemein|

Positiver Trend: Anzahl der Antibiotika-Verordnungen sinkt deutlich

Die Zahl der verordneten und von klassischen Apotheken herausgegebenen Antibiotika ist deutlich gesunken. Das zumindest gab die Bundesapothekerkammer anlässlich des Europäischen Antibiotikatages am 18. November bekannt. Der Rückgang der Verschreibungen bedeutet nicht unbedingt ein Rückgang an behandlungsbedürftigen Erkrankungen, spricht aber für ein gesteigertes Bewusstsein im verantwortungsvollen Umgang (Infografik, Quelle: ECDC) mit den lebenswichtigen Medikamenten. Verschreibungen und [...]

2016-11-28T13:58:59+00:00 28. November 2016|Allgemein|

Kur bei der Krankenkasse beantragen: Was Sie dazu wissen müssen

Immer weniger Gäste kommen zur Kur in die bayrischen Heilbäder und Kurorte. Das zumindest mahnte jüngst der 70. Bayrische Heilbädertag an. Deren Fazit: Die Kur an sich ist nicht tot, hat sich allerdings verändert. Kurgäste suchen heute gezielt nach speziellen Behandlungen, statt einem Kurort aus Tradition die Treue zu halten. Kein Wunder: Wer eine Kur [...]

2017-03-02T12:26:14+00:00 25. November 2016|Allgemein|

Grippesaison 2016/2017 startet jahreszeitentypisch

Die Grippesaison hat begonnen und mit ihr auch die Zeit der akuten Atemwegserkrankungen (ARE) wie Bronchitis oder Lungenentzündung. Dem aktuellsten Report der Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI) des Robert Koch Instituts (RKI) für die 45. Kalenderwoche zufolge ist die Aktivität der ARE im gesamten Bundesgebiet leicht gestiegen. Grund zu besonderer Vorsicht oder Sorge besteht allerdings nicht: Den [...]

2016-11-25T08:50:57+00:00 25. November 2016|Allgemein|

Neu ab 2017: Heilmittelverordnung nur noch mit zertifizierter Software

Gemäß § 73 Abs. 8 GKV-Versorgungstärkungsgesetz dürfen Ärzte ab dem 1. Januar 2017 nur noch Software in ihren Praxisverwaltungssystemen einsetzen, die von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) zertifiziert wurden. Dabei ist es wichtig, dass die jeweilige Praxissoftware eine Heilmittelrichtlinien konforme Verordnung sowie besondere Verordnungsbedarfe berücksichtigt. Mit dieser Neuerung soll vermieden werden, dass sich formale Fehler bei der Ausstellung [...]

2016-11-24T14:55:51+00:00 24. November 2016|Allgemein|

Vdek fordert gerechteren Wettbewerb unter den gesetzlichen Krankversicherungen

Nach Auffassung des Verbandes der Ersatzkassen e.V. (Vdek) gilt es in Zukunft, Versicherte zu entlasten und eine "weitere Verlagerung" des Pflegerisikos für pflegebedürftige Personen nachhaltig zu vermeiden. Die Wiedereinführung der paritätischen Finanzierung, das Abschmelzen des Gesundheitsfonds sowie Reformen im Bereich der hochpreisigen Arzneimittel sind in diesem Zusammenhang einige Forderungen des Verbandes. Erneuter Druck auf Zusatzbeiträge möglich [...]

2017-03-02T12:21:10+00:00 24. November 2016|Allgemein|

Videosprechstunde: technische Anforderungen vereinbart

KBV und GKV-Spitzenverband sind sich über die technischen Anforderungen zur Durchführung von Videosprechstunden über das Internet einig. Ab Juli 2017 können Praxen somit den Videodienst nutzen. Die getroffenen Vereinbarungen beinhalten unter anderem Einzelheiten zur technischen Sicherheit sowie zum Datenschutz. Im nächsten Schritt soll im Bewertungsausschuss beschlossen werden, welche Fachgruppen und Krankheitsbilder sich für die Videosprechstunde [...]

2017-03-02T12:44:13+00:00 24. November 2016|Allgemein|

Männer gehen seltener zur Krebsvorsorge

Nur jeder neunte Mann geht in Deutschland zur Krebsvorsorge. Dieses Untersuchungsergebnis teilte die Barmer GEK anlässlich des Weltmännertags am 3. November mit. Frauen seien gegenüber dem Thema Prävention wesentlich aufgeschlossener. Nur wenige Männer nutzen entsprechende Angebote Lediglich 4,65 Millionen anspruchsberechtigter Männer entschieden sich im Jahr 2014 für die Durchführung einer Vorsorgeuntersuchung auf Prostatakrebs. Dieser Zahlenwert [...]

2017-03-02T12:28:09+00:00 23. November 2016|Allgemein|

Welche Leistungen die Krankenkasse bei Zahnbehandlung zahlt

Das Jahr neigt sich langsam seinem Ende zu und die Zahnarztpraxen füllen sich zusehends. Aus einem einfachen Grund: Wer übers Jahr nicht dazu gekommen ist, nimmt jetzt noch schnell den alljährlichen zahnärztlichen Kontrolltermin wahr. Der damit verbundene Stempel im Vorsorgeheft ist bares Geld wert, wenn es um Zuschüsse der Krankenkassen bei Zahnbehandlungen geht. Natürlich stellt [...]

2017-03-02T12:34:10+00:00 23. November 2016|Allgemein|

Warum es wichtig ist, Blut und Plasma zu spenden

In fast allen Bundesländern ist die Notfallversorgung mit Blut nur bedingt gesichert, davor warnen derzeit die Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Fast bundesweit stehen die Dienste demnach vor einem akuten Versorgungsengpass bei gleichzeitig hohem Bedarf in Krankenhäusern. Die zuletzt zögerliche Bevölkerung wird regelmäßig in Städten, Universitäten, Krankenhäusern und auf Veranstaltungen zur zeitnahen Spende aufgerufen. Blutspende rettet [...]

2017-03-02T12:34:02+00:00 23. November 2016|Allgemein|

DAK-Report warnt vor wenig konsequenter Adipositas-Behandlung

Adipositas ist schon längst kein Randphänomen mehr - und wird bis heute viel zu selten konsequent behandelt. Darauf weist der kürzlich veröffentlichte Versorgungsreport Adipositas im Auftrag der Deutschen Angestellten Krankenkasse (DAK) hin. Lediglich 5,6 Prozent der Betroffenen in der GKV erhalten demnach eine angemessene Therapie. Geschlossene Behandlungskonzepte nicht vorhanden Adipositas ist ein Krankheitsbild, das durch [...]

2017-03-02T12:20:58+00:00 23. November 2016|Allgemein|

Deutschland setzt sich für EU-Standards bei Gesundheits-Apps ein

Immer mehr Menschen verwenden sogenannte "Gesundheits-Apps" auf Fitness-Trackern, Smartwatches und Smartphones, Tablets  und ähnlichen Geräten. Sie nutzen diese elektronischen Programme, um den Status ihrer Gesundheitsparameter und Sportaktivitäten zu erfassen und zu dokumentieren. Bisher wurden Gesundheits-Apps nicht standardisiert entwickelt und auf den Markt gebracht: Für den Nutzer solcher Programme stand die Frage nach der Qualität der App, nicht [...]

2017-03-02T12:44:08+00:00 21. November 2016|Allgemein|

Klinische Forschung an Demenzkranken: Bundestag weitet Möglichkeiten aus

Künftig dürfen Mediziner auch Demenzkranke in Studien aufnehmen, die davon selbst keinen konkreten Nutzen haben. Dies beschloss der Bundestag nach lebhafter Debatte. Bisher durfte eine Forschung nur erfolgen, wenn Patienten entweder die Chance auf eine erfolgreiche neuartige Therapie oder auf eine besonders intensive Behandlung hatten. Studienteilnahme: Die künftigen Regelungen Die alte Regelung des Arzneimittelrechts (siehe [...]

2017-03-02T12:33:52+00:00 21. November 2016|Allgemein|

Krankenkassen zur Übernahme von Stromkosten für Hilfsmittel verpflichtet

Die Energiewende treibt den Strompreis in die Höhe: Mit dem Jahreswechsel fordern viele Energieunternehmen bundesweit erneut höhere Preise für verbrauchte Energie in Privathaushalten. Kranke, die auf elektrische Hilfsmittel angewiesen sind, trifft diese Entwicklung besonders hart. Umso wichtiger ist es zu wissen, dass die Krankenkassen unter bestimmten Umständen zur Übernahme von Stromkosten verpflichtet sind. Pflicht zur [...]

2017-03-02T12:24:53+00:00 21. November 2016|Allgemein|

Krankenkassen: Milliarden-Einsparungen bei OTC-Medikamenten durch Apotheken möglich

Apotheken bieten nicht nur eine fundierte Beratung in Sachen Medikation, sie können Krankenkassen auch dabei helfen, bares Geld zu sparen. Das zumindest ist das Ergebnis einer repräsentativen Untersuchung der Hochschule Fresenius in Idstein, die kürzlich durch Professor Uwe May auf dem diesjährigen OTC-Gipfel in Düsseldorf vorgestellt wurde. Das mögliche Einsparvolumen der Kassen für OTC-Arzneimittel fällt [...]

2017-03-02T12:33:43+00:00 18. November 2016|Allgemein|

Anpassungen in der Pflegezusatzversicherung: Umstellung auf Pflegegrade ab 2017

Das Pflegestärkungsgesetz II, das zum 1. Januar 2017 in Kraft treten wird, wirkt sich auch auf private Pflegezusatzversicherungen aus. Und das, obwohl es der Gesetzgeber eigentlich versäumt hat, verbindliche Regelungen für diese Vorsorgeprodukte festzulegen. In den meisten Fällen heißt es: Die Regelungen für die gesetzliche Pflegeversicherung gelten als Leitfaden und Orientierung für die Zusatzversicherungen. Umstellung erfolgt zum [...]

2017-03-02T12:24:02+00:00 18. November 2016|Allgemein|

Erste Verhaftungen wegen Abrechnungsbetrugs bei den Pflegediensten

In fünf Bundesländern ermitteln die Landeskriminalämter gegen betrügerische Pflegedienste. Abgerechnet wurden Leistungen, die in Wahrheit nie erbracht worden sind. Über Scheinfirmen wird das Geld dann aus den Pflegediensten herausgezogen - zum Nachteil der Krankenkassen und ihrer Versicherten sowie der Kommunen, die für die Pflegeleistungen bezahlen. Die Spuren führen vor allem nach Russland und in die [...]

2017-03-02T12:24:02+00:00 17. November 2016|Allgemein|

Stress: Fitness dämpft das Herz-Kreislauf-Risiko

Es gibt gute Nachrichten für alle Gestressten: Durch einen guten Fitness-Zustand lässt sich das Risiko von Herz-Kreislauf Erkrankungen senken. Wer sich regelmäßig bewegt, auch und gerade wenn es im Beruf stressig zugeht, wird resistenter gegen die körperlichen Nebenwirkungen eines anstrengenden Alltags. Stress steigert die Risiken für die Gesundheit In der Schweiz und Schweden wurde eine [...]

2017-03-02T12:28:09+00:00 17. November 2016|Allgemein|

Patientenrechte: Krankenkassen informieren nicht ausreichend

Um die Wirksamkeit des vor drei Jahren in Kraft getretenen Patientenrechtegesetzes zu überprüfen, beauftragte der Patientenbeauftragte der Bundesregierung das IGES-Institut mit einer Studie zum Stand der Dinge. Die jetzt veröffentlichte Untersuchung zeigt: Zumindest Ärzte halten sich weitgehend an die Vorgaben. Vier von fünf Bürgern fühlen sich im Allgemeinen völlig oder ausreichend informiert, bei der Aufklärung vor [...]

2017-03-02T12:44:40+00:00 17. November 2016|Allgemein|

Pflegeversicherung: Mehr Pflegebedürftige in Berlin

Berlin gilt als Synonym für Jugend- und Subkultur, ist Anziehungspunkt für junge Menschen aus aller Welt - und muss sich auf einen deutlichen Anstieg an Pflegebedürftigen einstellen. Schon heute ist dieser Trend deutlich sichtbar. Aktuellen Zahlen des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg zufolge waren Ende 2015 bereits 116.424 Berliner pflegebedürftig - in 2013 waren es nur [...]

2017-03-02T12:24:02+00:00 16. November 2016|Allgemein|

Krankenkassen wollen Rabatte von Doc Morris

Experten schätzen das Sparpotential für Patienten auf 500 Millionen Euro, wenn die holländische Onlineapotheke Doc Morris Rabatte vergibt. Ein Großteil der deutschen Apotheker spricht sich allerdings für ein Verbot aus, während sich gesetzliche Krankenkassen erhoffen, Arzneimittelausgaben auf diese Weise senken zu können. Erste konkrete Gespräche mit Krankenkassen haben stattgefunden Vor einiger Zeit hat der Europäische [...]

2017-03-02T12:21:04+00:00 16. November 2016|Allgemein|

Einführung der Gesundheitskarte für Flüchtlinge dauert an

Das Dauerthema Flüchtlinge entzweit Deutschland auch im Hinblick auf die medizinische Versorgung. Obwohl ein großer Teil der Geflüchteten medizinische Hilfe benötigt, zögert sich die bundesweite Einführung der Gesundheitskarte (siehe PDF) für diese Personengruppe weiter hinaus. Parteien, Bundesländer und Kommunen sind uneins - und unternehmen im Zweifelsfall überhaupt nichts, um eine angemessene und schnelle medizinische Versorgung der [...]

2017-03-02T12:33:56+00:00 15. November 2016|Allgemein|

Wearables und Gesundheits-Apps liegen im Trend

Geräte, mit denen man sich digital selbst vermessen kann, liegen im zeitgemäßen Trend. Dazu zählen nicht nur Fitness-Tracker in Form von Schrittzählern, Armbändern oder Uhren, sondern auch Apps, die selbsttätig die vollzogene Bewegung aufzeichnen und auswerten. Was für die entsprechenden Hersteller ein einträgliches Geschäft ist, kann für die persönliche Gesundheit des Einzelnen (siehe PDF) ebenfalls sehr [...]

2017-03-02T12:28:09+00:00 15. November 2016|Allgemein|

Mitgliederschwund: Welche Krankenkassen zu den unpopulärsten zählen

Die Zahl der gesetzlich Versicherten wächst: Zum 1. Oktober 2016 waren bundesweit rund 55,55 Millionen Menschen in der GKV versichert. Das geht aus der GKV-Statistik KM1 hervor (siehe PDF), die das Bundesgesundheitsministerium jetzt veröffentlichte. Der positive Entwicklungstrend der Vorquartale setzt sich damit deutlich sichtbar fort. Allein im dritten Viertel dieses Jahres lag das Plus bei [...]

2017-03-02T12:34:21+00:00 15. November 2016|Allgemein|

Reformation des gelben Vorsorgehefts nach fast 30 Jahren

Es gibt wichtige Änderungen beim gelben Vorsorgeheft, dass alle Kinder in Deutschland zusammen mit ihrer Geburt bekommen. Hier werden die wichtigen Vorsorgeuntersuchungen und ihre Ergebnisse eingetragen. Auch bei einem Arztwechsel ist so der schnelle Zugriff auf alle relevanten Daten möglich. Die Entwicklung jedes Kindes wird dabei genau dokumentiert. Nun sind wichtige Änderungen in Kraft getreten. [...]

2016-11-15T09:11:57+00:00 15. November 2016|Allgemein|

Kinder und Jugendliche vor Fastfood und zuckerhaltigen Getränken schützen

Jedes zweite Erfrischungsgetränk enthält deutlich zu viel Zucker. Das ist das Ergebnis einer kürzlich veröffentlichten foodwatch-Marktstudie (siehe PDF). Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) weist darauf hin, dass insbesondere Kinder und Jugendliche gefährdet sind, unter den negativen Folgen eines dauerhaft überhöhten Zuckerkonsums lebenslang zu leiden. Konsum zuckerhaltiger Getränke zu hoch Nicht erst anlässlich der [...]

2016-11-14T14:47:28+00:00 14. November 2016|Allgemein|

Viele Vorurteile gegenüber HIV-Patienten

Noch immer ist HIV ein Tabuthema. Erkrankte sehen sich im Alltag auch nach Jahrzehnten der Aufklärung und rund 3.000 Neuinfektionen pro Jahr vielfältigen Vorurteilen ausgesetzt. Fehlendes und unvollständiges Wissen in weiten Teilen der Bevölkerung ist nach wie vor eine Hauptursache für die Diskriminierung HIV-Infizierter im Alltag. Darauf wiesen Betroffene nun im Rahmen eines Fachtages in [...]

2017-03-01T16:37:36+00:00 14. November 2016|Allgemein|

Stationäre Pflege: Umdenken bei den Betreibern von Pflegeheimen

Der rentable Betrieb von Heimen wird immer schwieriger, denn die gesetzlichen Vorschriften einerseits und die sich wandelnden Wünsche der Pflegebedürftigen andererseits lassen wenig Spielraum. Die Margen im Pflegewesen sind immens gesunken, wie die HSH Nordbank berichtet. Diese Bank zählt sich selbst zu den Top 5-Finanzierern von Einrichtungen zur Pflege in Deutschland. Sie berichtet, dass der Spielraum [...]

2017-03-02T12:24:02+00:00 11. November 2016|Allgemein|

Wann für Arbeitnehmer Anspruch auf Krankengeld besteht

Krankengeld erhält man, wenn man länger als sechs Wochen wegen derselben Erkrankung nicht arbeiten kann und der Arzt das durch Krankschreibungen bestätigt. Diese Bescheinigungen müssen lückenlos erfolgen und immer gleich zur Krankenkasse gesendet werden. Falls der Arzt dies nicht für den Patienten übernimmt, muss dieser selbst dafür sorgen. Nur so ist die Kasse über den [...]

2017-03-02T12:27:53+00:00 9. November 2016|Allgemein|

Masern: Viele Kinder sind nicht geschützt

Der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge ist eine Impfquote von 95 Prozent der Bevölkerung notwendig, um die Masern innerhalb Europas auszurotten. Von diesem Ziel ist Deutschland heute weiter entfernt als noch vor wenigen Jahren. Lediglich 63 Prozent der Babys und Kleinkinder hierzulande sind dem kürzlich veröffentlichten Versorgungsatlas des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung (ZI) zufolge ausreichend vor [...]

2017-03-02T12:44:03+00:00 9. November 2016|Allgemein|

Behandlung im Ausland als Einsparpotential für gesetzliche Krankenkassen

In der aktuellen Medienberichterstattung zum Thema Gesundheitskosten findet sich eine Idee, wie die Vorteile des europäischen Binnenmarktes auch auf Klinikaufenthalte übertragen werden könnten. Dr. Sophie Chung, tätig in der Medizintourismus-Branche, hat die Kosten mit denen in anderen Ländern mit einem hohen Standard der Gesundheitsversorgung verglichen. Die Patienten könnten laut Dr. Chung viele Kosten einsparen und die [...]

2017-03-02T12:34:16+00:00 8. November 2016|Allgemein|